19,6°C

64%

6 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Wales Spukschlösser

Wales Spukschlösser

Die Spukschlösser von Wales

In den Spukschlössern von Wales können Sie das Gruseln lernen.

Der walisische Schriftsteller Thomas Pennant nannte die walisischen Burgen einst die „prächtigen Abzeichen unserer Unterwerfung“, wurden sie doch von den normannischen Eroberern errichtet, die über Jahrhunderte hinweg versuchten, sich die rebellischen Kelten, die sich in das heutige Wales zurückgezogen hatten (siehe Geschichte von Wales), Untertan zu machen. Kein Wunder also, dass es viele Spukschlösser in Wales gibt, die die Spuren der blutigen Geschichte des Landes bis heute bewahrt haben und in denen die rastlosen Geister der Unterworfenen noch heute durch die Gänge streifen. In einem Land, das so reich an Mythen und Legenden ist, wie Wales, ist es ebenfalls kein Wunder, dass es keinen Mangel an Geistergeschichten gibt, die den Spukschlössern von Wales Leben einhauchen.

Die Spukschlösser von Wales: Castell Coch

Das wohl berühmteste von ihnen ist das malerische Castell Coch im Norden der Hauptstadt Cardiff. Das märchenhaft anmutende Schloss mit den romantischen Türmchen, das man dort heute besichtigen kann, stammt jedoch aus dem 19. Jahrhundert und wurde an jener Stelle errichtet, an der im 13. Jahrhundert eine erste Festung stand. Es ist dieses alte Castle, das zur Kulisse jener dramatischen Geschichten wurde, denen Castell Coch heute seine Geistergeschichten verdankt. So erzählt man sich hier beispielsweise die Geschichte von Dame Griffith, die noch heute trauernd durch die Gemäuer des neuen Castles wandeln soll, weil ihr Sohn einst in ein Wasserloch fiel und ertrank. Sie soll an ihrem Kummer gestorben sein und seitdem dieses wohl bekannteste Spukschloss von Wales heimsuchen. Castell Coch ist Teil der Creepy Cadriff Ghost Walking Tour, auf der Sie noch viele andere gruselige Geistergeschichten zu hören bekommen.

Die Spukschlösser von Wales: Caerphilly Castle

Auch Caerphilly Castle, ein weiteres der Spukschlösser von Wales, ist Teil dieser Wanderung durch die Geisterwelt von Cardiff. Gleich mehrere Geister sollen die Ringburg aus dem 13. Jahrhundert zu ihrer Heimstätte erklärt haben. Unter ihnen ist auch die grüne Dame, Prinzessin Alice, die in den Gängen verzweifelt nach ihrem Liebhaber Gruffudd the Fair, dem Prinzen von Brithdir, sucht. Im 14. Jahrhundert war sie von ihrem Ehemann, Gilbert de Clare, für ihren Ehebruch nach Frankreich verbannt und von ihrem Liebsten getrennt worden.

Der Prinz wurde gehängt und kaum das Prinzessin Alice in Frankreich diese Nachricht erhielt, brach sie tot am Boden zusammen. Es heißt, wenn man in das Turmzimmer komme, in dem sich die Prinzessin mit ihrem Liebhaber traf, könnte man den feinen Hauch ihres Parfums wahrnehmen, mit dem sie männliche Besucher noch heute in ihren Bann zu ziehen versucht. Hier kommt genau jenes Gänsehaut-Gefühl auf, das man sich erhofft, wenn man die Spukschlösser von Wales besucht.

Weitere Spukschlösser in Wales

Ein weiteres Gemäuer, das von Geistern bewohnt sein soll, ist Llancaiach Fawr Manor, ein prächtiges Herrenhaus, in dem acht ehemalige Bewohner ihr Unwesen treiben sollen. Soldaten, Kinder und ein Zimmermädchen sorgen dafür, dass schon so manchem Besucher das Blut in den Adern gefroren ist. Besonders schauerlich sind Berichte von einer selbst hin und her schwingenden Kinderwiege. In der näheren Umgebung von Llancaiach Fawr Manor, im Skirrid Mountain Inn, beobachtete man außerdem geheimnisvolle Wesen mit Helmen, die das Haus umstreiften und kurz darauf entdeckte man einen weiblichen Gast mit Verbrennungen am Hals, die auf ein Seil zurückzuführen waren. Und wer dann immer noch nicht genug von den Spukschlössern von Wales hat, kann Conwy Castle einen Besuch abstatten.

Auf der Gespenstertour im Kerzenlicht begegnet Ihnen mit etwas Glück der Hausherr persönlich, der hier vor vielen Jahrhunderten aus Kummer um seine verstorbene Frau und sein verstorbenes Kind verblichen sein soll und nun noch immer durch die Gänge spukt. Auf Tuchfühlung mit einem Geist können Sie dann in Bodelwyddan Castle gehen. Besucher berichteten nicht nur von unerklärlichen Stimmen, Geräuschen und Lichtern, sondern auch davon, dass ihnen eine geisterhafte Frau an den Haaren gezogen habe. Ein Besuch in den Spukschlössern von Wales ist eben nichts für schwache Nerven!

Hier können Sie das Buch direkt bestellen »

Buchtipp: Haunted Castles of Britain and Ireland

Die Spukschlösser von Wales locken jährlich viele Besucher in den Westen Großbritanniens. Sie alle suchen nach diesem prickelnden Gefühl, das einen in den alten Burgen befällt – das Gefühl, nicht allein und von Wesen aus einer anderen Zeit umgeben zu sein. In seinem (englischsprachigen) Buch „Haunted Castles of Britain and Ireland“ hat Geistersucher Richard Jones die schönsten Spukschlösser in Wales beschrieben und mit tollen Fotos versehen. Ein Reisebegleiter, der zum schaurig-schönen Schmökern einlädt.

Booking.com
 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Anreise nach England

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

 

Englands Geschichte

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

 

Land & Leute

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

 

Englands Grafschaften

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

 

Sehenswürdigkeiten

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.