13,3°C

77%

11 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Scottish Borders

Scottish Borders

Das Schottische Grenzenland - The Scottish Borders

Die Grafschaften Dumfriesshire und Roxburghshire und Berwirkshire sind sehr traditionsreiche Grafschaften in Schottland und befinden sich nicht weit entfernt von der Grenze zu England. Perfekt für einen Urlaub inmitten der typisch schottischen, kraftvollen Landschaft wie geschaffen.

Die Region ist sehr gut für Hundebesitzer geeignet. Berwickshire liegt im südöstlichen Schottland und hat derzeit 32406 Einwohner. Die Küste bietet das typische Panorama mit steilen und felsigen Abhängen.

Dumfriesshire

Berwickshire

Die Grafschaft Dumfriesshire liegt im Süden Schottlands und ist für einen Urlaub inmitten der typisch schottischen, kraftvollen Landschaft wie geschaffen. Die Region ist sehr gut für Hundebesitzer geeignet, denn man kann zusammen mit seinem vierbeinigen Freund die zahlreichen Wege nutzen. Mit dem Rad oder in Wanderschuhen eröffnet man sich ein kleines, wildromantisches Paradies, dessen Ursprünge bis zur Zeit der Steinkreise aus der Bronzezeit zurückweisen.

Im Ort Dunscore, welcher 14 Kilometer nordwestlich von Dumfries liegt, kann man in diese ferne Vergangenheit blicken und sich die archäologisch interessanten Steine ansehen. Eskdalemuir ist ein charmantes Örtchen, in dem sich nicht nur ein Tibetisches Buddhistenkloster befindet, sondern auch die Sehenswürdigkeiten Castle O'er, zwei neolithischer Steinkreise, einen vermutlichen Ritualort der Selgovae und ein römisches Fort befinden. Dumfries war die gleichnamige Kreishauptstadt und blickt wie viele schottische Orte auf eine lange Geschichte zurück. Man sagt, Dumfries florierte während der Römischen Besatzungszeit des nördlichen Großbritanniens.

Schottische Geschichte hautnah

Dumfriesshire - Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Großbritannien

Im Mittelalter sollen sich William der Eroberer und Malcolm Canmore zu Verhandlungen dort getroffen haben, man weiß über die Flucht des William Wallace, dass er im Tal der Nith bei Dumfries war und Robert the Bruce tötete seinen Rivalen John Comyn ebenfalls in dieser historisch bedeutenden Stadt. Das historische Flair entfaltet sich entlang des Flusses Nith und seinen zahlreichen schönen Brücken wie der Devorgilla Bridge mit dem alten Brückenhaus. Der Poet David Dunbar nannte Dumfries einst „Königin des Südens“ und lobte damit eine Stadt, auf welche die umgangssprachlich Doonhammers genannten Einwohner der Grafschaft Dumfriesshire spürbar stolz sind.

Auf der High Street ist der Brunnen ein beliebtes Ziel für alle, die gerne ein Erinnerungsfoto machen wollen und das Dumfries Museum in der Mühle aus dem 18. Jahrhundert zieht die begeisterten Gäste der Stadt an. Im Museum findet man die fossilen Fußabdrücke prähistorischer Reptilien, Werkzeuge und Waffen der Frühbewohner der Region und Alltagsgegenstände einer viktorianischen Farm sowie eines Wohnhauses aus der selben Epoche. Wer die oberste Etage betritt, kann eine Camera obscura erleben.

Dumfries verfügt über das Theatre Royal, welches sich nahe der Saint Andrew's Catherdral befindet. In der Buccleuch Street stehen die typischen Sandsteingebäude der Stadt mit ihren schönen Fassaden. Wer spazieren gehen will, kann die Parks Mill Green, Castledykes Park und Dock Park besuchen. Beliebte Veranstaltungen der Region sind das Dumfries and Galloway Arts Festival und das Dumfries Music Festival. Beim Good Neighbors Fest feiert man traditionell die Gemeinschaftsgeist der Grafschaft Dumfriesshire.

Für die Übernachtungen während des Urlaubs in der Grafschaft Dumfriesshire bieten sich zahlreiche sympathische Hotels in allen Standarts. Man kann ebenso eine Ferienwohnung mieten und ganz spontan zu Ausflügen starten, bei denen man dann für das gemeinsame Essen einkauft. Wer mit mehreren Personen wie einer ganzen Familie in die Grafschaft Dumfriesshire reist, kann auch ein ganzen Ferienhaus mieten, um genügend Raum zu haben.

Roxburghshire

Dumfriesshire

Die Grafschaft Roxburghshire ist eine sehr traditionsreiche Grafschaft in Schottland und befindet sich nicht weit entfernt von der Grenze zu England. Sie besitzt eine Fläche von ungefähr 1722 km². Die Aussprache des Namens erfordert, wie für das schottische recht typisch, schon ein wenig mehr Geschick und klingt etwa wie das Wort „Rocksbrösha“.

Sie liegt angrenzend zu den anderen Grafschaften Dumfriesshire, Selkirkshire und Berwickshire. Im englischen Süden angrenzend befinden sich die Countys Northumberland und Cumberland. Sollte man sich nicht nur die Grafschaft Roxburghshire ansehen wollen, so laden die angrenzenden Grafschaften und Counties ebenso zu einem kurzen Tagesausflug ein. Hier lässt sich besonders die bezaubernde und ursprüngliche Landschaft der Region erkunden. Dadurch, dass die Umgebung vor allem ländlich und wenig von Industrien geprägt ist, verspricht dieser Urlaub ein ganz besonderes Naturerlebnis zu werden.

Die Wirtschaft der Region ist etwa geprägt durch Woll- und Leinenproduktion oder ursprünglich durch die Herstellung von Mehl, wie man auch jetzt noch an den zahlreichen Wassermühlen der Stadt Newtown St. Boswells erkennen kann. Auch die Wirtschaft scheint hier noch sehr ländlich zu sein und sich vermehrt auf die Herstellung einfacher Güter zu konzentrieren.

Historisches Roxburgh

Eines der bekannteren Dörfer dieser Region ist auch das gleichnamige Roxburgh, welches über die Jahrhunderte hinweg im Kampf um die Region schon vieles miterlebt hat. Aber auch andere Ortschaften dieser Grafschaft haben neben einer traditionsreichen Geschichte einen großen Reiz, wie beispielsweise Kelso, Hawick, Jedburgh, Melrose, Newtown St. Boswells, Selkirk und Teviothead. Übernachtungsmöglichkeiten bieten hier viele kleine, über die Ortschaften verteilte Hotels, die einen bezaubernd urigen Charme versprühen.

Kelso ist ein Marktort im schottischen Grenzland, in dem die Flüsse Tweed und Teviot zusammenfließen. Kelso hat ebenso wie die anderen Ortschaften ein besonders schönes Angebot an historischen Besichtigungspunkten, wie zahlreiche Burgen, Abteien und Klöster, Brücken und architektonische Besonderheiten, wie etwa georgianischen und französischen Baustil. Über die Jahrhunderte hinweg haben die Wege der zahlreichen Besatzer Großbritanniens sehr deutliche Spuren hinterlassen. Man findet auch heute noch römische Kastelle, wie Trimontium und Dryburgh Abbey, oder vermutet in den Hügeln von Eildon Hills das Grab von König Arthus. Recherchen über die regionale Geschichte dürften überaus interessant sein und die historischen Orte vielversprechende Besichtigungen zu bieten haben.

Die Städte und Ortschaften der Region sind alle eher klein und nicht dicht besiedelt. Hier lässt sich vor allem ein erholsamer Urlaub inmitten der Natur machen. Denn große Events und Veranstaltungen sind hier weniger häufig anzutreffen. Typisch britisch ist sicherlich das Freizeitangebot, welches häufig durch Pferderennen, Cricket und Rugby oder Golf geprägt ist. Lokale Feierlichkeiten und schottische Kultur sind am besten vor Ort recherchierbar, da die Inhaber der Hotels sich hier bestens auskennen dürften. Unterhaltsame Abende mit Highland Fling und Scottish Whiskey versprechen einen wunderschönen Aufenthalt.

Berwickshire

Berwickshire - Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Großbritannien

Die Grafschaft Berwickshire liegt im südöstlichen Schottland und hat derzeit 32406 Einwohner. Die Küste bietet das typische Panorama mit steilen und felsigen Abhängen, die direkt in das Meer übergehen. Fruchtbare Täler und Berge wechseln sich ab und bieten eine abwechslungsreiche Landschaft.

Der überwiegende Teil der Landschaft wird von der Landwirtschaft genutzt. In den Hügellandschaften der Grafschaft Berwickshire befinden sich die Schafzuchten. In die Landschaft eingebettet sind Natursteinmauern und Ruinen aus Natursteinen, die den Urlaubsort zu einem besonderen Erlebnis machen.

Kleine Flüsse mit niedrigen Wasserständen schlängeln sich durch die Landschaft und auch die mit Schotter angelegten Straßen verleihen dem Anblick die typische schottische Atmosphäre. Das Klima ist rau. Dennoch herrschen trockene Wetterlagen vor, sodass die Grafschaft ideale Bedingungen für den Urlaub bietet. In der Grafschaft Berwickshire existieren heute noch viele Sehenswürdigkeiten aus längst vergangenen Zeiten. Besonders sehenswert sind verschiedene Anlaufpunkte in Berwick-Upon-Tweed, dass lange Zeit die Hauptstadt der Grafschaft war.

Die Old Bridge ist 355 Meter lang. Sie besteht aus sandsteingefertigen Bögen und wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts erbaut. Die 1820 erbaute Union Bridge ist die älteste Hängebrücke, die heute noch benutzt wird. 1717 wurde die Berwick Barracks erbaut. Sie ist heute die älteste Infanteriekaserne von England. Heute ist dort ein stadtgeschichtliches Museum untergebracht, das jeder Besucher gesehen haben sollte. Wer ein echtes schottisches Schloss besichtigen möchte, der sollte unbedingt Ayton Castle besuchen. Das Schloss aus dem 19. Jahrhundert wird heute noch bewohnt, ist aber für Besichtigungen freigegeben.

In der Heimat von Monstern und Rennfahrern

Berwickshire - Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Großbritannien

Sehenswert ist auch das neugotische Schloss Duns Castle. Eine echte Sehenswürdigkeit für Rennsportfreunde ist die Jim-Clark-Memorial-Rally. Sie wird zu Ehren des Rennfahrers veranstaltet, der in dieser Gegend aufgewachsen ist. Die bekannteste Sehenswürdigkeit, die leicht zu erreichen ist, ist Loch Ness. Neben der Sage von Nessie bietet der See eine atemberaubende Landschaft. Historische Schlachtfelder sind in der Grafschaft und ihrer näheren Umgebung zahlreich vorhanden. Das Culloden Battlefield ist nicht nur einer der Originalschauplätze des historischen Krieges gegen England, sondern beherbergt heute ein Museum, das direkt am Schlachtfeld ansässig ist.

Für Golffreunde und -interessierte bietet die Grafschaft Berwickshire ideale Möglichkeiten. Über 100 Golfplätze sind in der näheren Umgebung zu finden. Viele Angebote für einen abwechslungsreichen Urlaubstag bieten die Städte Glasgow und Edinburgh, die leicht zu erreichen sind. Hier stehen alle Vorzüge großer Städte mit Kinos, Shopping und Restaurants zur Verfügung.

Berwickshire bietet eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten, die für jeden Anspruch geeignet sind. Vor allem Hotels in jeder Preisklasse und Ausstattung sind vorhanden. Wer exklusiven Urlaub bevorzugt, und sich an der landesüblichen Lebensweise orientieren möchte, der hat die Möglichkeit, eine der zahlreichen Ferienwohnungen zu mieten. Daneben gibt es die Möglichkeit eine Jugendherberge aufzusuchen.

Auf England.de können Sie Hotels in Schottland, Ferienhäuser in Schottland, Ferienwohnungen in Schottland und Hostels in Schottland und Mietwagen für Schottland buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Schottland-Rundreise.

Booking.com

Anreise England

Alles über die Anreise nach England /

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

England Reiseberichte

England Reiseberichte /

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?  /

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England /

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

England Regionen

England Regionen /

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips! /

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.