11,4°C

73%

12 kmh

Home
Herrscher der Eisenzeit

Herrscher der Eisenzeit

Herrscher der Eisenzeit: Die Kelten

Erweckt die Zeit der Kelten zum Leben: Herrscher der Eisenzeit: Die Kelten

Ralph Hauptmann wagt in „Herrscher der Eisenzeit: Die Kelten“ einen ganz neuen Ansatz in der Auseinandersetzung mit dem geheimnisvollen Volk der Kelten. Anstatt sich einfach, wie andere Autoren, darauf zu konzentrieren, die Fakten zusammenzutragen und zu versuchen, das Puzzle, in dem zu viele Teile fehlen, zusammenzusetzen, erweckt Hauptmann die Eisenzeit zum Leben. Gemeinsam mit dem Griechen Demetros lernen wir darin das Volk der Kelten kennen. Demetros lebt in der Stadt Massalia, dem heutigen Marseille. Im 5. Jahrhundert war Massalia eine griechische Kolonie im Kernland der Kelten, in Zentralfrankreich. Im Auftrag der Obersten der Stadt soll Demetros sich mit den keltischen Stämmen gut stellen, damit diese die Zinnhandelslinien nicht gefährden.

In „Herrscher der Eisenzeit: Die Kelten“ wagt er sich auf das Gebiet dieses fremden Volks vor, das als blutrünstig und grausam bekannt ist und erfährt so alles über ihr Leben, ihre Gewohnheiten und ihre Kultur. Kapitelweise erleben wir die Kelten so aus nächster Nähe. Dazwischen nimmt Ralph Hauptmann die Perspektive des Keltologen ein und erzählt uns, was sich hinter Demetros‘ Erlebnissen verbirgt, erläutert Hintergründe, trägt Forschungsergebnisse zusammen und rückt die Ereignisse in ein Licht, das es auch für uns nachvollziehbar macht, wer oder was die Kelten gewesen sein könnten.

„Herrscher der Eisenzeit: Die Kelten“ ist kein Buch für jene, die reines Wissen über die Kelten zusammengetragen haben wollen, die nach einem Nachschlagewerk suchen, das Wissen kompakt und verständlich vermittelt. Hauptmann lädt eher zu einer Entdeckungsreise ein, lüftet den Schleier der Zeit und gewährt seinem Leser einen Blick auf die Vergangenheit. Das ist ein etwas gewöhnungsbedürftiger Ansatz, bereitet aber Spaß. Anstatt trockener Fakten präsentiert er das Leben in der Eisenzeit – so wie es tatsächlich gewesen sein könnte. Seine Fiktion basiert auf seinen jahrzehntelangen Nachforschungen auf dem Gebiet der Keltologie und auf neusten Erkenntnissen der Wissenschaft.

Dass er hier und da erfindet, hinzu dichtet und spekuliert, nimmt man ihm nicht übel, denn so entsteht ein Bild der Kelten, das weniger abstrakt ist, als das, was die meisten anderen Bücher zum Thema vermitteln. Während viele Autoren sich scheuen, überhaupt zu behaupten, es handele sich bei den Kelten um ein einzelnes Volk, wagt „Herrscher der Eisenzeit: Die Kelten“ den praktischen Ansatz. Wer etwas über die Kelten und ihr Leben erfahren will, möchte sich schließlich nicht über ganze Kapitel hinweg mit Unsicherheiten und Abwägungen beschäftigen: Er möchte einen Einblick in ihr Leben vor über 2.500 Jahren bekommen. Und genau dieses Bedürfnis still Ralph Hauptmann in „Herrscher der Eisenzeit: Die Kelten“. So bietet sich das Buch vor allem als Einstiegslektüre an, wenn man noch nicht viel über die Kelten gelesen hat und sich erst einmal einen grundsätzlichen Überblick über das Thema verschaffen möchte. Die bildhaft erzählten Szenen aus der Perspektive von Demetros tragen ihr übriges dazu bei, das Interesse am Thema am Leben zu halten.

Hier können Sie „Herrscher der Eisenzeit: Die Kelten“ direkt bestellen »

Booking.com
 

Aktivitäten in England

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Englands Geschichte

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

 

Anreise nach England

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Reiseberichte

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.