14,2°C

78%

11 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Halbinsel Kintyre & Bute

Halbinsel Kintyre & Bute

Märchenhafte Inselwelt - Kintyre und Bute

Ein besonders emotionaler Zugang zu Schottland und zu den britischen Inseln ist die Halbinsel Kintyre. Das Bergland ist durch blühende Heidelandschaften geprägt. Die Nachbar-Grafschaft Bute ist eine kleine Grafschaft im Südwesten Schottlands im Verwaltungsbezirk Argyll and Bute. Die Grafschaft besteht aus zahlreichen einzelnen Inseln an der Westküste Schottlands im Fjord „Firth of Clyde.

Halbinsel Kintyre

Halbinsel Kintyre

Reisende, die einen besonders emotionalen Zugang zu Schottland und zu den britischen Inseln suchen, sollten unbedingt einige Tage auf der Halbinsel Kintyre im Westen Schottlands verbringen.

Die Südspitze der Insel, das Mull of Kintyre, ist nur etwa 20 Kilometer von der Nordostküste Irlands entfernt und diente als Ausgangspunkt für die frühzeitliche Besiedlung der irischen Insel durch Bauern und Jäger. Das Bergland des Mull of Kintyre ist durch blühende Heidelandschaften geprägt. Der an der Südspitze der Halbinsel errichtete Leuchtturm trägt zu den tiefen Fernweh- und Heimatgefühlen bei, die jeder Besucher des Mull of Kintyre empfindet und von Paul McCartney in seinem gleichnamigen Song in den Siebziger Jahren um die Welt geschickt wurden.

Die karge aber doch grüne Berglandschaft der schottischen Halbinsel Kintyre bietet eine optimale Plattform für ausgedehnte Wanderungen. Auf der schmalen Halbinsel, die sich etwa 70 Kilometer in die Länge zieht, herrscht die meiste Zeit über eine sehr angenehme Meeresbrise. Viele kleinere Straßen ermöglichen eine Eroberung der Halbinsel auch mit dem Fahrrad. Kraftfahrzeugverkehr wird auf der Halbinsel auf ein Minimum reduziert.

Vielfalt auf der Halbinsel Kintyre

Halbinsel Kintyre - In Grossbritannien auf der Halbinsel Kintyre Pensionen buchen

Eine Eroberung lohnt sich nicht nur wegen der entspannenden Atmosphäre und der gesunden Meeresluft. Der Golfstrom ermöglicht eine für britische Verhältnisse geringe Niederschlagshäufigkeit und die überall wachsenden Palmen sind ein schönes Indiz für das gemäßigte Klima auf Kintyre. Die Halbinsel weist alle Charakteristika auf, die Schottland so bekannt gemacht haben.

Zahllose historische und archäologische Kleinode lassen sich während einer Rundreise über die Kintyre-Halbinsel als Zwischenziele ansteueren. Carradale, Kildonan, Dun Skeig und Ranachan Hill gehören zu den prähistorischen Stätten, an denen die frühen Siedler ihre Duns, die befestigten Forts, unterhielten. Der Weg zu den historischen Highlights führt über Hügel, durch Wälder, an Flüssen und tiefen Seen vorbei.

Die Halbinsel Kintyre ist geographisch und politisch in fünf Küstenbereiche aufgeteilt. Oberhalb des Mull of Kintyre schließt sich Campbeltown & Machrihanish an, The Carradale Coast bildet die Ostküste von Schottland, The Atlantic Seaboard die Westküste von Schottland. Im Norden von Schottland wird die Halbinsel von Tarbert & North Kintyre begrenzt. In North Kintyre ist Tarbert Harbour angesiedelt, eine traumhafte kleine Küstenstadt direkt am Meer.

Der Hafen Tayinloan im Westen weist ein erfrischendes Atlantikklima auf und ist Ausgangspunkt für eine Reise zur Insel Gigha mit der Fähre. Im Osten ist der kleine Fischereihafen Carradale Harbour Sinnbild für mildes Klima und grüne Vegetation. Der Golfplatz in der Region Campbeltown & Machrihanish gehört aufgrund der unbeschreiblichen Naturlandschaft, in die er eingebettet ist, zu den gefragtesten Spielstätten Schottlands.

Bute

Viele Profi-Golfer aus der ganzen Welt favorisieren den Golfplatz von Machrihanish. Der Süden von Kintyre wird nicht nur durch den Sandstrand, den Southend Beach, geprägt, der das Mull of Kintyre kennzeichnet. Wer bis zum Leuchtturm an der Südspitze des Mull of Kintyre vordringen möchte, kann sich auf einen kurzweiligen Fußmarsch freuen.

