24,3°C

61%

8 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Urlaub in Wales

Urlaub in Wales

Reiseziel Wales

Wales ist mit einer Fläche von etwa 21.000 qkm und einer Einwohnerzahl von drei Millionen die nach England und Schottland mit Abstand kleinste historische Landschaft auf der britischen Insel (das noch kleinere Nordirland liegt auf der Insel Irland). Das in der keltischen, neben Englisch von vielen Einheimischen auch im Alltag gepflegten Regionalsprache Walisisch „Cymru“ genannte Ländchen ist eine große Halbinsel im Südwesten Großbritanniens. Die Umrisse dieser im Westen in die Irische See und in den St.-Georgs-Kanal hineinragenden Halbinsel erinnern mit etwas Fantasie an einen Keilerkopf. Die kürzeste Entfernung nach Irland beträgt knapp 100 km. Vom nahe der walisischen Landgrenze im Osten zu England gelegenen Cardiff bis nach London sind es 200 km.

Obwohl Wales touristisch sehr viel zu bieten hat und bequem erreichbar ist, gilt es bei Kontinentaleuropäern immer noch als Geheimtipp. Dabei ist Cymru ideal für einen Urlaub, in dem Entspannung und Aktivität, Naturerleben und Freude an Kultur und Geschichte harmonisch kombiniert werden können.

Beeindruckende Nationalparks

Die walisische Landschaft ist geprägt durch weitläufige Wiesen und Moore, gepflegte GärtenParks und Gärten

, sanfte Hügel und die Gebirgszüge der Cambrian Mountains. Die Waliser haben der Schönheit ihres Landes durch die Einrichtung von großen Nationalparks wie den im Südwales gelegenen Schutzgebieten Brecon Breacons National Park und Pembrokeshire Coast National Park gebührend Rechnung getragen. Der berühmteste dieser insgesamt drei Nationalparks ist der 1951 eingeweihte Snowdonia in Nordwales. Diese Grünzone umfasst ein Zehntel der gesamten Wales-Fläche. Hier ragt der höchste Berg von Wales, der Snowdon, mit einer Gipfelhöhe von 1.085 m auf.

Der sanfte Riese ist ausgesprochen gastfreundlich: Das Massiv ist durch Wanderwege erschlossen, die bis zum Gipfel führen. Touristen können sich bei einem Urlaub in Cymru den sensationellen Rundblick vom Snowdon aber auch noch bequemer sichern: nämlich durch eine Bergfahrt mit der einzigen britischen Zahnradbahn, der 1897 in Betrieb genommenen Snowdon Mountain Railway. Im Nationalpark lohnt sich auch unbedingt ein Besuch in einer der an die walisische Bergbau-Tradition erinnernden, begehbaren Museums-Minen. Dazu zählt die Sygun Copper Mine im durch sein sagenhaftes Königshund-Grab bekannten Dörfchen Beddgelert. Tipp für Sportliche: Der Riesenspielplatz Bounce Below im Snowdonia-Städtchen Blaenau Ffestiniog bietet in den Slate Caverns für Hops-Fan Herausforderungen auf der weltgrößten unterirdischen Trampolinanlage an.

Zeugen der walisischen Vergangenheit

Die walisische Historie ist insbesondere durch jahrhundertelange Auseinandersetzungen mit dem großen Nachbarn England geprägt woden. Das heute über ein eigenes Parlament verfügende und mit England außer beim Fußball in Harmonie lebende Wales hat deshalb eine große Dichte von Burgen und anderen Befestigungsanlagen als Zeugen dramatischer Geschichte aufzuweisen. Insgesamt über 500 Burgen und Schlösser sind über Wales verteilt. Zu den schönsten Burgen der Region gehört die im 13. Jahrhundert von Englands König Eduard I. erbaute Zwingburg von Conwy an der Nordküste. Die Ruine Conwy Castle beeindruckt nicht zuletzt durch ihre acht mächtigen Ringtürme.

