England nach der Pandemie

Radioval | Dreamstime.com

England nach der Pandemie

Das Leben nach der Pandemie - Wie steht es um den Tourismus in Großbritannien?

Urlaub in England nach der Covid 19 Pandemie

Ganze zwei Jahre lang hielt die weltweite Corona-Pandemie die Menschheit in Atem. In den meisten Ländern der Welt gab es aufgrund des Virus Sars-CoV-2 weitreichende Maßnahmen, die in das alltägliche Leben eigriffen. Stark betroffen waren natürlich nicht nur der berufliche und private Alltag der Menschen, sondern auch der Tourismus. Aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr waren unnötige Urlaube, Meetings und Besuche bei Verwandten lange Zeit nicht erlaubt oder zumindest nicht gerne gesehen.

Auch Großbritannien litt unter der Pandemie und dem ausbleibenden Tourismus, welcher eine der größten Geschäftszweige des Landes ist. Das beliebte Sightseeing der vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten England, Schottland und Wales fiel aus, ebenso wie geselliges Beisammensein in den vielbesuchten Pubs. Mittlerweile ist die Pandemie eingedämmt und ein normales Leben und Reisen ist überall wieder möglich.

Die Tourismus-Branche in England hat sich mehr als gut erholt!

Doch haben die Angst vor dem Virus und die lange geltenden Reiseeinschränkungen Spuren bei der britischen Tourismusbranche hinterlassen? Dies lässt sich ganz leicht anhand von Zahlen und Fakten feststellen. Eins lässt sich auf jeden Fall bereits jetzt sagen: Großbritannien gilt nach wie vor als eines der beliebtesten Reiseziele Europas!

Das sind die meistbesuchten Touristenziele Großbritanniens

England nach der Pandemie besuchen

Großbritannien ist so vielseitig wie nur wenige andere Reiseziele und bietet sowohl für Freunde von Städtetrips als auch für Liebhaber ruhiger Urlaubsziele eine große Auswahl. Auch Businessreisende finden sich nicht selten in Metropolen wie London oder Glasgow wieder, da viele Firmen an diesen Orten ihren Sitz haben und dort Meetings veranstalten.

London gilt natürlich nach wie vor als absoluter Klassiker, was Städtereisen angeht und bietet mit dem Buckingham Palace, dem London Eye, der Tower Bridge oder dem Piccadilly Circus eine ganze Reihe an Orten, die ein Traum für alle Sightseeing Fans sind. Strandliebhaber kommen hingegen in Brighton in Südengland auf ihre Kosten. Der legendäre Brighton Palace Pier bietet zudem einen aufregenden Freizeitpark mit dem einmaligen Blick auf das Meer.

England und Schottland - definitiv ein Besuch wert.

Ein Urlaub in England, Schottland und Wales lohnt sich

Schottland bietet mit seinen wunderschönen Ortschaften und dem berühmten und sagenhaften See Loch Ness ebenfalls ein enormes Anziehungspotenzial für Touristen. Obwohl Loch Ness nur der zweitgrößte See Schottlands ist, zieht er nach wie vor die meisten Touristen an.

Zu groß ist die Verlockung für Hobbyabenteurer, doch einmal auf das mysteriöse Seeungeheuer Nessie zu treffen. Wer einen Klassiker auf seiner Bucket-List abhaken will, der kommt an dem jungsteinzeitlichen Bauwerk Stonehenge nicht vorbei.

Das nach dem Sonnenverlauf ausgerichtete Monument stellt Menschen seit Jahrhunderten vor ein Rätsel. Bis heute ist nicht genau geklärt, zu welchem Zweck Stonehenge errichtet wurde.

Diese Beschränkungen gab es während der Corona-Pandemie

Cornwall-Urlaub und London Besuch nach Covid 19

Die globale Pandemie machte all diesen Touristenmagneten leider einen Strich durch die Rechnung. Da viele Reiseaktivitäten vor allem in Gruppen oder unter vielen Leuten stattfinden, konnten diese dementsprechend nicht mehr ausgeführt werden.

Großbritannien zählt zu den Ländern, in denen die Corona Pandemie bereits im Jahr 2020 für viele Krankheits- und Todesfälle sorgte. Im Gegensatz zu anderen Ländern, wie z. B. Deutschland, konnte Großbritannien das Krankheitsgeschehen zu Beginn der Pandemie nicht effektiv eindämmen.

Das führte vor allem im Jahre 2020 zu weitreichenden Maßnahmen wie Lockdowns und Ausgangssperren. Diese wurden allerdings bereits Mitte 2021 deutlich gelockert, was für Aufsehen im Rest Europas sorgte.

