Reisebericht Peak District

Jasminelove | Dreamstime.com

Reisebericht Peak District

Wanderulaub in The Peak District

Der Peak District

Als Ziel für unseren Sommerurlaub hatten wir Großbritannien gewählt, genauer gesagt die Region Derbyshire. Etwa zweihundert Kilometer nördlich von London gelegen erstreckt sich die Grafschaft Derbyshire auf einer Fläche von 2500 km² in den sogenannten East Midlands.

Eingeschlossen in die Grafschaft Derbyshire sind große Teile des Peak-District-Nationalparks und des National Forest, beides wunderschöne abwechslungsreiche Landstriche, die in der bergigen Landschaft zum Wandern einladen, und dies hatten wir auch vor. Nach einem knapp einstündigen Flug von Hamburg nach London übernahmen wir am Flughafen unseren bereits im Voraus gebuchten Mietwagen und stürzten uns in das Abenteuer Linksverkehr. Als Route hatten wir uns für die M1 Richtung Norden, vorbei an Luton, Northampton und Leicaster nach Derby, dem ehemaligen traditionellen Verwaltungssitz der Grafschaft Derbyshire, entschieden. Von dort ging es noch für ein kurzes Stück auf der A6 Richtung Nordosten und wir hatten unser Ziel, das kleine Städtchen Matlock, am südöstlichen Rand des sogenannten Peak District National Park gelegen, erreicht.

Auf einer Fläche von über eintausendvierhundert Quadratkilometern umfasst Englands erster Nationalpark unbewohnte Hochmoore, Graslandschaften, trockene Flussbetten und Höhlen. Diese abwechslungsreiche Landschaft läßt sich auf den zahlreich angelegten und gut beschilderten Wanderwegen und Naturpfaden auf eigene Faust oder auch während einer der in der Region um Matlock kostenlos angebotenen geführten Wanderungen entdecken und genießen.

Unabhängig und mobil mit dem Mietwagen durch England

Untergebracht in dem sogenannten Pear Tree Farm Guest House, einer kleinen Pension mit einer Handvoll Appartements mit Möglichkeit zur Selbstverpflegung unweit des Ortes gelegen, waren wir dem Mietwagen während unseres Aufenthaltes in der Region mobil. Diesen Umstand nutzten wir und erkundeten auch die weitere Umgebung ausgiebig. Ganz in der Nähe von Matlock findet sich das sogenannte Carsington Water Reservoir, ein Stausee, in dem überschüssiges Wasser aus dem Fluß Derwent aufgefangen und bei sinkendem Wasserstand wieder in diesen zurückgeleitet wird. So wird der zur Trinkwassergewinnung nötige Pegelstand des Derwent stabil gehalten. Neben vielen anderen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, die an den Ufern dieses Stausees entstanden sind, verläuft ein ausgewiesener Rundwanderweg an seinem Ufer entlang, von dem aus man die Landschaft ringsherum entdecken kann.

Unterwegs kehrten wir des Öfteren in den Pubs der verschiedenen Ortschaften ein, die neben zahlreichen lokalen Bieren auch fast immer eine große Auswahl an frisch zubereitetem Essen anbieten. So lernten wir neben dem sogenannten Cottage Pie und einem Plaughman's Lunch, auch Bangers and Mash kennen, hinter deren Namen sich Würstchen mit Kartoffelbrei verbergen. Neben vielen Wanderungen, die wir an den Tagen in Derbyshire unternahmen, gab es auch die eine oder andere Sehenswürdigkeit zu besichtigen.

In Erinnerung geblieben, und auf jeden Fall einen Besuch wert, ist uns hierbei vor allem die sogenannte Treak Cliff cavern in dem Ort Castleton, eine Welt voller Stalactiten, Stalagmiten, Mineralien und Fossilien in einem Höhlensystem, durch das geführte Touren angeboten werden. Nach zwölf Tagen in Derbyshire mit vielen Eindrücken und Erinnerungen an eine abwechslungsreiche Landschaft und ihre Bewohner ging es mit dem Mietwagen, das Fahren auf der falschen Straßenseite war leichter als gedacht, wieder zurück zum Flughafen nach London. Unser Urlaub war vorüber, aber bestimmt nicht der letzte für uns in Derbyshire.

Eva aus Ingolstadt



Besucher-Kommentare über "Reisebericht Peak District"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte