19,3°C

63%

11 kmh

Home
Portsmouth

Portsmouth

Portsmouth

Maritime Vergangenheit und Gegenwart an der Portsmouth Marina

Seebären, Liebhaber des Maritimen und all jene, die sich gerne eine frische Brise Meeresluft um die Nase wehen lassen, sind in Portsmouth bestens aufgehoben. Portsmouth, an der Küste von Südengland in der Grafschaft Hampshire gelegen, ist berühmt für seine 800-jährige Seefahrtsgeschichte. Der Hafen ist das Herzstück der Küstenstadt und Dreh- und Angelpunkt der Wirtschaft und des hiesigen Militärs. Wer in die Marinegeschichte Englands eintauchen möchte, findet auf dem Hafengelände unzählige Zeitzeugen.

Portsmouth spielte im Ersten und im Zweiten Weltkrieg eine entscheidende Rolle. Es war unter anderem wichtiger Ausgangspunkt für die Landung der Allierten in der Normandie. Das D-Day Museum hat dem Ergeignis ein Denkmal gesetzt. Die Ausstellung lässt die Geschichte aufleben und Interessierte können sich über die Invasion amerikanischer und britischer Truppen in das von Deutschland besetzte Frankreich informieren.

Wer einen Ausflug nach Portsmouth macht, merkt schnell, dass die Hafenstadt eine Seefahrerhochburg war und eigentlich immer noch ist. Die Geschichte spricht für sich: Portsmouth ist, nach Dover, der wichtigste Fährhafen des Königreichs. Als der Zweite Weltkrieg wütete, blieb auch Portsmouth nicht verschont. Aufgrund ihrer militärischen Bedeutung wurden große Teile der Stadt zerstört. So ist das heutige Stadtbild vor allem durch den Baustil der achtziger Jahre geprägt. Portsmouths bestes Stück, der Hafen, aber strahlt wieder im neuen Glanz. Der Touristenmagnet vereint die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt auf einem aufwändig restaurierten Gelände.

Der Hafen ist das Herzstück von Portsmouth

Buchen Sie hier ein Hotel in Portsmouth. Geben Sie dafür Portsmouth in die folgende Suchmaske ein zusammen mit dem jeweiligen Reisezeitraum:

Booking.com

Die Umgestaltung des Hafengebietes begann 1995 und kostete insgesamt 130 Millionen Euro. Unter dem Namen Portsmouth Marina wurde ein Teil des Hafens zu einem modernen Wohn- und Geschäftsviertel umgebaut. Das moderne Shopping-Center Gunwharf Quays war ebenfalls Bestandteil des Projekts. Heute ist es der beste Ort, um in Portsmouth die gerade eingetauschten Pfunde loszuwerden.

Das Umgestaltungsprogramm fand seinen Abschluss erst im Jahr 2005 und wurde mit der Einweihung des Spinnaker Towers gebührend gefeiert. Der Spinnaker Tower ist nicht nur das höchste begehbare Bauwerk des britischen Königreichs außerhalb Londons, sondern mittlerweile auch das neue Wahrzeichen der Stadt. Der 170 Meter hohe Aussichtsturm sieht aus wie ein Ballonsegel und soll an die maritime Tradition von Portsmouth erinnern. Das britische Design-Büro Scott Wilson zeichnete für die preisgekrönte Architektur des Towers verantwortlich. Drei übereinander liegende Aussichtsplattformen bieten einen wunderbaren Ausblick über den Hafen von Portsmouth.

Auf der untersten Ebene sind mehrere begehbare Glasscheiben eingebaut, die auf einer Höhe von ungefähr 100 Metern liegen. Wie ein Leuchtturm steht er am Eingang des Hafens, fest verankert zwischen der Vergangenheit und Zukunft der Stadt. Wer schwindelerregende Höhen meiden möchte, setzt sich in ein Boot und lässt die Impressionen bei einer Hafenrundfahrt auf sich wirken.

In Portsmouth ist die Geschichte zum Greifen nah

Die modernen Gunwharf Quays in Portsmouth

Der Portsmouth Historic Dockyard ist das größte Marinemuseum der Welt. Es beherbergt mehrere historische Schiffe der englischen Flotte, unter anderem die HMS Victory, das Flagschiff Admiral Nelsons in der Schlacht von Trafalgar von 1805. Mit 104 Kanonen und 850 Mann Besatzung stach es damals in See. Auch die beiden anderen Museumsschiffe, die Mary Rose und die HMS Warrior, liegen hier vor Anker.