Ende 2021 wurden im Zuge der Corona-Impfung neue Maßnahmen wie z. B. eine 2G-Regelung in Diskotheken und bei Großveranstaltungen etabliert. Zudem galten über die gesamte Pandemie hinweg Einreiseregelungen, die zumindest einen negativen Schnelltest erforderlich machten, um Großbritannien betreten zu dürfen.

Sowohl Urlauber als auch Geschäftsleute reisten weniger nach Großbritannien

London als Reiseziel für Geschäftsreisende

Das weltweit vorherrschende Virus sowie die weitreichenden Maßnahmen hinterließen deutliche Spuren in der britischen Tourismusbranche. Die Jahre 2020 und 2021 lagen deutlich hinter dem präpandemischen Jahr 2019 zurück. Während Großbritannien in der Zeit vor Covid-19 mit weit über 40 Millionen ausländischen Besuchern pro Jahr rechnen durfte, waren es 2020 11,1 Millionen und 2021 gerade einmal 6,4 Millionen.

Grund dafür waren nicht nur die Einreiseregelungen des Vereinigten Königreichs, sondern auch Regelungen und Maßnahmen anderer Länder. Da in den meisten Staaten zur Vorsicht aufgerufen wurde und die Bürgerinnen und Bürger aufgefordert wurden, auf unnötige Urlaube zu verzichten, reisten dementsprechend auch weniger Menschen nach Großbritannien. Dieser Einbruch ist also nicht auf ein spezifisches Land zurückzuführen.

Der Aufschwung nach der weltweiten Pandemie

Die britische Tourismus Branche hat sich nach der Covid 19 Pandemie gut erholt

Nach dem Regen kommt immer wieder Sonnenschein, so natürlich auch nach der Covid-19-Pandemie. Bereits im Jahr 2022 pendelten sich die Touristenzahlen wieder ein, obwohl in der ersten Jahreshälfte noch einige Länder ihre Maßnahmen aufrecht erhielten. Doch die Reiselust und das Fernweh setzen sich nach und nach immer mehr durch. Nach zwei Jahren Verzicht und Vorsicht möchten die Menschen wieder an die schönsten Orte der Welt reisen und dort ihre freie Zeit verbringen.

Für Großbritannien bedeutet das, dass der touristische Alltag endlich wieder ausgelebt werden kann. Die vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten litten in den Pandemiejahren unter wenigen Besuchern, die in der Zeit hauptsächlich aus dem Inland kamen. Aktuell erfreuen die inner- und außereuropäische Touristen mehr denn je an britischen Reisezielen.

So begeistert Großbritannien Touristen und Geschäftsreisende

Seit Jahren ist Großbritannien ein beliebtes Reiseziel zu jeder Jahreszeit

Großbritannien ist seit jeder ein Touristenmagnet und begeistert Jung und Alt mit den verschiedensten Reisedestinationen. Die Mischung aus lebhaften Städten und unberührter Natur bietet ein anderes europäisches Land so wie die britische Insel. Auch Geschäftsreisende kommen immer wieder zurück in die großen Metropolen. Dort gibt es ein breites Angebot an gehobenen Hotels, die durch ihre komfortable Ausstattung und das geschulte Personal einen Businesstrip so angenehm wie möglich gestalten.

Zahlreiche Messen wie z. B. die Home & Gift Messe in Harrogate oder die die Modemesse Pure London ziehen ebenfalls Besucher an. Das oftmals durchwachsene Wetter in Großbritannien wird durch Gastfreundlichkeit und die einmalige Atmosphäre des Landes wettgemacht. Besonders das gesellige Zusammenkommen in den zahlreichen Pubs und das weltweit bekannte britische Essen sorgt bei Touristen für das typische Großbritannien-Erlebnis.

Die Unterbrechung durch die Corona Pandemie hat dem britischen Tourismus dementsprechend nicht geschadet. Ganz im Gegenteil: Heute erfreut sich der europäische Inselstaat über mehr und mehr Besucher aus aller Welt. Die Tendenz der Touristenzahlen ist weiter steigend. Viele der zeitlosen Reiseziele stehen nach wie vor auf der To-Do-Liste von vielen Urlaubern. Die meisten sind so begeistert von ihrem Urlaub in Großbritannien, das sie immer wieder dorthin zurückkehren.



Besucher-Kommentare über "England nach der Pandemie"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips!

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

Anreise England

Alles über die Anreise nach England

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

England Reiseberichte

England Reiseberichte

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.

England Regionen

England Regionen

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.