Merlin Verfilmung

Inara Prusakova | Dreamstime.com

Merlin Verfilmung

Film Merlin

Schauspielerische Glanzleistung: der Film Merlin mit Sam Neill

Der Film „Merlin“ aus dem Jahr 2004 zeigt einen schauspielerisch glänzenden Sam Neill in der Rolle des Merlin. Um ihn ist dann auch die gesamte Handlung dieses Films über König Artus gesponnen: Wird Merlin in den meisten Filmen zum hilfreichen Nebendarsteller degradiert, liegt hier der Fokus auf dem Magier. Was jedoch wirklich begeistert, ist die Differenziertheit der Handlung. Merlin ist ein zerrissener Charakter zwischen Gut und Böse – ein Zustand, den Sam Neill wunderbar umzusetzen vermag – und wird immer eine schwer greifbare Figur in diesem Film bleiben.

Menschliche Konflikte rücken hier stärker in den Vordergrund als eindrucksvolle Schlachtszenen. Auch darin liegt ein besonderer Reiz dieser Fernsehproduktion, die ohne große Effekte auskommt und es versteht, mit einfachen Mitteln zu berühren.

Merlin kommt im Film aus einem ganz bestimmten Grund zur Welt: In einer Zeit, in der sich das Christentum über Britannien ausbreitet, soll der junge Merlin die Sterblichen zum Alten Glauben zurückführen. Dazu pflanzt Mab, die finstere Königin des Alten Glaubens, einer jungen Frau ein Kind ein, das keinen Vater hat. In der Legende um Vortigerns Festung, wie wir Sie auf unseren Seiten zum Dolbadarn Castle und Snowdon erzählen, sucht der König einen vaterlosen Jungen, der ihm dabei helfen soll, seine Festung in Snowdonia zu errichten.

Hier können Sie den Film „Merlin“ direkt bestellen »

Regisseur Steve Barron erzählt im Film „Merlin“ davon, wie es dem Jungen gelingt, Vortigern davon zu überzeugen, dass er ihm lebendig mehr nützt als tot, und davon, wie Merlin Uther Pendragon dabei hilft, die schöne Igraine zu verführen – und so mit ihr Artus zu zeugen. Auch die Geschichte vom Schwert Excalibur, das im Felsen auf den guten und gerechten Herrscher wartet, ist liebevoll in den Film eingewoben.

Der Film „Merlin“ lebt ebenso von seiner großartigen Starbesetzung – Sam Neill als Merlin, Miranda Richardson als Königin Mab, Isabella Rosselini als Nimue und Helena Bonham Carter als Morgan le Fay – wie auch von seiner großartigen Ausstattung. Nicht umsonst wurde der Film mit vier Emmys für das beste Szenenbild, das beste Kostümdesign, die beste Maske und die besten Spezialeffekte ausgezeichnet. Für einen Fernsehfilm ist der Zweiteiler damit wirklich übermäßig gut ausgestattet. Das macht viel Spaß und bezaubert vor der Kulisse von Wales. Eine sehr gelungene Verfilmung der Legende von König Artus von Steve Barron!



Besucher-Kommentare über "Merlin Verfilmung"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...