21,4°C

64%

7 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Reiseziele in England

Reiseziele in England

Reiseziele im Lande ihrer Majestät

Buckingham Palace in London

Mit den Klischees ist das so eine Sache - nicht alle treffen den Kern. Doch wer sich in seinem Urlaub auf eine Reise nach England oder Wales begibt, der wird sehr bald merken, dass sich jenseits des Ärmelkanals manche Klischees tatsächlich der Wahrheit nähern. So darf man getrost davon ausgehen, dass die Engländer in ihren stimmungsvollen Pubs nicht nur Bier sondern auch schwarzen Tee mit Milch konsumieren und dass sie dort gern und gestenreich über Cricket und Rugby diskutieren.

Und noch etwas sollte man wissen, bevor man sich zu den Sehenswürdigkeiten der großen Insel begibt: Fast jeder Engländer weiß so gut wie alles über die Royal Family. Diese Grundkenntnisse und ein paar Brocken der angelsächsischen Sprache genügen, um sich in diesem Land im Urlaub wohl zu fühlen. Seit den Tagen des Kaisers Augustus sollen dem Vernehmen nach "alle Wege nach Rom" führen. Ähnliches darf man getrost auch von London behaupten, und damit von einer Weltstadt, die ihres Gleichen auf dem Globus sucht, weil von dort das Empire über Jahrhunderte gelenkt wurde. Diese Metropole gibt sich multikulturell, und bei einem Bummel durch die lebhaften Straßen stößt der Besucher ganz zwangsläufig auf unzählige steinerne Zeugnisse einer großen Historie.

Die träge dahin fließende Themse teilt die Stadtteile und präsentiert mit der Tower Bridge ein imposantes und fotogenes Bauwerk. In der benachbarten mittelalterlichen Festung sind die berühmten "Beefeater" die Hüter der Kronjuwelen ihrer Majestät. Und dann flattern hier auch ein paar Raben. Sie werden gehegt und gepflegt, weil sie der Überlieferung zufolge die Monarchie in England garantieren. Und dies allein mit ihrem tristen Dasein.

Auf Erkundungstour durch Englands Hauptstadt London

Wer sich zu einem etwas längeren Aufenthalt in London entscheidet, der wird sich zum Parlamentsgebäude, dem Palace of Westminster, begeben und zur Westminster Abbey, wo seit dem Jahr 1066 die Regenten des Landes gekrönt werden. Auf den Glockenschlag vom 16 Stockwerke hohen Big Ben muss der Besucher aber noch eine Weile warten, denn wegen Wartungsarbeiten ist der Turm bis 2021 "stumm". Diese Stadt kann man getrost zu Fuß erkunden, denn von der Themse ist es nicht weit bis zum Hyde Park, der grünen Oase der Weltstadt, und zum Buckingham Palace, wo man sich einer Führung durch die prachtvollen Räume des königlichen Schlosses anschließen oder die Wachablösung verfolgen kann. Und wer Spaß daran hat, sich das royale Wunderland von oben anzuschauen, der kann dieses Erlebnis bei einer Fahrt im 135 Meter hohen Riesenrad „London Eye“ genießen.

Der Glanz der königlichen Familie strahlt aber sogar über London hinaus. Zum Beispiel zum eindrucksvollen Schloss Windsor Castle mit seinen bedeutenden Kunstwerken und einer Fülle von Antiquitäten. Mumien aus Ägypten und Skulpturen aus Griechenland zählen zu den Glanzstücken des weltberühmten British Museums, und die St. Paul''s Cathedral ist eine der größten Gotteshäuser der Welt. Rund um den Travalgar Square mit der Siegessäule des englischen Admirals Nelson zweigen jene Straßen und Gassen ab, die den Ruf Londons als Shopping-Paradies begründeten.

Während London so etwas ist wie eine nie versiegende Quelle interessanter Begegnungen und spektakulärer Bauwerke, beginnen die landschaftlichen Reize bei einem Urlaub in England an der Peripherie der Weltstadt. Dort, wo sich die Hektik der Metropole verliert, darf sich der Besucher auf einen gigantischen Park mit schmalen Kanälen, hübschen Dörfern, Wäldern und Wiesen freuen. Mit einem außergewöhnlichen Charme gesegnet ist der Nationalpark Peak District in Mittelengland. Diese Landschaft wird geprägt von den steilen Wänden aus Kalkstein und einigen geheimnisumwobenen Mooren. Wanderer zieht es vornehmlich zum Lake Distict in der Grafschaft Cumbria. Diese Region mit ihrem 17 Kilometer langen Windermere See inspirierte über Jahrhunderte Dichter und Denker.

