21,5°C

67%

8 kmh

England.de und Grossbritannien.de
White Cliff Country

White Cliff Country

Urlaub in White Cliff Country

Urlaub in White Cliff Country

Nach White Cliff Country zu fahren war schon lange ein Traum von mir. Wer mal bei der Bahn gearbeitet hat, und von der kleinsten Schmalspurbahn der Welt, der Romney, Hythe & Dymchurch Railway gehört hat, weiß, wovon ich spreche. Meine Frau konnte ich mit den vielen Gärten und Schlössern überzeugen, die es in der Gegend gibt.

Wir haben uns einen preiswerten Flug nach London gebucht, und sind dann mit dem Mietwagen Richtung Dover gestartet. Die Fahrt im Londoner Linksverkehr war erstmal ein Abenteuer, aber nach einer halben Stunde ging es, und sobald wir nach Kent reinfuhren, der Grafschaft des „White Cliff Country“, wurde es richtig schön. Die Engländern nennen die Landschaft nicht umsonst den Garten Englands - alles war grün und fruchtbar.

Kleine Straßen und sehenswerte Geheimtipps

Urlaub in White Cliff Country - Ferienhaus in Grossbritannien, England und Irland buchen

Da wir ein Navigationssystem hatten, sind wir öfter mal auf Landstrassen abgebogen, und haben einen Blick in Gärten und über die Felder geworfen, was sich wirklich gelohnt hat. Dafür haben wir für die Fahrt nach Dover auch knapp drei Stunden gebraucht, auf dem Rückweg über die schnellsten Strassen dann aber die regulären zwei. Drei Tage wollten wir bleiben, von Freitag bis Montag früh, wir haben uns zu Hause im Internet ein typisch englisches Bed and Breakfast in Dover rausgesucht und vorab gebucht, um von dort aus Ausflüge zu machen. Das war schon deshalb eine gute Idee, weil wir in unserem B&B hausgemachte Orangenmarmelade zum englischen Frühstück bekommen haben; aber auch, weil unsere Landlady uns noch mit Geheimtipps versorgt hat, was man sich in der Umgegend anschauen sollte.

Freitags mittags sind wir nach unserer Ankunft als allererstes an die Küste nach Hythe gefahren, was ungefähr 27 km westlich von Dover liegt, denn dort startet die „Romney, Hythe & Dymchurch Railway“. Sie ist zwar nicht die allerkleinste öffentliche Eisenbahn der Welt - sie fährt auf einer 381-mm-Spurweite -, aber trotzdem ein Erlebnis. Ihre Strecke ist insgesamt 22,5 km lang, enden tut sie am Küstenort Dungeness. Den haben wir dann auch gleich besucht. Es gibt dort viele traditionelle, englische Fischerhütten entlang eines der längsten Kieselstrände auf der ganzen Welt, die sich zu der Künstlergemeinschaft „Village“ formiert haben, und mehrere Leuchttürme, die der Küstenlinie eine sehr typische, pittoreske Erscheinung verleihen.

Einen davon, „The Old Lighthouse“ kann man besuchen, und gewinnt einen ungewöhnlichen Blick über Küste und Meer. Da die kleine Eisenbahn im August im 40-Minutentakt fährt, sind wir bequem auf derselben Strecke wieder zu unserem Auto zurückgekommen und dann nach Dover gefahren. Am Samstagmorgen haben wir erst einmal einen ausgedehnten Spaziergang auf den berühmten weißen Klippen gemacht, bei leichtem Wind und herrlicher Sonne.

Zahlreiche Andenken an einen unvergesslichen England-Urlaub

Urlaub in White Cliff Country - Unterkünfte in Großbrtiannien suchen und finden

Anschließend haben wir uns einen Shoppingabstecher ins De Bradelei Wharf gegönnt, das auf der Cambridge Road im Schatten des berühmten Dover Castles liegt, und ausgefallene, ortstypische Bekleidung und wunderschönes Wedgwood Porzellan verkauft. Im angeschlossenen Tearoom haben wir uns mit englischen Tee, Scones und Clotted Cream verwöhnt, bevor wir den Aufstieg zum Dover Castle unternommen haben. Hierfür braucht man mindestens einen halben Tag - aber es lohnt sich!

Von dort aus kann man gleich weiter fahren zu den anderen Schlössern entlang der Küste, die Heinrich der VIII hat bauen lassen, und die alle in der Form der historischen Tudor Rose angelegt sind. Vor allem Walmer Castle hat es meiner Frau angetan; dort ist ein wunderschöner Garten angelegt, der vom fruchtbaren Boden der Gegend zehrt. Abends sind wir durch Dover flaniert und haben uns einen schönen Pub gesucht, und sehr gut gegessen. Beim Essen gibt es wirklich reichliche Auswahl. Unser Tipp ist, gegen sieben durch die Strassen zu streifen und zu beobachten, wo die Engländer selbst einkehren. Am nächsten Abend waren wir übrigens im 'The Coastguard' im Old Lantern Inn, einem alten Pub-Restaurant aus dem 16ten Jahrhundert, nur fünf Minuten von Dover entfernt. Ein echter Geheimtipp, wenn man gleichzeitig einen umwerfenden Blick auf die See und tolle Fischgerichte probieren will.

Vorher haben wir den Sonntagvormittag und Mittag etwas Außergewöhnliches kennengelernt: einen englischen Weinbauern, nämlich den Barnsole Vineyard in Staple, wo es eine wunderbare Weinprobe ganz umsonst gab, und wir zwei ausgezeichnete Flaschen mitgenommen haben, die wir später zu Hause beim Anschauen der Fotos getrunken haben. Nachmittags sind wir nach Sandwich hinübergefahren und haben nach einem kleinen Bummel durch den hübschen Ort einen sehr entspannten Rest des Tages in den Secret Gardens of Sandwich verbracht - ein Tipp unserer Landlady, mit der wir den letzten Abend bei einem Glas Sherry in ihrem blumigen Wohnzimmer haben ausklingen lassen - mit dem Versprechen, auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederzukommen.

Gerhard aus Augsburg

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

Booking.com

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips! /

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

Anreise England

Alles über die Anreise nach England /

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

England Regionen

England Regionen /

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien /

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England /

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?  /

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.