Außerhalb Großbritanniens wurde die im 11. Jahrhundert errichtete Burg-Schönheit Caernarfon Castle 1969 durch die Krönung des heutigen Kronprinzen zum Prinzen von Wales bekannt. Sehenswert ist ferner die Burganlage Beaumaris Castle auf der nordwalisischen Insel Anglesey. Zu den steinernen Zeugen der Geschichte gehören aber nicht nur Profan-, sondern auch Sakralbauten. Dabei ist die Bedeutung der Klosterruine Tintern Abbey (12. Jahrhundert) für die romantische Literatur des 18./19. Jahrhunderts hervorzuheben.

Traumhafte Strände,

Wahrscheinlich erwarten Sie nicht unbedingt an der Irischen See die vielleicht schönsten Strände Europas. Aber tatsächlich gehören etliche walisische Strände wie Abersoch auf der Lleyn-Halbinsel (Nordwest-Wales) oder Rhossili Bay nahe Swansea auf der Gower-Halbinsel (Süd-Wales) zu den Spitzen-Adressen für Bade- und Sandspaß im Urlaub. Im Süd-Städtchen Tenby können Sie übrigens Badefreuden mit einem Bummel durch pittoreske Gassen verbinden.

Quirliges Cardiff

Das Gebiet um die Haupstadt Cardiff (360.000 Einwohner) ist die am dichtesten besiedelte Region von Wales. Hier schlägt das wirtschaftliche und politische Herz von Cymru. Eine lebendige Kultur- und Unterhaltungsszene hat sich insbesondere im Hafenviertel etabliert. Von Hafen aus können Sie auch interessante Bootstouren durch die Cardiff Bay unternehmen. In den Museen der Stadt wie dem National Museum Cardiff oder dem Museum of Welsh Life kann der Urlauber Einblicke in die Lebenswelten der Waliser in Vergangenheit und Gegenwart nehmen. Und mit ein bisschen Glück kann in der Welsh National Opera eine Auführung mit einem der berühmten Waliser Chöre genossen werden.

Einige walisische Sonderheiten

Ein Festival der ganz besonderen Art erwartet Sie, wenn Sie Ende Mai/Anfang Juni der Weg in ihrem Urlaub in die mittelwalisische Gemeinde Hay-on-Wye führt. Dann zelebriert das wegen seiner 40 Antiquariate als Paradies für Bibliophile geltende Dorf sein regelmäßig Weltberühmtheiten der Feder anziehendes Hay-Literatur-Festival. Im südwalisischen Küstenort St. David´s, der kleinsten Stadt (1.800 Einwohner) des Vereinigten Königreichs, geben Kathedrale und Bischofspalast einen plastischen Eindruck von mittelalterlicher Kirchenmacht. In der Nordküsten-Stadt Conway kann nicht nur eine Burg, sondern auch das kleinste Haus Großbritanniens besucht weden: Das gut 500 Jahre alte Aberconwy House ist gerade einmal 1,8 m breit und hat eine Grundfläche von 5,4 qm. Einen Maximal-Rekord hält dagegen die abgekürzt „Llanfair PG“ genannte nordwalisische Gemeinde Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch. Ihr Name ist mit 58 Buchstaben der europaweit längste Ortsname und gibt auf dem örtlichen Bahnschild ein beliebtes Fotomotiv ab.

Ihr Urlaub in einem Ferienhaus in Wales

Ferienhaus in Wales

Wir sind auf die Vermietung von Ferienhäusern in Wales spezialisiert. Sie suchen ein Ferienhaus für Ihren nächsten Wales Urlaub? Dann sind Sie bei uns genau richtig.. Typische Granit Cottages, traditionelle Bauernhäuser und urige Farmhäuser, umgebaute Scheunen auf abgelegenen Bauernhöfen, ein ehemaliges Müllerhaus oder reizvolle Landhäuser.

Willkommen in Wales, oder, auf Walisisch: Croeso i Gymru

Überall in Wales werden Sie der lyrischen Sprache begegnen. Alt und Jung pflegen hier in Wales die sprachliche Tradition mit großer Begeisterung. Sie planen einen Ferienhaus Urlaub in Wales? Prima, dann sollten Sie vielleicht vorher noch ein paar Wörter Walisisch lernen. Wales ist nur etwa so groß wie Rheinland-Pfalz, hat aber nur ca. 3 Mio. Einwohner. Wales ist ungefähr 250 km lang und knapp 100 Kilometer breit. Wales ist überschaubar, hat aber jede Menge Platz zum Radeln, Wandern, Klettern, Golf spielen oder Kajak fahren.