Englands Metropolen haben eine lange Geschichte

Einen magischen Klang haben die altehrwürdigen Metropolen in England. Die Hafenstadt Liverpool war für Auswanderer das Tor zur Welt und für die Beatles war sie die Heimat. Im Museum der berühmten Band ist unter anderem John Lennons Brille zu finden - dies ist ein Sehnsuchtsort für alle Beatniks. Die musikverrückte Metrople am Mersey River hat sich aber auch dem Fußball verschrieben. Gleiches gilt für Manchester, wo es gleich zwei Fußball-Profi-Clubs der höchsten englischen Liga gibt und wo sich das Szeneviertel Northern Quarter zum bevorzugten Anziehungspunkt für Tag- und Nachtschwärmer mauserte.

Wunderbare und romantische Wasserwege ziehen sich durch Wales. Dies ist eine Landschaft zum Träumen und zum Verweilen. Mit verwinkelten Burgen, historischen Herrenhäusern, gurgelnden Bächen, eindrucksvollen Küsten und natürlich mit vielen Pubs, wo die alten Geschichten aus der Zeit der Piraterie an den Theken zuweilen lebendig werden. Wales muss man ganz einfach lieben, denn dieser schöne Teil des Vereinigten Königreichs hat sich schon früh zur Bewahrung seiner natürlichen Ressourcen bekannt.

Cardiff ist die Hauptstadt der Waliser. Mit einem lebhaften Hafenviertel, einer interessanten Architektur, mit einem berühmten Orchester und einer Oper, deren Ruf über die Stadtgrenzen hinaus ragt. Nahe der Stadt Swansea lockt die reizvolle Swansea Bay mit Klippen und Buchten, die dem Betrachter zuweilen den Atem rauben, weil er von deren Schönheit überwältigt ist. Von Geheimnissen umrankt ist auch der Steinkreis von Stonehenge. Dies ist das berühmteste Megalith-Bauwerk der alten Welt und einer der vielen Gründe für einen Urlaub in England.

London - Top Attraktionen in der Hauptstadt

England ist das Land der Vielfalt. Nahezu alle Regionen weisen viele, attraktive Sehenswürdigkeiten auf, darunter eine große Zahl historischer Gebäude mit interessanter Geschichte, Museen, Gärten, Parks und andere Besonderheiten. London ist nicht nur die Hauptstadt von Großbritannien, die Metropole ist auch die Hauptstadt der Attraktionen. Nirgendwo sonst gibt es auf der britischen Insel so viele geballte Sehenswürdigkeiten wie hier. Zu den typischen Touristenzielen gehören der Tower of London, der Buckingham Palace, London Eye, und Orte wie Trafalgar Square oder die Speakers Corner im Hyde Park.

Wenn Sie all diese Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit erleben möchten, empfiehlt es sich, eine Stadtrundfahrt zu buchen. Vom roten Doppeldeckerbus aus können Sie die Stadt bequem "erfahren" und sich einen Überblick verschaffen, welchen Orten und Sehenswürdigkeiten Sie sich danach gerne näher widmen möchten. Auf einer Runde im London Eye können Sie die Hauptstadt von oben kennenlernen. Erleben Sie aus einer der Glasgondeln in 135 m Höhe wie groß die Weltmetropole wirklich ist. Das Riesenrad, das auch unter dem Namen Millenium Wheel bekannt ist, ist das größte Riesenrad Europas.

Einen Besuch wert ist auch Madame Tussauds. Seit 1835 residiert das weltbekannte Wachsfiguren-Kabinett in London. Dort haben Sie die Möglichkeit Schauspielern, Sportlern, Musikern und historischen Persönlichkeiten Auge in Auge gegenüber zu stehen. Sogar Superhelden und Filmcharaktere wie E.T. können Sie dort in Form von lebensgroßen, detailgetreuen Wachsfiguren kennenlernen.

Ebenso gehören einige Stadtteile der Weltmetropole zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten. In Camden Town lässt sich das quirlige Straßenleben in all seinen Facetten erfahren. Straßenmärkte, Geschäfte, Pubs und Cafés laden zu einem interessanten Bummel ein, auf dem Sie das ein oder andere Mitbringsel erstehen können. Hier trifft sich auch die alternative Szene, und findet in den unzähligen Läden genau die richtigen Accessoires fürs punkige Outfit.

Für sein buntes Nachtleben ist Soho bekannt. Clubs, Bars und Restaurants bieten rund um die Uhr eine vielfältige Auswahl an Vergnügungsmöglichkeiten. Musik, Theater, Cabaret ziehen auch schrille Persönlichkeiten an, und so wird der Ausflug nach Soho sicherlich zu einer spannenden und lebendigen Entdeckungstour.

Sie mögen es lieber gediegen und vornehm? Kein Problem, in den Nobelvierteln Chelsea und Mayfair bekommen Sie einen Einblick in das Leben der High Society. Vom Hippie-Viertel hat sich Chelsea zu einem der angesagtesten und teuersten Stadtteile entwickelt. Edle Boutiquen, exklusive Clubs und teure Restaurants zeigen hier, wie die englische Oberschicht ihren Alltag verbringt. Auch in Mayfair treffen Sie auf Limousinen mit Chauffeur, Wohnsitze prominenter Menschen und jede Menge Luxus.

Wer abseits der üblichen Touristenwege auf Erkundungstour gehen möchte, und überdies auch künstlerisches Flair sucht, ist im East End gut aufgehoben. Hier mischt sich der rohe Charme einer Working Class-Kulisse mit den Impulsen einer kreativen Generation. Street Art, Galerien, Shops, Cafés und Märkte beleben den Stadtteil, in dem es immer noch wesentlich rauer zugeht als in den touristischen Vierteln von Central London. Und gerade das macht seinen Charme aus.

Auf magischer Erkundungstour mit Harry Potter

Film-Fans können sich auf den magischen Zauber von Harry Potter freuen. Bei der Harry Potter Studio Tour sehen Sie Kostüme, Requisiten und Kulissen aus der erfolgreichen Zauberer-Saga. Wer dann noch tiefer in die Geschichte eintauchen möchte, der kann auf einer weiteren Tour Original-Drehorte in London besuchen, wie beispielsweise das Reptilienhaus, den Tower oder das Gleis 9 3/4. Darüber hinaus gibt es noch weitere Drehorte aus den Filmen über den jungen Zauberer, die über ganz England verteilt liegen, und sicherlich eine eigene Reise wert sind.

Magie findet sich auch weiter westlich von der Hauptstadt. Stonehenge gehört zu den Klassikern einer England-Rundreise. Das prähistorische Monument in Wiltshire zieht jährlich hunderttausende Touristen an, und gehört zum Weltkulturerbe. Erleben auch Sie die Faszination des gewaltigen Megalithbauwerkes, das einst unter anderem als Kultort und astronomische Einrichtung diente. Noch heute zieht die besondere Energie des Ortes Druiden und spirituelle Menschen aus aller Welt an, die hier Rituale und Feste feiern.

Auch in Cornwall ist die Atmosphäre eines alten Zaubers gegenwärtig.

Ganz im Westen von England liegt die Grafschaft mit der einzigartigen Naturkulisse. Grüne Hügel, verwunschene Wälder und Moore im Hinterland – Klippen, traumhafte Sandstrände und blaugrünes Meer an den Küsten. Hier möchte man eine Weile bleiben, die besondere Ausstrahlung Cornwalls hat schon viele Menschen in ihren Bann gezogen. Neben der wunderbaren Landschaft gibt es auch hier einige Sehenswürdigkeiten. Im Eden Project erleben Sie die verschiedenen Klimazonen der Erde unter eindrucksvollen, großen Glaskuppeln. Und auch der angeschlossene Botanische Garten bietet interessante Einblick in das Ökosystem Erde.

Natürlich gibt es auch in Cornwall viele historische Stätten zu bestaunen. Auf den schroffen Klippen in Tintangel soll einst die Burg des berüchtigten König Artus gestanden haben, und der St. Michael's Mount an der Südküste ist das britische Gegenstück zum französischen Mont St. Michel in der Bretagne. Die alte Klosterburg auf der Insel, die bei Ebbe zu Fuß zu erreichen ist, begeistert immer wieder Menschen aus aller Welt.

Land's End, der westlichste Zipfel Großbritanniens, oder die pittoreske Künstlerstadt St. Ives an der Nordküste könnten ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten gehören, die Sie in Ihrem Urlaub in England besuchen.

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

Booking.com
 

Sehenswürdigkeiten

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Englands Grafschaften

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Reiseberichte

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

 

Anreise nach England

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.