Der reduzierte Straßenverkehr auf der Halbinsel stellt die ruhige und geradezu mystische Atmosphäre des langgezogenen Landstriches sicher. Der schnellste Zugang zu Kintyre erfolgt über den Flughafen Campbeltown, der zweimal täglich von Glasgow aus angeflogen wird. Von Irland aus kann im Sommer auf die Fährverbindung Campbeltown/Ballycastle zurückgegriffen werden. Reisende, die alternative Transportmittel lieben, können in Campbeltown jederzeit eine Kutschfahrt über die Halbinsel buchen.

Die Inselwelt Bute

Bute ist eine kleine Grafschaft im Südwesten Schottlands im Verwaltungsbezirk Argyll and Bute. Die Grafschaft besteht aus zahlreichen einzelnen Inseln an der Westküste Schottlands im Fjord „Firth of Clyde“.

Die größten dieser zahlreichen Inseln sind die Isle of Bute und Arran. Insgesamt hat die Grafschaft Bute, die bei vielen Einheimischen und Touristen gleichermaßen als ein attraktiver Erholungsort gilt, nur etwa 14.000 Einwohner.

Rothesay Castle

Die Hauptstadt der Grafschaft Bute ist Rothesay auf der „Isle of Bute“. Die größte Attraktion der 6000-Einwohner-Stadt ist das Rothesay Castle. Die Schlossruine aus dem 13. Jahrhundert zeichnet sich vor allem durch seinen einzigartigen kreisförmigen Grundriss aus. Rothesay Castle, das von einem breiten Wassergraben umgeben ist, ist eines der ältesten Schlösser in ganz Schottland. Ein weiterer attraktiver Anziehungspunkt im Ort ist das Museum, das einen interessanten Einblick in die spannende und wechselvolle Geschichte der gesamten Region gibt.

Auch das viktorianisch-gotische Haus „Mount Stuart“ zieht in jedem Jahr mehrere tausend Touristen an. Das spektakuläre Gebäude ist von zahlreichen faszinierenden Gärten, einigen aufwendig gestalteten Blumenrabatten, einem gläsernen Pavillon und einem großen Abenteuerspielplatz mit einem riesigen Puppenhaus umgeben. Die regelmäßigen Führungen mit einem dazugehörigen audio-visuellen Rundgang werden von den Besuchern immer wieder ausgiebig genutzt.

Wälder im Norden, Felder im Süden, Strände im Westen

Bute - Ferien in Schottland

Die Landschaft der Grafschaft Bute ist äußerst vielfältig. Neben den beliebten Küstenregionen ist diese geprägt von vielen stillen Fleckchen und ruhigen Wanderwegen, die zu erholsamen Wanderungen durch die berühmte und faszinierende schottische Landschaft einladen. Vor allem im Sommer werden in der gesamten Grafschaft zahlreiche Wohnungen als Ferienwohnungen vermietet. Dann sind die Touristen gegenüber den Einheimischen in der Überzahl.

Der nördliche Teil der Grafschaft ist hügelig und sehr stark bewaldet. Im südlichen Teil der Region befinden sich zahlreiche Felder, die vor allem landwirtschaftlich genutzt werden. Auf der „Isle of Bud“ gibt es mit dem Loch Fad, dem Loch Ascog und dem Loch Quien drei große Seen. Im Westen der Insel gibt es zahlreiche beliebte Strände, die zum Baden und für entspannende Spaziergänge ebenso genutzt werden, wie zum Tauchen.

Auf der Insel Arran sorgt der Golfstrom vor allem an den Küsten für ein mildes Klima, sodass hier sogar zahlreiche Palmen zu finden sind. Das Innere der etwa 430 Quadratmeter großen Insel ist dagegen vor allem geprägt durch zahlreiche Berge und große Moorgebiete, die in erster Linie bei Wanderern und Geologen äußerst beliebt ist.

Der höchste Berg der Insel ist der 874 Meter hohe „Goat Fell“. Der Hauptort der Insel ist Brodick, dessen wichtigste Sehenswürdigkeit das gleichnamige Schloss ist. Der angrenzende Garten verfügt über eine außergewöhnlich große Sammlung an Rhododendren.

Auf England.de können Sie Hotels in Schottland, Ferienhäuser in Schottland, Ferienwohnungen in Schottland und Hostels in Schottland und Mietwagen für Schottland buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Schottland-Rundreise.

Booking.com

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?  /

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.

England Regionen

England Regionen /

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

Englands Geschichte

Die Geschichte von England /

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien /

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.

England Reiseberichte

England Reiseberichte /

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.

Anreise England

Alles über die Anreise nach England /

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.