Und Wales ist ein Land mit fantastischen Sandstränden. Nirgendwo in England gibt es so viele erstklassige Strände die mit der blauen Flagge ausgezeichnet wurden. Egal wo Ihr Ferienhaus in Wales steht, Sie werden nie weit entfernt sein vom Meer. Über 1.000 km Küste erwarten Sie in Wales. Die Barafundle Bay in Südwestwales beispielsweise wurde schon mehrfach unter die Top Strände Grossbritanniens gewählt.

Ihr Ferienhaus-Urlaub auf den Wales

Ferienhäuser in London, Cornwall und ganz England

Wales Ferienhäuser »

Wales wird Sie verzaubern. Ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an und verbringen Sie einen Tag auf den atemberaubenden walisischen Küstenwegen. Oder besuchen Sie die großen Städte des Landes, Cardiff oder Swansea die ebenfalls direkt am Meer liegen. Vielleicht besuchen Sie auch das Dörfchen Pretty Bosherston am südwestlichen Zipfel von Pembrokeshire gelegen mit seinen wunderbaren Lilienteichen. Und abends kuscheln Sie sich in Ihr Ferienhaus und lassen sich den guten walisischen Bauernkäse oder die flachen walisischen Welsh Cakes schmecken.

Ein Ferienhaus in Wales, das ist Urlaub in einem grünen Land mit viel Natur, historischen Sehenswürdigkeiten und faszinierenden Küsten und bedeutet die perfekte Mischung aus weitläufigen Wiesen, langen Stränden, eindrucksvolle Klippen und historische Dörfer und Städte. Was aber wiederum nicht bedeutet, dass Wales keine moderne Seite aufweist. Ganz im Gegenteil! In Wales ist für jeden etwas dabei!

Wales ist der kleinste Landesteil Großbritanniens, aber das bedeutet nicht, dass Wales deshalb weniger zu bieten hat. Ganz gleich ob Sie einen ruhigen Urlaub in einem Ferienhaus verbringen möchten oder einen Abenteuer suchen, Wales hat für jeden etwas. Ob sie gerne bei Ihrem Ferienhaus-Aufenthalt durch die grünen Weiden und die pittoreske Moorlandschaft wandern möchten oder doch lieber an die endlosen Sandstrände gehen wollen - In Wales gibt es jeden Tag etwas neues zu erleben.

Ferienhäuser und -wohnungen - eine beliebte Alternative zu kostspieligen Hotels

Wales gehört zu den Geheimtipps, wenn es um Reiseziele in Europa geht. Der kleine Nachbarstaat von England ist noch nicht touristisch überlaufen und hat trotzdem eine Reihe an faszinierenden Attraktionen zu bieten. Vielleicht haben Sie schon darüber nachgedacht, Ihren nächsten Urlaub in Wales zu verbringen. Einer der wichtigsten Punkte bei der Organisation von Reisen ist die Wahl der passenden Unterkunft. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung entpuppt sich in Großbritannien oftmals als die kostengünstigere Alternative im Vergleich zu einem Hotel. Wenn Sie mit Partner und Kindern oder einer größeren Gruppe von Menschen reisen, können Sie auf diese Weise einiges an Geld sparen.

Urlaub in einem außergewöhnlichen Land - Welche Argumente sprechen für die Buchung von Ferienhäusern und -wohnungen?

