12,3°C

73%

13 kmh

Home
Golfurlaub in Schottland

Golfurlaub in Schottland

Golfurlaub in Schottland

Golfurlaub in SchottlandGolfurlaub in Schottland

Ein Golfurlaub in Schottland war schon lange mein Traum. Als es die Zeit nun endlich doch erlaubt hat, habe ich meine beiden Freunde dafür begeistert und schon war dieser sensationelle Urlaub gebucht. Der Flug führte vom Flughafen in Stuttgart zum Flughafen Aberdeen. In Aberdeen angekommen mussten wir erst mal vom Flughafen weg kommen. Recht bequem geht das natürlich mit dem Mietwagen.

Direkt am Flughafen wurden auch Mietwagen angeboten, so kamen wir schnell und einfach zu einem neuen Fortbewegungsmittel. Unser erster Golfplatz, den wir von hier aus anvisierten war St. Andrews. Dieser Golfplatz ist weltweit anerkannt als „Home of Golf“. Als Golfspieler sollte man den Platz einfach mal gesehen haben. St. Andrews ist ein wohl beliebtes Reiseziel in Schottland und hat weitaus mehr als nur den Golf-Sport zu bieten. Eine sehr charmante, recht malerische Burg, sowie die wunderbare Stadt sind ein Ort, der schon in die Geschichte einging. Hier gibt es viele wichtige historische Sehenswürdigkeiten. So gibt es zum Beispiel eine schöne, alte Kathedrale, das Schloss sowie ein kompliziertes Netz von Straßen und Gassen, das rund um die Universität liegt und zur Besichtigung einlädt.

Unberührte Sandstrände in Schottland

Golfurlaub in Schottland - Unterkunft in Schottland buchen und Urlaub genießen

An Schottlands Ostküste nahe St. Andrews findet man kilometerlange unberührte Sandstrände. Der Ort ist der perfekte Ausgangspunkt in Richtung von Kingdom of Fife sowie dem Rest vom wunderbaren Schottland. St Andrews ist mittlerweile ein Ort der lebendigen sozialen Geschichte, der Kultur und der Unterhaltung, mit einem Theater, mehreren Museen und eine große Zahl an Restaurants. Hier kann man also einen perfekten Urlaub verbringen.

Wir wollten allerdings weiter. Neben dem Golf spielen reizen uns aber auch die größeren Städte in Schottland. So beispielsweise die Stadt Glasgow. Die Stadt Glasgow hat sich deutlich von ihrem Niedergang erholt. Es wurde hier viel Geld in die Renovierung investiert. So ist die Lebensqualität dieser Stadt spürbar gestiegen. War diese Stadt früher als eine schmutzige Arbeiterstadt bekannt, so ist sie mittlerweile für ihren kulturellen als auch den künstlerischen Reichtum bekannt. Die Stadt Glasgow hat ein sehr modernes Kultur- und Kongresszentrum. Hier gibt es viele, verschiedene Veranstaltungen. In dieser Stadt gibt es besonders viele Museen. Außerdem bietet sich die Stadt Glasgow mit wunderbaren Malls als Einkaufsstadt an Hier findet man immer das Richtige! Weiter geht unsere Reise nach Edinburgh.

Traditionell ist die Stadt Edinburgh ein sehr wichtiges Handelszentrum. Die außerordentliche Bedeutung des Hafens von Leith hat jedoch in den vergangenen Jahrzehnten spürbar abgenommen. Die hauptsächliche Wirtschaft dieser Stadt, „Bücher, Bier und Kekse“, geht immer weiter zurück. Der Dienstleistungssektor bildet aber einen weiteren starken Wirtschaftsfaktor. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Edinburgh gehören zum Beispiel das Edinburgh Castle, ein wunderbares Schloss, der bekannte Palace of Holyroodhouse, die wunderschöne National Gallery, das National Museum, die Princes Street als auch die Royal Mile.

Atemberaubende Aussichten in Edinburgh

Der Park Princes Street Garden führt vom Castle Rock, auf dem die Burg gebaut wurde zur Princes Street. Mit der alten Princes Street beginnt auch die georgianische „New Town“,. Entlang jener Straße reihen sich viele Denkmäler und Monumente. Besonders erwähnenswert ist der wunderbare Royal Botanic Garden, der nördlich des Zentrums liegt. In westlicher Richtung liegt der Zoo der Stadt. Der Zoo ist der richtige Ort um die Seele baumeln zu lassen.

Golfurlaub in Schottland - In Schottland Golfurlaub verbringen und Hotel buchen

Eine wirklich tolle Aussicht über die gesamte Stadt hat man von dem 251 Meter hohen Arthur's Seat. Wenn es nicht ganz so anstrengend sein soll, reicht auch schon der Aufstieg zu den Salisbury Crags. Auch von hier aus kann man die Stadt sehr gut überblicken. Im Hafen von Leith, am Ocean Terminal, liegt die frühere königliche Yacht Britannia. Eine Besichtigung ist hier möglich und lohnt sich auf jeden Fall.

Der Hafen sowie der Burgberg haben dazu beigetragen, dass die Stadt auch den Namen „Athen des Nordens“ bekam. Nach all dem Sightseeing in diesen wunderbaren Städten besinnen wir uns aber wieder darauf, weshalb wir eigentlich hergekommen sind. Das Golfspielen! Nahe dieser beiden wunderbaren Städte liegen die Golfplätze Turnberry und Royal Troon. Der berühmte Kurs von Turnberry beheimatet regelmäßig die British Open. Er ist eine wirkliche Herausforderung für jeden Golfer. Wie auch der Golfplatz St. Andrews, wird Turnberry in den Top 10 der besten Golfplätze der Welt gelistet. Vermutlich ist dieser Platz auch der szenischste Golfplatz in Schottland.

Es gibt einen 2. vorhandenen Kurs namens das Kintyre, welcher den Ailsa Kurs hervorragend ergänzt. Der Royal Troon wurde im Jahre 1878 gegründet. Er ist ein wirkliches Schmuckstück. Hier haben schon viele Veranstaltungen der British Opens statt gefunden. 2 weitere Golfplätze stehen dem Troon Golf Club zur Verfügung. Auch dieser Golfplatz gehört zu den besten Plätzen überhaupt. Nachdem wir uns hier alles angesehen haben, und uns natürlich auch ein paar Tipps von den richtig guten Golfern geholt haben, Sind wir nun auf dem Heimweg. Mit dem Mietwagen geht es zurück zum Flughafen uns in etwa 1 ½ Stunden Flug wieder zurück nach Deutschland.

Solveigh Niehaus

Auf England.de können Sie Hotels in Schottland, Ferienhäuser in Schottland, Ferienwohnungen in Schottland und Hostels in Schottland und Mietwagen für Schottland buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Schottland-Rundreise.

Booking.com
 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Anreise nach England

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

 

Sehenswürdigkeiten

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

 

Englands Grafschaften

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

 

Land & Leute

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.