21,5°C

64%

7 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Royal Scotsman

Royal Scotsman

Royal Scotsman

Schon im Bahnhof strahlt der Royal Scotsman Eleganz und Luxus aus.

Wer einmal mit dem Royal Scotsman von Edinburgh ins schottische Hochland gefahren ist, der ist sich sicher: Es gibt keine schönere und luxuriöse Art des Reisens durch Schottland. Der exklusive Nostalgiezug verspricht eine Reise, die Sie niemals vergessen werden, ein einmaliges Erlebnis in einem Ambiente, das mehr Filmkulisse zu sein scheint, als Transportmittel.

Hier erfahren selbst verwöhnte Reisegäste eine ganz neue Definition des Begriffes First Class! Maximal 36 Reisegäste treten die 3- bis 8-tägige Reise mit dem Royal Scotsman von Edinburgh Waverly in die Highlands (und zurück) an.

Während der Fahrt werden Sie in liebevoll restaurierten original Kabinenwagen aus der Glanzzeit der britischen Eisenbahn untergebracht, die an Luxus und Komfort kaum noch zu überbieten sind. Mahagoni-Vertäfelungen, schwere, edle Stoffe und Goldbrokat erwecken die Illusion, Sie gehörten zu jenen wohlhabenden Städtern, die im 19. Jahrhundert diese komfortable und hochmoderne Art des Reisens wählten, um der Enge Edinburghs zu entkommen und zur Sommerfrische in die wild-romantischen Highlands zu fahren. In dieser Tradition steht auch die strenge Kleiderordnung, die an Bord des Zuges herrscht und für ein exklusives Flair sorgt.

Von Edinburgh über den Glenfinnan-Viadukt

Die Illusion von Wohlstand und Eleganz beginnt schon mit der aufregenden Empfangszeremonie: Am Bahnhof Edinburgh Waverly begrüßt ein Dudelsackspieler die Gäste, die den Zug über einen weichen roten Teppich betreten und sich dabei fühlen dürfen wie Könige. Seit 1985 sind die liebevoll und detailgetreu restaurierten Wagen im Dienst der Great Scottish & Western Railway Company auf einigen der schönsten Strecken Europas unterwegs.

Schon bald verlässt der Royal Scotsman die Stadt mit lautem Tuten und die abenteuerliche Fahrt nimmt ihren Anfang. Die bordeauxroten Wagen schlängeln sich von August bis Oktober durch das saftige Grün der Trossachs bis hinauf in die wilden kargen Ebenen. Sie passieren das Hochmoor von Rannoch und den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis, und fahren schließlich über den eindrucksvollen 380 Meter langen Glenfinnan-Viadukt am Loch Shiel, der vielen Fahrgästen schon aus den Harry Potter Filmen bekannt ist. Überhaupt erinnert der Royal Scotsman in vielerlei Hinsicht an den Hogwards Express. Auch mit diesem Zug betreten sie eine andere, eine magischere Welt.

Königlich unterwegs mit dem Royal Scotsman

Luxus wird in den Kabinen des Royal Scotsmans großgeschrieben.

Warum aber braucht der Royal Scotsman für diese Strecke, die man mit dem Zug in vier bis fünf Stunden absolviert haben könnte, mehrere Tage? Für Fahrgäste, die mit dem Royal Scotsman unterwegs sind, ist der Weg das Ziel. In diesem luxuriösen Zug geht es nicht darum, anzukommen, sondern darum, unterwegs zu sein und die Fahrt zu genießen.

Dafür bietet der Zug mit seinen zwei eleganten Speisewagen, seinem Panoramawagen mit Außenterrasse und seinen gemütlichen Kabinen und Salonwagen ausreichend Gelegenheit. Hier spannen die Gäste aus und genießen die Ausblicke auf die herrlich wilde Landschaft der Highlands.

Immer wieder legt der Royal Scotsman dabei Zwischenstopps ein. So ist eine Fahrt mit dem Royal Scotsman eher mit einer Kreuzfahrt zu vergleichen als mit einer gewöhnlichen Eisenbahnfahrt. Je nach Route gehören bis zu 20 Zwischenstopps zur Fahrt durch das schottische Hochland von und nach Edinburgh.

Wenn Sie nur einmal hineinschnuppern wollen und sehen wollen, wie es ist, mit dem Royal Scotsman zu fahren, dann empfiehlt sich die 3-tägige Tour von Edinburgh über Boat of Garten und Dundee nach Edinburgh. Beeindruckende Bergzüge, einsame Hochmoore und geheimnisvolle Seen liegen entlang dieser Route und auch ein Stopp in der Whisky-Distillerie von Dalwhinnie gehört natürlich zum Programm. Ein Besuch auf dem historischen Landsitz Rothiemurchus im Cairngorms National Parks bereichert dann den zweiten Tag ebenso, wie ein Besuch in Inverness und Culloden, Nairn und Stirling. Die Fahrt endet mit sensationellen Ausblicken entlang der schottische Ostküste. Wenn Sie den Komfort des Royal Scotsman länger genießen wollen, buchen Sie vielleicht die 4-tägige Tour von Edinburgh über Loch Lomond, Spean Bridge, Fort William, das Glenfinnan Monument und Bridge of Orchy, die Isle of Bute und Wemyss Bay nach Edinburgh.

Ausgedehnte Reisen mit dem Royal Scotsman

Der Glenfinnan Viadukt ist eines der vielen Highlights auf der Fahrt mit dem Royal Scotsman.

Mit der 5-tägigen Fahrt, die unter dem Motto Landsitze und Gärten steht, machen Sie Ihre Reise mit dem Royal Scotsman dann zu einem vollwertigen Urlaub. Die majestätischen Landsitze strahlen noch heute Größe und Eleganz aus und lassen vergangene Jahrhunderte lebendig werden. So stehen während dieser Reise ein Besuch in Edzell Castle, in Foulis Castle, in Ballindalloch Castle und in Pitmuies Garden auf dem Programm. Diese Reise findet jedoch nur ein Mal im Jahr statt und muss frühzeitig gebucht werden.

Die Königsklasse der Royal Scotsman-Fahrten ist dann die 8-tägige Grand North Western Tour. Hier erleben Sie Schottlands Highlands in all ihren Facetten, passieren Arbroath, Montrose und Aberdeen, übernachten in Keith, besuchen Inverness und die Whisky-Destillerie in Muir of Ord, fahren nach Kyle of Lochalsh und blicken von dort auf die Isle of Skye, machen eine Bootstour in Plockton, besuchen Ballindalloch Castle und Boat of Garten, lauschen uralten Heldensagen aus den Highlands, bestaunen den Landsitz Rothiermurchus, schießen Tontauben, besichtigen Glamis Catle und sehen den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis. Schließlich wandern Sie am Glenfinnan Monument entlang und bestaunen in Mount Stuart die exklusivste Privatsammlung von Familienportraits in ganz Schottland. So erleben Sie alle Highlights von Schottland in einer einzigen Reise.

Für alle, die dann noch etwas mehr sehen wollen, bietet der Royal Scotsman eine 8-tägige Großbritannien-Rundreise an: Von Edinburgh geht es über die Gipfel des Cairngorm Nationalparks südlich von Inverness nach Stirling, durch den Lake District National Park nach Chester und über die walisische Grenze zum Gwydir Castle, dann weiter nach England, Bath, Oxford und Cambridge und nach Scarborough, bevor der Zug die Fahrt in Richtung Norden aufnimmt und über York nach Edinburgh zurückkommt.

Im Royal Scotsman hat Luxus seinen Preis

Im Royal Scotland kommen Sie dem wahren Schottland ganz nah.

Natürlich haben all diese Fahrten in einem solch luxuriösen Ambiente ihren Preis. Für die 3-tägige Schnuppertour rechnen Sie mit Preisen zwischen 2.000 und 3.000 Euro pro Person. Die 5-tägige Classic Tour über Keith, Kyle of Lochalsh, Inverness, Boat of Garten und Dundee schlägt mit knapp 5.000 Euro pro Person zu Buche. Für die Grand North Western Tour müssen Sie dann so richtig tief in die Tasche greifen: 8.500 Euro kostet diese Urlaubsreise mit Vollpension.

Die Großbritannien-Rundreise – die wohl exklusivste Art und Weise, die britische Insel kennenzulernen – lassen Sie sich dann knapp 10.000 Euro kosten. Doch was Ihnen dafür geboten wird, rechtfertigt diese Preise alle Male: Die komfortablen Wagen, die exklusive Ausstattung, die kulinarischen Genüsse und die unvergesslichen Erlebnisse am Wegesrand machen eine Fahrt mit dem Royal Scotsman zum wahrhaft königlichen Urlaubsereignis.

Auf England.de können Sie Hotels in Schottland, Ferienhäuser in Schottland, Ferienwohnungen in Schottland und Hostels in Schottland und Mietwagen für Schottland buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Schottland-Rundreise.

Booking.com
 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Englands Geschichte

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

 

Land & Leute

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Englands Grafschaften

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

 

Aktivitäten in England

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.