Tweed in Großbritannien

Sergey Fatin | Dreamstime.com

Tweed in Großbritannien

Die Tradition Tweed

Die Tradition Tweed

Tweed ist ein rauer, wollener Stoff, der eine weiche, flexible Struktur hat und ähnelt oft ein Fischgräten-Muster. Durch Drehen verschiedenfarbiger Wolldecken Stränge wird das ein zwei-oder drei-lagige Garn verarbeitet. Es ist ideal geeignet für Oberbekleidung, da das Material Feuchtigkeits-resistent und sehr langlebig ist.

Es kann für Outdoor-Aktivitäten wie Schießen, Wandern und Jagen getragen werden, dies ist besonders beliebt in Irland und dem Vereinigten Königreich. „Lovat“ ist der Name für das traditionelle, schottische Tweed und hat seinen Ursprung im Vereinigten Königreich, wo es wurde schon seit Jahrhunderten gewebt wird.

Hier wird es oft für Mäntel und für Reiterbekleidung verwendet. Schon in den 1890er Jahren, wurde Tweed von den Frauen als Arbeitskleidung getragen, inzwischen wird Tweed gerne mit hellen Stoffen kombiniert, viele Farbakzente können auch mit Schals, Handtaschen oder anderen Accessoires gesetzt werden.

Tweed - Erholsamer und Abwechslungsreicher Urlaub in Grossbritannien

Chiffon oder Samt passen ebenfalls gut zu diesem Material. Coco Chanel machte den Tweed in den 50er und 60er Jahren populär und Tweed Jacken in Pastellfarben wurden zu dieser Zeit sehr beliebt und Tweed in Kombination mit Jeans war die lege Variante. Vor fünfzig Jahren war Tweed viel schwerer, der heutige Tweed ist leichter und einfacher zu tragen, was besonders bei wärmerem Wetter vorteilhaft ist. Tweed wird aus Wolle hergestellt, aber die heutigen Tweed-Hersteller bringen andere Materialien wie Chenille und Lurex-Stränge (für einen metallischen Glanz) ein. Viele Designer verleihen dem Kleidungsstück durch Stickereien oder Applikationen weibliche Akzente. Sehr bekannt ist auch das „Harris Tweed“, das nur auf den äußersten westlichen Inseln vor Schottland auf den Hebriden produziert wird.

In der frühen viktorianischen Ära in den 1840er Jahren hat die Ehefrau des Laird von Harris, Lady Dunmore, die Weberei in der lokalen Wirtschaft gestärkt, um die Verkäufe und die Produktion von Harris Tweed zu fördern. Das Garn wird noch immer von Hand gewebt, gefärbt und gesponnen. Handtaschen, Schuhe und Hüte werden ebenfalls aus Tweed hergestellt. Bei der Pflege sollte man Tweed nicht in den Trockner geben, weil der Stoff sich sonst zusammenziehen könnte. Besser ist es das Tweed-Kleidungsstück auf einem Handtuch ausgebreitet trocknen zu lassen. Tweed ist nach wie vor modern, denn es ist atmungsaktiv, stilvoll und in vielen Variationen erhältlich.



Besucher-Kommentare über "Tweed in Großbritannien"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...