9,3°C

73%

10 kmh

Home
Inverness

Inverness

Inverness

Invernesshire - Reisen nach Großbritannien

Inverness gilt als die Hauptstadt der Highlands von Schottland, worauf die Stadt mit dem Slogan „INverness – The City IN the Highlands“ immer wieder verweist.

Bedenkt man, dass die nächsten größeren Städte – Glasgow und Aberdeen – jeweils etwa 250 Kilometer entfernt sind und dass Inverness sonst ausschließlich von kleinen Städten und Dörfern umgeben ist, erklärt sich dieser Status von selbst, auch wenn Inverness selbst ein niedliches kleines Städtchen mit gerade einmal 41.000 Einwohnern (Stand 2011) ist.

Weltstadtflair kommt in Inverness zwar nicht auf, aber das muss es auch nicht: Die Stadt lebt in und mit den Highlands und bietet ihren Bewohnern – und den Bewohnern der Highlands und Islands von Schottland – alles, was sie zum Leben brauchen. Immer wieder hört man in den Orten an der Westküste, dass dieser oder jener am Wochenende zum Einkaufen nach Inverness fährt. Dass er dafür fast 100 Kilometer Fahrt in Kauf nimmt, verrät viel über das Leben in den Highlands und die Zurückgezogenheit und Einsamkeit, die man hier finden kann.

Shopping in Inverness

Buchen Sie hier ein Hotel in Inverness. Geben Sie dafür Inverness in die folgende Suchmaske ein zusammen mit dem jeweiligen Reisezeitraum:

Booking.com

Einkaufsmöglichlichkeiten gibt es in Inverness viele und vor allem Outdoor-Shops erfreuen sich bei den Urlaubern, die sich hier für ihre Touren in die Berge rüsten, größter Beliebtheit. Für eben solche Ausflüge ist Inverness der ideale Ausgangspunkt. Zwar liegt die Stadt selbst in einem Talkessel, doch überquert man die vier Brücken, die den River Ness, der das Stadtzentrum zweiteilt, überspannen, kann man am Horizont – sofern es das Wetter zulässt – schon die Berge sehen.

Innerhalb von 15 Minuten lässt man die Stadt hinter sich und taucht in die romantische Bergwelt von Schottlands Highlands ein. In Inverness wohnt man, wenn man mitten in Schottlands Highlands sein und Kultur erleben will, denn die Stadt ist nicht nur das Einkaufszentrum im Norden Schottlands sondern auch seine kulturelle Hauptstadt. Das Eden Court Theater bringt große Konzerte und Veranstaltungen in die Stadt und diverse Festivals – „Rock Ness Festival“, „Go North“ oder „Belladrum“ – locken Musiker und Musikfans an. An jedem Abend können Sie im beliebtesten Pub der Stadt, Hootanannys, schottische Folk-Musik live erleben und mit den freundlichen Einheimischen und den vielen Besuchern der Stadt in Kontakt kommen. Die Menschen in Inverness sind sehr aufgeschlossen und gesprächig und vor allem die einfache Frage nach einer Whisky-Empfehlung kann einem einen unterhaltsamen Abend bescheren.

Inverness hautnah erleben

Sehenswürdigkeiten hat Inverness auf den ersten Blick kaum zu bieten. Das Castle, das oberhalb des River Ness auf einem Felsen thront und die gesamte Stadt überblickt, stammt aus dem Jahre 1835 und beherbergt heute das Gericht von Inverness. Schon im 12. Jahrhundert stand an dieser Stelle ein mittelalterliches Castle, doch es wurde 1746 von den jakobitischen Rebellen zerstört, die verhindern wollten, dass es den Truppen des englischen Königs in die Hände fällt.

Außerdem geht die Legende, dass Macbeth im 12. Jahrhundert in einem nahe gelegenen Castle König Duncan ermordet hat. Doch auch wenn das Castle selbst nicht authentisch ist und kaum einen Besuch lohnt, so kann man doch von dort aus einen schönen Blick auf die Stadt und den River Ness werfen. Auf der anderen Seite des Flusses dann findet sich die Kathedrale, die eigentlich keine Kathedrale ist, aber jenes Gebäude, dass einer Kathedrale in einem größeren Radius am nächsten kommt. Auch das Flussufer lädt zu schönen Spaziergängen ein und geht in Richtung Süden in die sogenannten „Islands“ über, ein schönes Naherholungsgebiet mit Inseln im Fluss.

Weitere Sehenswürdigkeiten Inverness

Inverness ist das kulturelle Herz der Highlands.

Südlich von Inverness mündet der River Ness in den berühmten Loch Ness, die Heimat des Monsters „Nessie“. Östlich der Stadt liegt außerdem das Schlachtfeld von Culloden, auf dem 1746 die letzte Schlacht auf britischem Boden gefochten wurde. In dem modernen Visitor Centre des National Trust erfahren Sie alles über die blutige Niederlage, die zum vorläufigen Ende der Clan-Kultur und der Jakobiten-Aufstände führte.

Wenn Sie von Inverness kommend der A9 in Richtung Westen folgen, passieren Sie dann nicht nur die imposante Telford Bridge sondern auch den Delfin-Beobachtungspunkt North Kessock. Mit etwas Glück können Sie hier Delfine und Robben beobachten, die mit der Flut aus dem Meer in den Beauly Firth kommen. Bierfreunde können der Black Isle-Brauerei einen Besuch abstatten und wer das schottische Wasser des Lebens, den Whisky, bevorzugt, kommt im näheren Umkreis von Inverness sowohl in der Muir of Ord-Destillery als auch im Whisky-Paradise Speyside in Richtung Osten auf seine Kosten.

Anreise Inverness

Inverness ist die Hauptstadt der Highlands.

Inverness verfügt über einen eigenen Flughafen, der von Düsseldorf, Zürich und London aus angeflogen wird. Oftmals ist es jedoch günstiger, nach Aberdeen, Glasgow oder Edinburgh zu fliegen und dann entweder einen Mietwagen zu nehmen oder mit Bus und Bahn weiter zu reisen. Während es im Norden kaum Autobahnen gibt, ist das Bus-Netz sehr gut ausgebaut.

Als Hauptstadt der Highlands führen die meisten Straßen über Inverness und so nutzen Sie von Aberdeen aus die A96 nach Inverness und von Glasgow die A82. Darüber hinaus gibt es direkte Busverbindungen zwischen Aberdeen, Edinburgh, Manchester und London und eine Verbindung nach Glasgow besteht über Ford William oder Broxden. Einfacher ist es jedoch, zwischen Glasgow und Inverness mit dem Zug zu verkehren.

Auf England.de können Sie Hotels in Schottland, Ferienhäuser in Schottland, Ferienwohnungen in Schottland und Hostels in Schottland und Mietwagen für Schottland buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Schottland-Rundreise.

Booking.com
 

Reiseberichte

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Englands Grafschaften

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

 

Aktivitäten in England

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Englands Geschichte

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.