15,3°C

77%

12 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Sutherland & Ross and Cromarty

Sutherland & Ross and Cromarty

Im hohen Norden des Königreichs - Sutherland und Ross and Cromarty

Die Grafschaften Sutherland und Ross und Cromarty, die 1889 aus den ehemaligen beiden Grafschaften Ross und Cromarty entstand, befinden sich im Norden Schottlands zwischen der Nordsee und dem Atlantischen Ozean in den Northwest Highlands und sind Jahr für Jahr ein beliebtes Reiseziel in Großbritannien.

Sutherland

Die Fläche von Sutherland beträgt ca. 5252 km². Sie ist jedoch sehr dünn besiedelt, was besonders für Naturliebhaber und Ruhesuchende Gäste sehr zu empfehlen ist. Da sich in Sutherland keine einzige Stadt befindet und auch die wenigen Ortschaften relativ wenig Bevölkerung haben, kann man traditionelles und ursprüngliches Leben bei einem Urlaub in Sutherland hautnah erleben. Das sich keine „echten“ Städte entwickeln konnten liegt daran, dass zu Beginn des 19. Jahrhunderts alle Menschen aus dem schottischen Hochland umgesiedelt wurden, um die flächendeckende Schafzucht einzuführen. Dies kann man heute an unzähligen Gedenktafeln nachlesen. Unter dem Begriff „Highland Clearance“ ist es zudem bei den Einheimischen noch immer ein Begriff. In Bettyhill steht das bekannteste Monument der damaligen Vertreibung und ist daher ein beliebter Ausflugsort. Weitere sehr lohnenswerte Ortschaften in Southerland sind Dornoch, Golspie, Kinlochbervie, Helmsdale, Brora, Lochinver und Durness.

Der touristisch bedeutendste Ort ist Dornoch. Die Lage verzaubert die Besucher im ersten Moment, denn Dornoch befindet sich an der reizvollen Dornoch Förde. Es lohnt sich hier ein paar Urlaubstage zu verbringen, denn einige interessante Sehenswürdigkeiten können entdeckt werden. Die Kathedrale und das gegenüber liegende Dornoch Castle sind die Hauptattraktionen und zeugen von der interessanten Geschichte der gesamten Region. Im Dornoch Castle kann man zudem romantische Übernachtungen im Schlosshotel buchen. Prominente Gäste nutzten bereits die landschaftliche Schönheit und Unberührtheit. So heiratete Madonna ihren Ex-Mann Guy Richie im Schloß Skibo, ganz in der Nähe von Dornoch.

Für Gäste, die ihren Urlaub im Einklang mit der Natur verbringen möchten, lohnt sich die Buchung des spektakulären Campingplatzes in Durness. Nur zwei einspurige Straßen führen hinauf in den 400 Seelenort an der Steilküste. Seevögel, Wale und auch Seelöwen kann man hier beobachten oder der wunderschönen Höhle Smoo Cave einen Besuch abstatten. eitere wichtige Ausflugsziele sind der Archäologische Pfad Ord Hill, das Schloss Dunrobin, das zugleich Sitz der Herzöge von Sutherland ist, die Steinkreise von Sutherland und Glen Loth. Bereits die Wikinger wussten die Schönheit der Grafschaft zu schätzen und gaben ihr den Namen Sutrland, das soviel bedeutet wie südliches Land. Dabei kann man die nordwestlichste Spitze des britischen Festlandes Cape Wrath nur zu Fuß von Durness aus erreichen.

Für Besucher lohnt es sich an einem der traditionellen Feste teilzunehmen, um die Sitten und Bräuche genauer kennen zu lernen. Ein Foto mit den typischen schwarzköpfigen Schafen darf zum Abschluss der Reisen natürlich nicht fehlen. Diesen Schafen begegnet man auf vielen Wanderwegen und dank ihnen konnte sich die Region einen Weltruf erarbeiten für die feine Hochlandwolle. Auf einem Spaziergang von Durness nach Scourie kommt man an zahlreichen Weiden vorbei und kann die „Wappentiere“ hautnah erleben.

Ross and Cromarty

Die Grafschaft Ross und Cromarty, die 1889 aus den ehemaligen beiden Grafschaften Ross und Cromarty entstand, befindet sich im Norden Schottlands zwischen der Nordsee und dem Atlantischen Ozean in den Northwest Highlands. Im Osten der etwa 8.000 Quadratkilometer großen Grafschaft befinden sich die sagenumwobenen Inseln „Black Isle“ und „Easter Ross“, die vor allem bei Abenteurern als Touristenzentren der Region gelten.

Auf „Black Isle“ gibt es unter anderem die berühmte Glen-Ord-Whiskey-Destillerie zu entdecken, in der auch regelmäßig Führungen inklusive einer kleinen Verkostung stattfinden. Außerdem findet in jedem Jahr am 1. August in der Nähe des Dorfes Muir of Ord die berühmte Landwirtschaftsausstellung „The Black Isle Show“ statt. Im „Ullapool Museum“ in der kleinen Küstenstadt Ullapool am Loch Broom bekommt man zudem einen großen Einblick in das unbekannte Leben im schottischen Hochland. Für die eindrucksvollen Darstellungen bekam das Museum bereits zahlreiche Preise. Die Region ist zudem geprägt durch zahlreiche große und kleine Schlösser und Burgen, die bei vielen Touristen auf dem Urlaubsplan stehen.

Paradies für Bergsteiger und Wanderer

Die Grafschaft Ross und Cromarty ist vor allem bekannt für seine atemberaubende Landschaft mit vielen kleinen und großen Bergen, zahlreichen Tälern und unzähligen Seen. Im Westen fällt das schroffe Gebirgsland, das vor allem zur Schafzucht genutzt wird, an der Küste steil ab. Die höchsten Berge sind der 1.219 Meter hohe Sleugach sowie der Ben Dearig mit 1.082 Metern. Bergsteiger haben hier ebenso ihre helle Freude wie Wanderer. Auf den Wanderungen durch die Region kommt man zudem an vielen Wasserfällen vorbei. Der wohl bekannteste in der Grafschaft Ross und Cromarty sind die „Falls of Glomach“. Mit 113 Metern Höhe ist es gleichzeitig einer der höchsten und vor allem beeindruckendsten Wasserfälle Großbritanniens.

Geheimtipp „Loch Maree“

Ein echter Geheimtipp in der Grafschaft Ross und Cromarty ist der etwas versteckt gelegene Bergsee „Loch Maree“. Mit einer Länge von 20 Kilometern und einer Breite von vier Kilometern ist er der viertgrößte Süßwassersee Schottlands. Der Legende nach soll das Wasser des Sees heilige Kräfte besitzen. Vier große und 25 kleine Inseln machen den See zu einem beliebten Ziel, sowohl für die Einheimischen als auch für die Touristen. So befinden sich auf „Maree Island“ unter anderem die Überreste eine Kapelle sowie ein heiliger Brunnen. Außerdem gelten die mit vielen Kiefern bewachsenen Inseln zu den wichtigsten Brutstätten für Prachttaucher in ganz Schottland. Hier können Touristen die besondere Tierwelt der Region genießen – sowohl von einem Beobachtungsstand aus, als auch bei einer gemütlichen Bootstour.

Auf England.de können Sie Hotels in Schottland, Ferienhäuser in Schottland, Ferienwohnungen in Schottland und Hostels in Schottland und Mietwagen für Schottland buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Schottland-Rundreise.

Booking.com

Anreise England

Alles über die Anreise nach England /

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien /

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips! /

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England /

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England /

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

England Regionen

England Regionen /

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands