9,5°C

73%

10 kmh

Home
Motorradrundreise Schottland

Motorradrundreise Schottland

Motorradrundreise durch Schottland

Motorradrundreise

Vor kurzem erst verbrachte ich meinen Urlaub in Schottland, nur ich und das Motorrad. Meine Tour begann und endete auch in Glasgow und führte mich durch Oban, Perth und Stirling.

Die ersten zwei Tage meines Urlaubes verbrachte ich in Glasgow, die Menschen dort nahmen mich von Anfang an freudig auf und halfen mir bei jeglichen Fragen. In den drei Nächten lernte ich allerdings nicht nur Land und Leute kennen sondern auch die ein oder andere Sehenswürdigkeit. Besonders begeistert war ich von dem Macintosh Haus, hier entdeckte ich eine Sammlung der wichtigsten Macintosh Geräte. Darüber hinaus besuchte ich auch das weltberühmte Lighthouse, hier war es mir möglich Architektur und Design zu entdecken und von der Glaskuppel aus einen Überblick über ganz Glasgow zu erlangen. Der Blick über diesen beeindruckenden Ort gehörte auch zu den unvergesslichsten Momenten die ich auf meiner Reise durch Schottland erlebte. Nach meinen Tagen in Glasgow machte ich mich auf Richtung Oban, während meiner Fahrt mit dem Motorrad lernte ich nicht nur nette Leute kennen sondern verspürte ein Gefühl von Freiheit. Darüber hinaus war es die Landschaft die mich zum träumen brachte.

Unterwegs mit frischem Wind und Sonnenschein in Schottland

Motorradrundreise - Ferien in der schönen Gegend Schottland verbringen

Ich war verzaubert, nicht nur von Freiheit sondern auch von Unbefangenheit und einem besonderen Gefühl des Glücks. In Oban verweilte ich zwei Nächte, die Leute dort waren ein wenig zurückhaltender als in Glasgow aber dennoch freundlich. Bei meinem Besuch in Oban besuchte ich die legendären Oban Zoological World, ein wirklich tolles Erlebnis all diese Tiere und Pflanzen aus nächster Nähe zu erleben. Während der ersten Tage seit meinem Start in Glasgow war das Wetter trocken aber mit rund 16 Grad recht frisch.

Der Wind lies mir das ein oder andere mal eine richtige Gänsehaut auf der Haut entstehen. Nach Oban ging es am Nachmittag weiter nach Perth, während meiner Fahrt dorthin lies ich das bereits geschehene Revue passieren und fragte mich was wohl dort auf mich wartete. Abseits der viel befahrenen Straßen konnte ich meinen Gedanken freien lauf lassen und mich auf die neue Gegend freuen. Endlich dort angekommen waren die Menschen denen ich begegnete durchweg freundlich, zwar anders als in Deutschland aber auf ihre Weise freundlich. Mit anders meine ich, zurückhaltend gemischt mit einem trockenen Humor.

Da Perth größtenteils aus historischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten besteht lernte ich viel über die Geschichte des Ortes kennen und entschloss mich auch dort zwei Nächte zu verweilen. Allerdins war mein Besuch beim Scone Palast und der Kirche von St. Johan das schönste was dieser Ort an Historik zu bieten hat. Am Abend lies ich mich in einem schottischen Pub nieder, lies mich von der schottischen Folkmusik begeistern und kam nach wenigen Minuten schon in anregende nette Gespräche. Die Einheimischen von Perth waren fasziniert davon das ich die ganze Reise mit dem Motorrad zurück gelegt hatte und dabei weder gestresst noch genervt erschien.

Stirling Castle und lustige Einwohner

Am nächsten Mittag ging es dann weiter nach Stirling, dieser Ort beherbergte die mit Abstand lustigsten Einheimisch. Diese waren zwar recht trocken in ihren Erzählungen aber berichteten am Abend gerne von längst vergangenen Zeiten. Bei meinem Aufenthalt in Stirling besuchte ich die wohl schönste Burg Schottlands, das Stirling Castle oder auch Burg Stirling genannt. Nach wieder zwei Nächten machte ich mich dann auf zurück nach Glasgow wo ich meine letzten drei Nächte verbrachte. Glasgow ist zwar nicht die schönste Stadt gewesen auf meiner Rundreise, allerdings war sie die mit den meisten Sehenswürdigkeiten. Während meiner übrigen Tage dort besuchte ich die Gallery of Art, ein beeindruckendes Kunstmuseum der extra Klasse, wo man auf vier Etagen aus dem staunen gar nicht mehr heraus kommt. Das Glasgow Science Center wo man nicht nur schauen und lernen sondern auch anfassen darf, selbst Kinder hatten ihre Freude daran.

Bei meiner Reise durch Schottland lernte ich die Schotten und auch das Land auf eine ganz neue Art und Weise kennen und werde diesen Urlaub im nächsten Jahr auf jeden Fall fortsetzen, allerdings geht meine Rute dann durch andere bedeutende Schottische Städte.

Harry aus Mühlheim

Auf England.de können Sie Hotels in Schottland, Ferienhäuser in Schottland, Ferienwohnungen in Schottland und Hostels in Schottland und Mietwagen für Schottland buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Schottland-Rundreise.

Booking.com
 

Reiseberichte

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

 

Englands Grafschaften

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

 

Land & Leute

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Anreise nach England

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.