20,6°C

64%

7 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Stonehenge

Stonehenge

Das faszinierende Rätsel um Stonehenge

Stonehenge

Die Grafschaft Wiltshire im Südwesten von England gehört mit einer Fläche von rund 3.500 km² zu den größeren Grafschaften Großbritanniens. Salisbury befindet sich an einem markanten geografischen Platz, da hier mehrere Flüsse (Nadder, Ebble, Wylyle, Bourne) in den Avon münden; diese Region gilt – wie die gesamte Grafschaft Wiltshire – als uraltes Siedlungsgebiet.

Die hügelige Landschaft zwischen Mendip Hills, Cotswolds und Salisbury Plain durchzieht der Fluss Avon; an seinem Ufer liegen sehenswerte Orte wie Bradford on Avon mit der von den Normannen erbauten Town Bridge oder die Stadt Salisbury, deren gotische Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert den höchsten Kirchturm (123 m Höhe) des gesamten englischen Königreiches aufweist. Ein Zeugnis dafür sind neben den vielen archäologischen Kleinfunden auch zahlreiche Bodendenkmäler wie Hügelgräber, Wallanlagen und v.a. die berühmten Steinkreise, die allgemein als „Henge“ bezeichnet werden.

In Stonehenge wird Geschichte lebendig

Stonehenge - Ferienwohnungen in England und Schottland reservieren

Der bekannteste dieser Steinkreise ist die Anlage von Stonehenge in der Nähe von Amesbury, ca. 13 km nördlich von Salisbury. Stonehenge gilt als eines der größten prähistorischen Bauwerke Europas und gehört zusammen mit seiner Umgebung seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Anfänge dieser Kultstätte wurden auf die Mittel- bis Jungsteinzeit (ca. 8000-4000 v. Chr.) datiert, die ursprüngliche Nutzung erfolgte nachweislich bis zur Bronzezeit. Das gesamte Bauwerk wurde in mindestens drei Bauabschnitten errichtet, die sich über einen Zeitraum von rund 2.000 Jahren erstrecken.

Die Gesamtstruktur besteht aus einer Wall- und Grabenanlage sowie aus mehreren konzentrischen Steinkreisen, die durch Pfeiler- und Decksteine (Trilithen) gebildet werden; daneben gibt es noch einige einzelne Steine, die für bestimmte Ereignisse oder Funktionen vorgesehen waren. Diese besonderen Monolithe sind der Altarstein, der Opferstein und der Heel-Stein, der aufgrund einer Legende auch als Fersenstein oder Friars Heel bezeichnet wird. Der Hauptzugang zu den Steinkreisen liegt im Nordosten, ein weiterer kleiner Zugang befindet sich im Süden des Bauwerkes.

Die inneren Steinkreise werden von den „Blausteinen“ gebildet, die geologisch als Dolerit bezeichnet werden; dies ist eine grobkörnige Variante des Basalts und stammt nachweislich aus den Preseli Hills im Südwesten von Wales, die ca. 380 km entfernt sind. In der Gesamtansicht von Stonehenge bestimmen jedoch die äußeren Kreise mit den „Sarsensteinen“; dies sind Sandsteinblöcke mit einem Gewicht zwischen 20 und 50 Tonnen, sie wurden in einem 30 km entfernten Steinbruch bei Marlborough gebrochen und hierher transportiert.

Stonehenge - Ferien mit der Familie in Grossbritannien verbringen

Archäologische Grabungen haben ergeben, dass in Stonehenge viele Feuerbestattungen stattgefunden haben, als letzte kultische Handlung wurde die Beerdigung eines Angelsachsen auf das 7. Jahrhundert datiert. aufgrund der imposanten Ausmaße des Bauwerkes und des Aufwandes für die Errichtung hat es sich bei den Bestatteten wahrscheinlich um die Mitglieder einer früheren Herrscherfamilie gehandelt. Eine andere Theorie bezeichnet Stonehenge als prähistorisches Observatorium oder einen Kalender, da der Schattenwurf der sogenannten Positionssteine und des Heel-Steins genau nach der Sonnenwende bzw. den Äquinoktien (Frühlings- und Herbstanfang) ausgerichtet ist.

Das Areal von Stonehenge gehört seit 1918 dem englischen Staat und ist eine der größten Touristenattraktionen auf der Insel; die Besucher dürfen allerdings nur noch die Wege rund um die Steinkreise benutzen, damit sich Souvenirsammler nicht wie früher ein Stück von einem Stein abschlagen können. Von der Stonehenge-Anlage führte eine ebenso alte Straße mit Wall und Graben bis zum Fluss Avon (Stonehenge Avenue); außerdem gibt es in dieser Region noch weitere Denkmäler wie – die gesamte Gegend war und ist ein wirklich sehenswerter Kultplatz.

Booking.com
 

Englands Grafschaften

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Aktivitäten in England

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

 

Anreise nach England

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

 

Reiseberichte

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

 

Land & Leute

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.