Wales war noch nie als Touristenhochburg in Europa bekannt, sondern als Reiseziel von Individualurlaubern. Aus diesem Grund ist es keine Überraschung, dass Ferienhäuser so beliebt sind. Sie können sämtliche Mahlzeiten zu sich nehmen, wann immer Ihnen danach ist und müssen sich nicht nach festen Uhrzeiten richten. Genießen Sie die stillen Stunden auf der Sonnenterrasse in vollen Zügen. In einem Hotel müssten Sie mit anderen Touristen um einen freien Platz kämpfen. Für ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung spricht aus die Tatsache, dass in den benachbarten Zimmern keine fremden Personen nächtigen, die sich über die Lautstärke Ihrer Kinder beschweren könnten. Zur Ausstattung von Ferienhäusern gehört in den meisten Fällen auch ein Garten. Es ist viel schöner, den Abend in aller Ruhe dort ausklingen zu lassen als auf einem kleinen Balkon im Hotel.

Eine außergewöhnliche Vielfalt – es muss nicht immer England oder Schottland sein

Wales ist ein faszinierendes Land, welches sich vor allem bei Abenteurern großer Beliebtheit erfreut. Die Vielzahl an Schlossen und Burgen erweist sich als reizvoll und spektakulär. Die atemberaubenden Naturlandschaften erobern die Herzen der Wanderer im Sturm. Kulturliebhaber kommen ebenfalls nicht zu kurz, weil das Land über mehrere Städte mit außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten verfügt. Abwechslung heißt das Zauberwort in Englands Nachbarstaat.

Ein Ausflug in die Natur - Nationalparks in den schönsten Ecken des Landes

Wanderer und Radfahrer äußern sich begeistert über die traumhaften Naturlandschaften der drei Nationalparks in Wales. Der Snowdownia-Nationalpark befindet sich im nördlichen Teil des Landes und zeichnet sich durch spektakuläre Gebirgszüge aus. Benannt wurde der Park nach dem Snowdon, der mit einer Höhe von1.085 Metern die höchste Erhebung des Landes ist. An der Westküste liegt der Pembrokeshire-Coast-Nationalpark, der als Brutplatz zahlreicher Seevögel bekannt ist. Eine außergewöhnliche Mischung aus Mooren, Wäldern und Bergen finden Sie im Brecon Beacons Nationalpark, der 1957 im walisischen Süden eröffnet wurde.

Cardiff, Swansea, Newport - Ein aufschlussreicher Einblick in die größten Städte

Bei einem Aufenthalt an der Südostküste bietet es sich an, der walisischen Landeshauptstadt Cardiff einen Besuch abzustatten. Mit rund 347.000 Einwohnern ist sie die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Verbringen Sie einen Tag im National Museum Cardiff, welches seine Schwerpunkte in den Themen Kunst, Kunstgewerbe, Naturgeschichte und Archäologie hat. Werke von berühmten Malern wie Monet, van Gogh und Cézanne sorgen für kurzweilige Stunden in Nordwesteuropa. Museum of Welsh Life lautet der Name eines Freilichtmuseums, welches 1946 eröffnet wurde und Sie über das walisische Leben in sämtlichen Epochen informiert.

Falls Sie in den Sommermonaten einen Badeurlaub an der walisischen Südküste verbringen möchten, sollten Sie ein Ferienhaus in der Umgebung von Swansea buchen. Die zweitgrößte Stadt des kleinen Landes genießt mit ihren langen Sandstränden einen ausgezeichneten Ruf bei Wasserratten und muss sich keineswegs hinter englischen Badeorten wie Brighton verstecken.

Nur rund 20 Kilometer beträgt die Entfernung zwischen Cardiff und Newport, der drittgrößten Stadt des Landes. In dieser Ortschaft befindet sich die Transporter Bridge von 1906, die größte erhaltene Schwebefähre im ganzen Staat. Bei der St. Woolos Cathedral handelt es sich um die Kathedrale der Anglikanischen Kirche. Aus dem 17. Jahrhundert stammt das Tredegar House, welches einst als Stammsitz des bekannten Morgan-Clans fungierte.

Hier nun die große Auswahl an Ferienhäusern in Wales:

Auf England.de können Sie Hotels in Wales, Ferienhäuser in Wales, Ferienwohnungen in Wales und Hostels in Wales und Mietwagen für Wales buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Wales-Rundreise.

Booking.com

England Reiseberichte

England Reiseberichte /

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England /

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips! /

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?  /

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien /

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.

England Regionen

England Regionen /

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands