15,8°C

74%

8 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Gwynedd & Flintshire

Gwynedd & Flintshire

Unterwegs im wilden Nordwales - Gwynedd und Flintshire

Gwynedd

Die Grafschaft Gwynedd liegt im Nordwesten von Wales und war bis zur Eroberung durch König Edward I. von Wales im Jahr 1282 ein eigenständiges Königreich. Während mehreren Eiszeiten haben sich in Gwynedd und in ganz Wales Moränenstauseen gebildet, wie zum Beispiel der Bala Lake, das größte natürlich Gewässer in Wales.

Durch diese Seen bieten sich dem Urlauber zahlreiche Möglichkeiten, die freie Zeit mit Angeln, Schwimmen oder Bootstouren zu verbringen. Besonders beliebt ist der Besuch des Snowdonia Nationalparks, in dem der höchste Berg von England und Wales zu finden ist. Es ist der Snowdon, Namensgeber des Nationalparks, mit 1085 m Höhe. In diesem Gebiet kann man klettern, wandern und die Natur in vollen Zügen genießen. In Gwynedd kann der Urlauber auch Wasserfälle, bewaldete Schluchten und die älteste aktive Schmalspurbahn der Welt besichtigen.

Kulturelles Erbe in Gwynedd

Die Burgen und anderen Bauwerke, die König Edward I. in seiner Herrschaftszeit errichten ließ, gehören seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Deswegen sollte man sich auch auf keinen Fall die Besichtigung einiger von ihnen entgehen lassen. König Edward I. ließ in neun Jahren neun neue Burgen errichten und bereits vorhandene wieder instand setzen. Dadurch wollte er seine Herrschaft in der neuen Region sichern. Der Architekt, der diese Baumaßnahmen beaufsichtige war James St. George, ein angesehner Bauherr von Verteidigungsanlagen. Alle Burgen dieser Zeit sind in Meernähe gelegen und weisen einen ganz besonderen Baustil auf, der in Großbritannien einzigartig ist. Trotzdem unterscheiden sich alle Burgen und sind somit jede für sich einmalig. Das wohl prächtigste Bauwerk ist Beaumaris Castle, welches zwischen dem Festland und der Insel Anglesey liegt. Diese und weitere Burgen sind auf jeden Fall einen Ausflug wert und man sollte sich die Zeit nehmen, sich in die damalige Zeit zurückversetzen zu lassen.

Besonders beliebt bei Familien mit Kindern sind Ausflüge zu verschiedenen Minen. Gerade an regnerischen Tagen bietet sich so ein Ausflug an, da man unter der Erde vor den oft langen und ausgiebigen Regenfällen geschützt ist. Allerdings sollten die Kinder nicht zu jung sein, da es in den Minen teilweise sehr dunkel ist und die Wege daher nicht immer klar zu erkennen sind. Eine Alternative für Regentage kann auch eine Fahrt auf dem Welsh Highland Railway sein, einer landschaftlich beeindruckenden Zugstrecke, die auch durch den Snowdonia Nationalpark führt. Der Urlauber hat somit die Möglichkeit, sich die herausragend schöne Natur des Nationalparks auch ohne anstrengende Wanderungen anzusehen.

Wer sich gern sportlich betätigen möchte, findet in Gwynedd viele Rad- und Wanderwege, Berge zum Klettern, ein Sportzentrum und mehrere Strände, an denen man natürlich auch einfach nur entspannen kann. In der Grafschaft Gwynedd ist es jedem Urlauber möglich, seinen Urlaub nach eigenen Vorstellungen zu gestalten und sich gut zu erholen. Somit bietet sich diese Grafschaft sowohl für Familien mit Kindern und Kulturinteressierte als auch für Aktivurlauber an.

Flintshire

Die Grafschaft Flintshire, im Nord-Osten von Wales gelegen, besticht mit ihrer faszinierenden Landschaft sowie ihrer malerischen Küste. Darüber hinaus blickt Flintshire auf eine bewegende Geschichte zurück, deren Zeugnisse, zahlreiche altehrwürdige Burgen, einen großen Anteil am kulturellen Reichtum des Landes haben.

Exzellente Straßen-bzw. Bahnverbindungen machen Flintshire außerdem zu einem leicht zugänglichen und gleichermaßen lohnenswertes Ziel. Neben einer Vielzahl an mittelalterlichen Burgen erwarten den Besucher in Flintshire pittoreske Dörfer sowie Städte mit traditionellen Märkten. Doch nicht nur Kulturinteressierten hat die Grafschaft Flintshire viel zu bieten, auch Aktivurlauber kommen hier voll auf ihre Kosten, denn Flintshire verfügt über einige der schönsten Wanderstrecken des Landes.

Durch die Clwydian Range, eine Gegend von außergewöhnlicher Schönheit, in der viele alte Forts zu finden sind, führt ein Teil des Offas Dyke Fußwegs. Dieser zählt zu den 25 attraktivsten Wanderstrecken der Grafschaft. Neben exzellenten Wanderrouten bietet Flintshire ebenso optimale Bedingungen für zahlreiche weitere Aktivitäten. Wer nicht auf der faulen Haut liegen möchte, dem stehen viele Möglichkeiten offen: Wassersport, Angeln, Reiten, Golf, Radfahren, um nur einige zu nennen.

Urlaub in Flintshire in einer Ferienwohnung genießen

So vielfältig wie die Freizeitangebote, sind auch die Übernachtungsmöglichkeiten in Flintshire. Wer besonderen Wert auf eine Rundum-Versorung legt, dem empfiehlt sich eines der hiesigen Hotels. Eine unkomplizierte Kontaktaufnahme mit Einheimischen bei gleichzeitiger Geldersparnis verspricht hingegen Bed and Breakfast. Wer sich zwar wie zu Hause aber dennoch unabhängig fühlen möchte, ist mit einer Ferienwohnung am besten bedient und im Einklang mit der Natur lebt es sich auf einem der Campingplätze.

Zu den faszinierendsten Städten Flintshires zählen Mold, Holywell sowie Flint. Mt dem größten historischen Markt der Grafschaft und seinem Theater, das weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist, gilt Mold als wichtiges kulturelles Zentrum im nördlichen Wales. Die heilige Quelle von St. Winefride diente dem traditionellen Marktstädtchen Holywell als Namensgeber und wird den sieben Wundern von Wales zugerechnet. Aufgrund seiner Lage an der Mündung des Flusses Dee bietet sich Holywell als idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der wunderschönen Landschaft Flintshires an.

Flint ist insbesondere bekannt für seine normannische Burg, Flint Castle, die einst von Edward I. errichtet wurde und zu jener Zeit die gesamte Stadt umschloss. Flint und Holywell zählen neben Mold zu den bedeutendsten Marktstädten der Grafschaft. Klimatisch betrachtet zählt Wales und hier besonders die Grafschaft Flintshire, zu den mildesten Regionen Großbritanniens. Die Sommer sind aufgrund des Golfstromeinflusses angenehm warm, die Temperaturen sinken kaum unter 15°C, steigen aber auch selten über 30°C. Während der Winter fallen die Temperaturen nur in Ausnahmefällen unter die 0°C-Grenze.

Sport - die GAP Connah's Quay spielen in der Welsh Premier League, der höchsten walisischen Liga.

Auf England.de können Sie Hotels in Wales, Ferienhäuser in Wales, Ferienwohnungen in Wales und Hostels in Wales und Mietwagen für Wales buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Wales-Rundreise.

Booking.com

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien /

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.

England Regionen

England Regionen /

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England /

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips! /

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?  /

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.

England Reiseberichte

England Reiseberichte /

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.