Mittelmeer oder England?

Sara Winter | Dreamstime.com

Mittelmeer oder England?

Mittelmeer oder England? Die Urlaubsregionen im Vergleich!

Urlaub am Mittelmeer oder in England im Vergleich

Die Seele in den schönsten Küstenorten Englands baumeln lassen oder sich lieber an den Stränden des Mittelmeeres entspannen. Viele Urlauber hagern damit, ob sie sich für ihren nächsten Urlaub ans Mittelmeer oder nach Großbritannien wagen sollen.

Beide Reiseziele bieten viele unterschiedliche Highlights, wobei es darauf ankommt, was Sie sich von Ihrem Urlaub wünschen. Wir haben die beiden Ziele miteinander verglichen und zeigen Ihnen, was die jeweilige Urlaubsform auszeichnet.

Unterkünfte – Wie schlafen Sie in England und am Mittelmeer?

Nach einem aufregenden Tag wollen Sie einfach nur die Füße hochlegen und entspannen. Damit das möglich ist, benötigen Sie die richtige Unterkunft. Gehen wir zunächst auf England ein, denn für einen Unterkunftstyp ist die Insel besonders bekannt: Bed and Breakfast, kurz auch B&B genannt. Auf Deutsch steht das für „Bett und Frühstück“, sodass Sie genau wissen, was Sie hier erwarten wird.

Unterkünfte am Mittelmeer und in England

Sie erhalten ein Zimmer und am Morgen ein Frühstück. Die spannende Besonderheit an einem Bed and Breakfast ist, dass es sich dabei nicht immer um große Hotels handelt, sondern oftmals private Häuser. Einige Engländer verdienen sich nämlich mit dem Vermieten von Zimmern etwas nebenbei, sodass Sie in einer sehr familiären und touristenarmen Umgebung zur Ruhe kommen.

Neben Bed and Breakfasts bietet England noch viele weitere Möglichkeiten. Grundsätzlich gibt es hier jede Form von Hotel, vom günstigen Hostel bis zu Campingplätzen, welche über das ganze Land verstreut sind. Gerade in Großstädten, wie London, ist die Auswahl an Schlafmöglichkeiten gigantisch. Überraschend ist auch ein Blick auf den Preis, denn teuer muss eine Unterkunft nicht sein.

Die Toskana - Kultur, Geschichte und Entspannung

Kultururlaub in Großbritannien und am Mittelmeer

Schauen wir uns jetzt das Mittelmeer an. Entlang des Mittelmeers gibt es viele wunderschöne Ferienorte, wobei vor allem Mallorca sowie die Toskana bei Touristen beliebt sind. Da das auszeichnende Merkmal des Mittelmeers das gleichnamige Meer ist, möchten Sie bestimmt Ihre Zeit am Wasser verbringen. Sie haben Glück, denn am Mittelmeer liegt ein Mega-Hotelkomplex neben dem Nächsten. Oftmals wird Ihnen Vollpension angeboten, sodass Frühstück, Mittag- sowie Abendessen enthalten sind. Doch auch das abwechslungsreiche Entertainmentprogramm ist zu erwähnen.

Hier liegt aber auch der große Knackpunkt, denn diese Hotels sind oftmals von Touristen überlaufen. Die Klientel ist bunt gemischt, von Familien mit Kindern bis hin zum Partyvolk. Dementsprechend geht die persönliche Note verloren und der Geräuschpegel steigt an. Darüber hinaus sind solche Hotelkomplexe meist recht teuer, gerade, wenn Sie einen Urlaub mit Ihrer ganzen Familie planen.

Kleinere Hotels oder Unterkünfte gibt es am Mittelmeer zwar auch, doch diese sind sehr schnell ausgebucht. Dafür kann das Mittelmeer durch seine reichhaltige Verpflegung überzeugen, welche vor allem durch Fisch und Meeresfrüchte geprägt ist. In England befinden sich hingegen einige der besten Restaurants der Welt.

Jede Menge zu tun: Diese Aktivitäten erwarten Sie

Aktivurlaub in England und auf Mallorca

England zählt nicht umsonst zu einer der beliebtesten Urlaubsziele der Welt. Immerhin haben Sie viele unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Urlaubstage gestalten können. Beliebt sind die zahlreichen Fischerdörfer, die durch ihren pittoresken Charme verzaubern. Aber auch im Inland zeigt sich Großbritannien von seiner besten Seite. Von daher ist es nicht überraschend, dass es hier unendlich viele Aktivitäten gibt.

Gerade das gut verzweigte Wanderwegnetz ist ein Höhepunkt, denn Sie können ganz England zu Fuß erkunden. Sie kommen an Stränden, Wäldern, Mooren und mehr vorbei. Zugleich warten etliche Sehenswürdigkeiten entlang des Weges, darunter die unendlich vielen Burgen und Schlösser. Aber auch mit dem Rad oder auf dem Rücken eines Pferdes können Sie England erkunden.

England als Wassersport-Paradies

Wassersport-Paradies in Cornwall und auf Mallorca

Es warten aber noch mehr sportliche Aktivitäten auf Sie, denn England ist eine Insel. Insofern ist sie vom Wasser umgeben, wo Sie die verschiedensten Wassersportarten ausführen können. Von Schwimmen und Schnorcheln über Wasserski und Surfen bis hin zu Kitesurfen und Kajakfahren, England hat für alle Wasserratten etwas zu bieten. Jedoch dürfen Sie die kulturelle Seite des Landes nicht vernachlässigen.

England bietet eine der imposantesten Geschichten der letzten 2.000 Jahre, sodass Sie in jedem Dorf verschiedene Zeichen der Zeit entdecken. Die wohl berühmtesten Sehenswürdigkeiten sind der Buckingham Palace, der Tower of London, der Big Ben, Stonehenge, Whitby Abbey und Canterbury Cathedral. Nicht zu vergessen ist das Nachtleben. Gerade in Großstädten, wie London, Manchester oder Liverpool, tobt das Nachtleben. Es gibt Clubs, Bars, Diskotheken und vieles mehr. Sie können bis in die frühen Morgenstunden feiern und neue Leute kennenlernen.

Wassersport und Spaß auf Mallorca

Mallorca für jede Art vom Wassersport

Jedoch gibt es auch am Mittelmeer viel zu tun. Selbstverständlich zeichnet sich die Urlaubsregion durch die Nähe zum Wasser aus. Insofern gibt es hier jegliche Wassersportarten, die Sie sich vorstellen können. Gerade Tauchen und Schnorcheln im Mittelmeer sind beliebt, denn die Unterwasserwelt birgt einige Geheimnisse. Aber auch auf einer Boots- oder Segeltour können Sie die Schönheit des Meeres erkunden.

Das unschöne Problem am Mittelmeer ist, dass sich der Großteil der Sehenswürdigkeiten rund um die etlichen Strände verteilt. Wagen Sie einmal Ihren Weg ins Inland, sieht es in Hinblick auf Aktivitäten deutlich zurückhaltender aus.

Sicherlich gibt es einige beliebte Reiseziele, wie Palma, den Hafenort Port d’Andratx, das Dorf Fornalutx oder die Altstadt von Alcudia, um Mallorca als Beispiel zu nennen, dennoch gibt es im Vergleich weniger kulturelle Highlights. Das Mittelmeer weiß, was es zu bieten hat, und das ist eines der schönsten Gewässer der Welt. Möchten Sie aber nicht Ihre komplette Zeit am Meer und mit verschiedenen Wasseraktivitäten verbringen, sollten Sie sich vorher informieren, welche Alternativen Sie in der jeweiligen Region haben. Zum Beispiel ist die Toskana für ihre Weintouren und -proben bekannt.

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Wann ist die beste Reisezeit?

Sonne und Sommer am Mittelmeer

Viele Touristen setzen einen Englandurlaub direkt mit Regenwetter gleich. Sicherlich gehört Regen zu Großbritannien dazu, das bedeutet aber nicht, dass es rund um die Uhr regnet. In den letzten Jahren zeichnete sich sogar ein neuer Trend ab, denn England wird immer regenarmer. Dementsprechend gibt es für Touristen deutlich mehr Möglichkeiten, einen sonnenreichen und entspannten Urlaub zu verbringen.

Die optimale Reisezeit für England sind die Monate Juni, Juli und August. Der Grund ist der Golfstrom, denn jener beeinflusst die klimatischen Verhältnisse der Insel und sorgt in diesen Monaten für wenig Regen sowie viel Sonnenschein. Sollten Sie Glück haben, steigen die Temperaturen sogar bis 40 Grad an. Perfekt, um eine Abkühlung im Meer zu suchen.

Dennoch müssen Sie keine Angst haben, dass Sie beim Erkunden des Landes ins Schwitzen kommen. Ganz im Gegenteil, denn selbst im wärmsten Monat, Juli, liegen die Temperaturen durchschnittlich nur bei 22 Grad. Die perfekte Temperatur zum Schwimmen, aber auch um verschiedene andere Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Der kälteste Monat ist hingegen Januar, wo die Temperaturen durchschnittlich bei 2 Grad liegen. Von daher empfehlen wir, dass Sie mitten im Hochsommer Ihren Weg nach England antreten. Im Juni warten rund sieben Sonnenstunden am Tag auf Sie. Tipp: Im März ist es zwar auch schon etwas wärmer, doch er gilt auch als der regenreichste Monat des Jahres. Deshalb sollten Sie lieber noch etwas warten.

Die Hitze auf Mallorca oder lieber kühle Tage in Schottland?

Schottland Wetter vs. Toskana Sonnenschein

Wenn das Mittelmeer für eines bekannt ist, dann ist es sein gutes Wetter. England kann mit den zahlreichen Sonnenstunden und den warmen Tagen nicht mithalten. Die beste Reisezeit für das Mittelmeer ist von Mai bis Oktober. Sie könnten schon im März oder April anreisen, doch je nach Region ist es noch zu kalt zum Baden. Deshalb sollten Sie frühestens im Mai am Mittelmeer ankommen. Nun besteht ein angenehmes Klima und Sie können den Sprung ins Wasser wagen. Der wärmste Monat ist der August, denn hier liegen die Temperaturen bei etwa 33 Grad.

Dementsprechend kann auch die Wassertemperatur bis 25 Grad ansteigen. Wünschen Sie sich hingegen möglichst viele Sonnenstunden, dann ist der Juli zu empfehlen. Stattliche 14 Stunden Sonne warten pro Tag auf sonnenhungrige Touristen. Spielt das gute Wetter für Sie eine untergeordnete Rolle und Sie wünschen sich vor allem wenige Touristen, dann ist die Wintersaison von November bis Februar eine gute Lösung. Zwar ist das Baden aufgrund der fallenden Temperaturen nicht mehr möglich, doch dafür können Sie in Ruhe die Umgebung erkunden.



Besucher-Kommentare über "Mittelmeer oder England?"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.

Anreise England

Alles über die Anreise nach England

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

England Reiseberichte

England Reiseberichte

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.