21,6°C

67%

8 kmh

England.de und Grossbritannien.de
York

York

York

In den uralten Gassen von York sind viele Geister zuhause.

York gilt nicht umsonst als die „Ewige Stadt“ Englands: Uralte Gemäuer erzählen Besuchern noch heute Geschichten aus den fast 2.000 Jahren, in denen York im Norden von England eine ganz besondere Position einnahm. Schon die Römer errichteten hier 71 n.Chr. die Hauptstadt Nordbritanniens und Eboracum, wie York damals noch hieß, sollte seine ganz besondere Stellung für die nächsten Jahrhunderte bewahren können.

Auch nach dem Abzug der Römer sollte York zunächst den Briten und dann den Angelsachsen als Hauptstadt ihrer Königreiche Ebrauc und Deira dienen. Erst als Wilhelm der Eroberer York nach zahlreichen regionalen Revolten vollständig verwüsten ließ, verlor York etwas an Einfluss. All dies können Besucher heute noch spüren, wenn sie durch die Straßen von York wandeln und die historischen Gebäude bestaunen.

Doch bleiben Sie achtsam: Nicht umsonst gilt York als eine der am meisten bespukten Städte Englands. Gleich nach Chester rangiert es auf Platz zwei der offiziellen Liste der Most Haunted Cities of England. Nicht wenige raunen sich sogar zu, York könnte vielleicht sogar die am meisten bespukte Stadt Europas sein. Mit etwas Glück können Sie sich bei Ihrem Besuch sogar selbst einen Eindruck davon verschaffen.

Vielleicht begegnet Ihnen ja im Stonegate der Geist eines 6-jährigen viktorianischen Mädchens, das hier auf der Treppe in den Tod stürzte oder der Geist des verhungerten Waisen-Mädchens in der College Street. In der Malton Road wurde schon des Öfteren eine Geisterfrau mit Kind im Arm erblickt, die von ihrem untreuen Liebhaber ermordet worden sein soll. Ergänzt wird das Geisterspektakel von York um herum wandelnde graue Damen, um weinende Kinder und Kampfgeräusche in der Church Street. Wer also in Nordengland Gänsehaut-Feeling sucht, ist in York genau richtig. Die häufigen Nebel, die durch die Stadt ziehen, tun ihr Übriges dazu, um Ihnen immer wieder einen Schauer über den Rücken zu jagen.

Wenn Sie sich dann genügend gegruselt haben, können Sie den zahlreichen Überresten der bewegten Geschichte der Stadt einen Besuch abstatten. Das imposante York Minster, die zweitgrößte gotische Kathedrale im Norden Europas, ist dabei die Hauptattraktion. Zahlreiche Museen, wie das Jorvik Viking Centre und das York Castle Museum laden dann dazu ein noch tiefer in die mystische Geschichte Yorks abzutauchen.

Sehenswürdigkeiten York

Buchen Sie hier ein Hotel in York. Geben Sie dafür York in die folgende Suchmaske ein zusammen mit dem jeweiligen Reisezeitraum:

Booking.com

York ist reich an Sehenswürdigkeiten. Wer sich für Geschichte interessiert, kommt am York Minster natürlich nicht vorbei. Die mächtige Kathedrale mit ihrem ausgedehnten Langhaus bietet schon von außen einen herrlichen Anblick. Berühmt ist sie aber vor allem für ihre kunstvoll gestalteten Fenster aus dem 14. bis 16. Jahrhundert. Das sogenannte Five Sisters-Fenster besteht aus fünf Lanzettfenstern, den größten Kirchenfenstern Englands. Jedes von ihnen ist fast 17 Meter hoch und 1,5 Meter breit.

Weniger eindrucksvoll aber dafür nicht weniger bedeutend ist der Clifford’s Tower, der im 11. Jahrhundert von Wilhelm dem Eroberer in York errichtet worden war und der bis heute als stolzes Symbol der Größe mittelalterlicher Könige in England gilt. Doch der Tower ist zugleich auch Symbol eines der größten Schandflecke in der englischen Geschichte: Im Jahr 1190 wurden hier zahlreiche Juden massakriert, die am Passahfest im Tower Schutz vor dem wütenden Mob gesucht hatten. Das mittelalterliche York, wie Rebecca Gablé es zum Beispiel in Das Spiel der Könige beschreibt, erleben Sie heute außerdem in den Snickelways, den engen Gassen aus dem Spätmittelalter, in denen Sie dem Flair der „Dark Streets of York“ noch heute nachspüren können.

Anfahrt York

Blick über die Spukstadt York von York Minster

York liegt in der Grafschaft North Yorkshire am Fluss Ouse, etwa 240 Kilometer südlich der Grenze nach Schottland. Über Liverpool und Manchester, aber auch von Birmingham aus ist York sehr günstig zu erreichen. Über die Autobahn M1 besteht außerdem eine Direktverbindung an London und den Süd-Osten von England.

Manchester Airport ist etwa 140 Kilometer von York entfernt und kann in etwa 1,5 Stunden mit dem Auto über die M60 und die M62 erreicht werden. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie York von Manchester Airport mit dem Zug in weniger als 2 Stunden (Direktverbindung mit First TransPennine Express).

Von Liverpool Airport aus dauert die Anfahrt nach York mit dem Auto etwa 2 Stunden (ca. 160 Kilometer) und auch hier besteht eine Direktverbindung mit dem Zug nach York: In etwas mehr als 2 Stunden fahren Sie mit First TransPennine Express in Richtung Scarborough und erreichen York nach 2 Stunden 14 Minuten. Alternativ steigen Sie in Manchester Piccadilly (mit East Midland Trains) um.

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

Booking.com

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien /

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.

Anreise England

Alles über die Anreise nach England /

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

England Regionen

England Regionen /

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips! /

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England /

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England /

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.