Südwales

Helen Hotson | Dreamstime.com

Südwales

Südwales

Südwales bezaubert mit sanften Hügeln und romantischen Dörfern.

Südwales ist ein weitgehend lieblicher Ort, weniger schroff als der Norden, der durch das Snowdonia-Gebirge dominiert wird, und dafür mit einer Extra-Portion ländlicher Idylle. Dabei bietet die Region eine hübsche Hügellandschaft mit lebendigen Städten, darunter Cardiff und Swansea. Außerhalb dieser walisischen Metropolen jedoch erwarten Sie spektakuläre Landschaften, schroffe Klippen, mystische Burgen und Schlösser und kleine Marktstädtchen, die zum Bummeln und Verweilen einladen.

Auf Mystik müssen Sie ebenfalls nicht verzichten und auch Artus-Suchende kommen in Südwales auf ihre Kosten. Der kleine Ort Monmouth zum Beispiel rühmt sich damit, der Geburtsort von Geoffrey of Monmouth zu sein, jenem britischen Gelehrtem, der als erster Historiker Britanniens gilt und in seiner „Historia regum Britanniae“ („The History of Kings of Britain“) erstmals die Fragmente der Artus-Legende zusammen fasste. Damit schuf er das Grundgerüst der Artus-Geschichte, die wir heute kennen.

Lebendige Vergangenheit in Südwales

In der Nähe dann finden wir einen weiteren Kandidaten für den Titel CamelotCaerleon-upon-Usk, Stadt der Legionen, die häufig als Sitz des historischen König Artus in Südwales betrachtet wird. Ebenfalls in der Nähe befindet sich der Ort Carmarthen, der als Geburtsort des Zauberers Merlin gilt. Überhaupt ist Wales ein Land, in dem sich überall Spuren von Artus entdecken lassen. Zwar gilt der wilde Norden als eines der Ursprungsländer der Artus-Legenden, doch auch hier, in Südwales, können Sie immer wieder auf Spuren des Königs treffen.

Unzählige wehrhafte Burgen und Schlösser erlauben es außerdem, in Gedanken eine Zeitreise vorzunehmen, zurück in jene Tage, in denen Südwales noch Englands „Wilder Westen“ war. Viele Geschichten und Mythen gehen noch auf jene Zeit zurück, in der die Angel-Sachsen und Normannen – die heutigen Engländer – alle Kraft darauf investieren mussten, die widerspenstigen Walliser in Schach zu halten, die sich hier gegen die Besetzung ihres Landes wehrten. Das alte, keltische Britannien hat in Wales dennoch bis heute wenigstens in Fragmenten überlebt. So ist die walisische Sprache – die sich übrigens im Norden und Süden des Landes unterscheidet – ein Relikt der alten britischen Sprachen.



Besucher-Kommentare über "Südwales"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte