Go City in London

Sven Hansche | Dreamstime.com

Go City in London

Gute Erfahrung mit Go City in: London

Eine Top-Reise in die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs gehört für viele Menschen zu einem erfüllten Leben. Ob es nun die besonderen Sehenswürdigkeiten mit dem Bezug auf die Königsfamilie sind oder aber all die anderen Attraktionen der Stadt an der Themse; London ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Wer zudem mit dem Explorer Pass London von Go City reist, ist darüber hinaus unabhängig sowie flexibel unterwegs.

Warum ist der Sightseeing Pass London so interessant?

Mit Go City in London unterwegs

Wer viel unterwegs ist und die Schönheiten der Metropolen dieser Welt erleben will, der kommt kaum am London Sightseeing vorbei. Das kulturelle, politische und wirtschaftliche Zentrum Englands kann mit einer Vielzahl an Top-Attraktionen, Touren und Aktivitäten punkten, die es schlicht nur in London gibt.

Um die vielfältigen Seiten der Stadt zu erleben, die individuell am ansprechendsten empfunden werden, hilft der Explorer Pass London von Go City. Denn er liefert eine voll umfassend gute Erfahrung.

Der Grund hierfür liegt auf der Hand. Denn während der klassische Tourist und die typische Touristin in Warteschlangen vor den Sehenswürdigkeiten anstehen, um Tickets zu ergattern, sind Reisende mit dem Explorer Pass London von Go City schon mitten in ihrem Urlaubs-Erlebnis.

Schließlich genügt es, den Pass beim Eintritt vorzuzeigen. Anstehen, warten, Kleingeldzählen? All das ersparen sich Nutzer:innen des Angebots von Go City. Ohnehin arbeitet das Unternehmen stets daran, die Abläufe noch mehr zu optimieren.

Trip nach London mit Go City

Entsprechend müssen sich Urlauber:innen, die das Beste aus ihrem Trip nach London machen möchten, einfach für die bevorzugten Attraktionen entscheiden und diese im Rahmen des Explorer Passes London mit Go City buchen.

Im Anschluss wird die kostenlose Go City App aus dem entsprechenden App-Store heruntergeladen. Einmal gestartet, wird der Pass über die Bestellnummer verknüpft. Schon kann es losgehen. Selbstverständlich ist es ebenfalls möglich, den Pass auszudrucken. Ansonsten reicht es vor der Sehenswürdigkeit oder der gebuchten Tour einfach das Smartphone zu zücken.

Bis zu 55 Prozent mit dem Explorer Pass London von Go City sparen

Interessant wird es mit dem Sightseeing Pass London mit Blick auf die Kosten. Denn nutzen Reisende den Deal von Go City, können sie viel Geld sparen. Eine Beispielreise mit fünf gewählten Attraktionen soll im Folgenden helfen, den Preisunterschied im Gegensatz zu den Einzeltickets zu verdeutlichen:

Go City Explorer Pass London
  • City Cruises Pass für eine Themsefahrt: Normalpreis 21 £
  • Up at The O2 Klettertour: Normalpreis 40 £
  • Tagesticket Hop-On Hop-Off Bus Tour: Normalpreis 41 £
  • ZSL London Zoo: Normalpreis 38 £
  • Tower of London: Normalpreis 29,90 £

Insgesamt würden Urlauber:innen für die genannten Touren und Sehenswürdigkeiten 169,90 £ bezahlen. Der Explorer Pass London von Go City kostet für fünf Attraktionen lediglich 98,00 £. Somit würden 71,90 £ gespart werden. Eine Ersparnis von mehr als 42 Prozent gegenüber den Normalpreisen.

Wie lange ist ein Sightseeing Pass London gültig?

Wie bereits aufgezeigt, braucht es vor Ort nicht mehr als die App mit einem gültigen Go City Explorer London Pass darauf, um Eintritt zu erhalten. Alternativ kann dieser jedoch ebenso simpel ausgedruckt und in Papierform mitgeführt werden. Der Effekt bei einer der gebuchten Top-London-Attraktionen bleibt gleich. Auch mithilfe des auf Papier ausgedruckten Sightseeing Pass London braucht es kein langes Anstehen für den Ticketkauf noch eine Zahlung vor Ort.

Go City Sightseeing Pass London

Hinweis:
Der Explorer Pass London wird bei der ersten Attraktion aktiviert, die von Urlauber:innen besucht wird. Im Vorfeld muss also kein separater Aktivierungsprozess durchgeführt werden.

Unter maximalem individuellem Reiseerlebnis versteht Go City als führender Anbieter von Sightseeing Pässen auch, dass nicht immer alles nach Plan läuft. Entsprechend ist der gebuchte Explorer Pass London ab seiner erstmaligen Nutzung 60 Tage lang gültig. Nutzer:innen haben also in Ruhe Zeit, die geplanten Sehenswürdigkeiten zu besuchen. In welcher Reihenfolge das geschieht, ist ohnehin nicht relevant.

Wird der Sightseeing Pass London von Go City zwar gekauft, aber nicht genutzt, weil etwa kurz vor Reisebeginn eine Krankheit den Trip unmöglich macht, ist er ab Kaufdatum für zwei Jahre gültig. Folglich sind Reisende auch bei ungeplanten Zwischenfällen maximal flexibel.

Müssen Besuche für Attraktionen vorher gebucht werden?

Generell buchen Urlauber:innen einen Explorer Pass London, der mit ihrer Zeit und den gewünschten Attraktionen konform geht. Im Pass selbst ist hierbei die Rede von Guthaben-Paketen. Wird also der Explorer Pass London mit einem Guthaben-Paket mit 5 Auswahlmöglichkeiten gebucht, können 5 Attraktionen besucht werden. Hierbei gilt, dass es durchaus sein kann, dass Top-London-Attraktionen eine Kapazitätsbegrenzung haben. Entweder, weil die Räumlichkeiten nicht mehr Platz bieten oder schlicht so viele Menschen diese besuchen.

London Attraktionen mit Go City

Entsprechend kann es eine Reservierungspflicht geben. Sollte dies jedoch der Fall sein, werden Nutzer:innen bei der Buchung via Go City darauf hingewiesen. Dies geschieht auf der Website des Anbieters ebenso wie über die kostenlose Go City-App. Des Weiteren offeriert der Anbieter eine eigens für diesen Umstand eingerichtet Webseite. Auf dieser Reservierungsseite finden sich sämtliche über das Angebot von Go City buchbaren Sehenswürdigkeiten, bei denen eine Reservierungspflicht besteht.

Wollen Reisende "The Shard" besuchen, erfolgt der Hinweis, dass eine Voranmeldung für "The View from The Shard" unbedingt notwendig ist. Zeitgleich wird aufgezeigt, wie Urlauber:innen an ihren Eintrittsgutschein kommen und welche Dinge auf der Buchungsseite diesbezüglich relevant sind.

Wichtig:
Ein von einer bestimmten Person gebuchter Explorer Pass London von Go City kann nicht an andere Personen weitergegeben werden. Ebenfalls ist kein Weiterverkauf möglich.

Lohnt sich der Sightseeing Pass London mit Go City also?

Sightseeing Pass London

Generell ist die Möglichkeit, mit dem Explorer Pass London zu sparen, immer gegeben. Allerdings sind Reisen so individuell wie die Menschen, die sie durchführen. Entsprechend ist es sinnvoll, sich vorher kurz Gedanken zu dem Aufenthalt in London zu machen und die Preise selbst zu vergleichen. Wer allerdings viele London-Attraktionen besuchen möchte, fährt mit dem Explorer Pass London von Go City am besten.

Hinzu kommt, dass die Verwendung der Sightseeing Pässe von Go City im Allgemeinen äußerst einfach gehalten ist. Schließlich soll das Erleben von London im Mittelpunkt stehen. Folglich wird mit der kostenlosen App für das Smartphone und ein simpler Einsatz dieser vor Ort dafür gesorgt, dass Attraktionen schnell zugänglich sind, ohne sich mit dem Ticketkauf oder der Bezahlung auseinandersetzen zu müssen. Da das gebuchte Gutschein-Paket darüber hinaus bis zu zwei Jahre gültig ist, kann selbst in besonderen Situationen flexibel geplant werden.



Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte