17,6°C

73%

9 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Wales National Language Centre

Wales National Language Centre

Walisisch, die älteste lebende Sprache Europas

Wales’ National Language Centre - Mit dem Mietwagen die Küste von Wales unsicher machen

Walisisch gehört zur keltischen Sprachfamilie und ist ganz eng mit dem Cornischen und Bretonischen verwandt.

Walisisch zählt zu den ältesten Literatursprachen Europas. Auch heute noch senden die Fernsehstationen in Wales auf Walisisch. Viele Straßenschilder sind in walisisch und englisch beschriftet und eigene walisische Schulen finden in Wales mehr und mehr Zulauf. Wales ist ein zweisprachiges Land, alle Einheimischen sprechen auch Englisch.

In Mittelwales und in Ceredigion sowie in Carmarthenshire und im nördlichen Pembrokeshire werden Sie häufig walisisch hören, denn dort ist walisisch die Sprache des täglichen Gebrauches.

Alte und Junge pflegen die sprachliche Tradition mit einer großen Begeisterung. Und genau das ist ein unverwechselbarer Charakter des Landes Wales.

Wales’ National Language Centre

Walisisch

Croeso i Gymru! Prynhawn da. Shwd ych chi? Croeso i Gymru! Sie verstehen nur Bahnhof? Dann könnte ein Besuch im Wales’ National Language Centre in Nant Gwrtheyrn sicherlich Abhilfe schaffen.

Das Sprachinstitut, in einem der schönsten Täler im Norden Wales auf der Halbinsel Llŷn gelegen, hat es sich zur Aufgabe gemacht die walisische Sprache - auch kymrisch genannt - zu lehren und das kulturelle Erbe weiterzugeben und zu bewahren.

Walisisch zählt zu den keltischen Sprachen und wird heute noch von etwa 700 000 Menschen gesprochen. Das sind 20% der Einwohner Wales. Wenn Sie also einen Einblick ins Walisische bekommen möchten, dann sind Sie im National Language Centre genau richtig. Hier finden Sie alle Informationen über die Sprache der Kelten, die Tradition und Kultur.

Wales’ National Language Centre - Mit dem Boot die Küsten von Wales erkunden

Neben mehrtägigen Sprachkursen verfügt das Language Centre in Nant Gwrtheyrn auch über ein Museum, in dem Sie viel Wissenswertes rund um die Sprache, die Region und die Geschichte der Kelten erfahren. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle, denn allein schon die Landschaft, die sich rings um Nant Gwrtheyrn findet ist von einer wilden Schönheit und reichen Geschichte. Schon zur Eisenzeit war das Gebiet besiedelt, dann kamen Fischer, die sich an der Küste niederließen, bevor Farmer die fruchtbaren Hügel rund um Nant Gwrtheyrn bestellten. Hier spielt auch die traurigste Liebesgeschichte Wales, die Geschichte von Rhys und Meinir.

Die beiden Liebenden wollten heiraten, doch am Tag der Hochzeit verschwand die Braut Meinir. Wenn Sie wissen wollen, was passiert ist, dann besuchen Sie auf Ihrer Reise nach Wales das National Language Centre. Dort werden Sie das Ende der Geschichte erfahren. Es ist aber nicht nur Geschichte, Sprache und Kultur, die Ihnen hier nahegebracht wird, sondern es gibt im Centre auch Unterkünfte und ein Restaurant. Für Liebhaber der keltischen Kultur und für Menschen, die mehr über Land und Leute erfahren möchten und sich für eine der ältesten Sprachen Europas interessieren, ist das Wales National Language Centre ein Muss. Sie werden begeistert sein, wie viele Geheimnisse sich in der Landschaft Wales verbergen.

Walisische Ortsnamen

Die Ortsnamen in Wales sind meistens sehr aufschlussreich. Zusätze wie beispielsweise "Aber", Betws", Blaen" oder "Llan" tauchen immer wieder auf. Aber was bedeuten sie? Hier eine kleine Übersicht:

Wales’ National Language Centre - Für Wales schönen Urlaub in Zentralen Ferienhäusern buchen

Aber:
Dieses Wort bezeichnet die Mündung eines Flusses. Darauf folgt dann oft der Name des Flusses, beispielsweise Aberystwyth - Mündung des Flusses Ystwyth.

Betws:
Eine Stätte der Andacht. Gotteshaus, gewöhnlich gefolgt vom Standort oder vom Namen des Stifters. Betws-y-Coed - Gotteshaus bzw. Andachtsstätte im Wald.

Blaen:
Das Wort für die Quelle eines Flusses. Ein Beispiel: Blaenau Ffestiniog - Ende der Täler im Lande von Ffestiniog.

Llan:
Eine Kirche, Gemeinde oder Pfarrei. Danach steht der Name des Heiligen, dem der Platz geweiht ist. Beispiel: Llandudno - Die Kirche des heiligen Tudno.

Walisisch lernen:

Sie möchten für Ihren nächsten Ferienhaus Urlaub in Wales die Fremdsprache Walisisch lernen? Zumindestens ein paar wichtige Wörter?

Es gibt eine Reihe nützlicher Bücher und auch Webseites zum Thema "Walisisch lernen".

Als Sprachführer empfehlen wir Ihnen das Buch, welches hier links am Rand angeboten wird. Dieser Kauderwelsch Sprachführer erläutert die wichtigsten walisischen Redewendungen. Unbedingt einpacken bevor Sie nach Wales fahren!

Und übrigens die Übersetzung: Guten Tag. Wie geht's? Willkommen in Wales! Und jetzt: Hwyl fawr i Gymru! - Auf Wiedersehen in Wales!

Auf England.de können Sie Hotels in Wales, Ferienhäuser in Wales, Ferienwohnungen in Wales und Hostels in Wales und Mietwagen für Wales buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Wales-Rundreise.

Booking.com

England Reiseberichte

England Reiseberichte /

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England /

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

England Regionen

England Regionen /

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

Anreise England

Alles über die Anreise nach England /

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?  /

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien /

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.