Zum Historic Dockyard gehört auch das Royal Naval Museum, das eine Vielzahl von Ausstellungsstücken zur 800-jährigen Geschichte der englischen Marine präsentiert. Traditionsgemäß spielt das Militär in Portsmouth heute weiterhin eine große Rolle, schließlich ist der Marine-Stützpunkt der wichtigste militärische Hafen Europas. Das Hauptquartier der Royal Navy sowie das U-Boot-Trainingszentrum Gosport haben in der Hafenstadt ebenfalls ihr Zuhause. Zudem ist die Marine der größte Arbeitgeber der Stadt.

Doch wer denkt, dass es in Portsmouth nur große Kähne und dicke Dampfer gibt, irrt. In der Hafenstadt findet man darüberhinaus Sehenswürdigkeiten, die nichts mit der Seefahrt zu tun haben. So hat zum Beispiel der berühmte Schriftsteller Charles Dickens in Portsmouth das Licht der Welt erblickt. Seine Meisterwerke Oliver Twist und David Copperfield hat er zwar nicht in der Hafenstadt verfasst, aber dafür steht sein Geburtshaus noch an Ort und Stelle. Das kleine Haus in der Mile End Terrace wurde restauriert und im Stil der damaligen Zeit eingerichtet. Eine kleine Ausstellung mit Regency-Mobiliar, Portraits und anderen Erinnerungsstücken gibt einen Einblick in das Leben des bekannten Dichters.

Weitere Sehenswürdigkeiten Portsmouth

Vor den Toren der Stadt liegt das Southsea Castle. Nach seinem Bruch mit der römischen Kirche ließ Heinrich VIII. zahlreiche Küstenbefestigungen erbauen. Southsea Castle entstand innerhalb von nur sechs Monaten während der Jahre 1543 und 1544 und sollte die Zufahrt zum Hafen von Portsmouth schützen. Die Festung diente über 400 Jahre lang militärischen Zwecken. Heute erfahren die Besucher im angeschlossenen Museum alles über die lange Geschichte der Befestigungsanlagen.

Wer sich bereits in Portsmouth umgesehen hat, sollte unbedingt noch einen Abtecher zur Isle of Wight machen. Die Insel ist innerhalb von nur 15 Minuten mit dem Luftkissenboot erreichbar. Dort trifft man auf eine vielfältige Landschaft: Es gibt Kreidefelsen, reetgedeckte Häuser, alte Eichenwälder, einen langen Strand und gut ausgeschilderte und befestigte Wanderwege.

Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, sorgt der Besuch im Vergnügungspark Clarence Pier für die passende Unterhaltung. Der Swing-Tower und das Balloon Wheel laden zu spektakulären Kopfüber-Fahrten ein, während der Indoor-Spielplatz auch bei schlechten Wetter eine willkommene Abwechslung für die Kleinen bietet.

Anreise Portsmouth

Die Anreise nach Portmouth verläuft meist über Southhampton. Der Flughafen von Southhampton liegt etwa 30 Kilometer nordwestlich von Portsmouth. Es gibt eine direkte Zugverbindung, so dass der Reisende schnell vom Flughafen in die Küstenstadt gelangt. Die Fluggesellschaft flybe fliegt Southhampton regelmäßig von Hamburg aus an. Wer den Seeweg bevorzugt, kann eine der Fähren nutzen, die von und nach Frankreich verkehren. Saint Malo, Cherbourg, Caen und Le Havre sind mit Portsmouth verbunden. Direkte Zugverbindungen gibt es zwischen Portsmouth und Bristol, Cardiff, London Waterloo und Southampton. Mit dem Auto gelangt man über die M27 von London nach Southhampton und fährt über die M3 nach Portsmouth. Eine Alternative ist, für die Anreise in die Haupstadt die Fernstraße A3 zu nutzen. Allerdings ist diese Reiseroute etwas zeitintensiver.

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

Booking.com
 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Reiseberichte

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

 

Sehenswürdigkeiten

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

 

Englands Geschichte

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

 

Land & Leute

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.