12,2°C

65%

9 kmh

Home
Rundreise Kanalinseln

Rundreise Kanalinseln

Kanalinseln-Rundreise

Ihre Kanalinseln-Rundreise führt Sie zu wunderschönen Orten.

Die Kanalinseln vor der Küste Südenglands gehören zum Schönsten, was Großbritannien zu bieten hat. Ein beinahe mediterranes Flair, die prickelnde Kombination aus französischem Savoir-vivre und englischer Lebenskunst, eine üppige Flora und Landschaften in einem Spektrum zwischen sanfter Idylle und wilder Dramatik – all das erleben Sie auf einer Kanalinseln-Rundreise. Zur Gestaltung einer solchen Rundreise gibt es dabei verschiedene Ansätze: Entweder Sie entscheiden sich für eine der Inseln, Sie hüpfen von Insel zu Insel und erleben so, wie sie sich bei allen Ähnlichkeiten auch unterscheiden, oder Sie machen eine Südengland-Rundreise und absolvieren einen Zwischenstopp auf den Kanalinseln. Alle drei Varianten sind denkbar und haben ihren ganz eigenen Reiz.

Eine Kanalinseln-Rundreise mit Fokus

Wenn Sie sich nur für eine der fünf Inseln entscheiden wollen, liegt es nah, dass Sie dafür eine der beiden größeren Inseln wählen: Guernsey oder Jersey. Die meisten Anbieter von Kanalinseln-Rundreisen legen den Fokus auf die größte Insel, Jersey, und bieten hier Wanderungen durch die abwechslungsreiche Landschaft an.

Verträumte Momente auf Ihrer Kanalinseln-Rundreise

Mit ihren 117 Quadratkilometern ist die Insel Jersey überraschend vielseitig. Kleine Ortschaften, deren Häusergruppen von weitläufigen Parks und Gartenanlagen umgeben sind, wechseln sich mit den Überresten alter Mischwälder und weitläufigen Feldern ab, die von verwitterten Steinmauern durchzogen werden. Überall blüht und grünt, wächst und gedeiht es. Hier und da entdecken Sie während Ihres Aufenthalts sogar mediterrane Gewächse, wie etwa die obligatorischen Palmen, Drachenbäume, Kamelien und wilde Orchideen. An der Küste wechseln sich Sandstrände mit steil abfallenden, dramatischen Klippen ab, die zu langen Küstenwanderungen einladen.

Guernsey, die nächst kleinere der Inseln, ist ebenfalls ein beliebter Fokuspunkt für eine Kanalinseln-Rundreise. Mit 78 Quadratkilometern ist Guernsey noch etwas kleiner, doch wie schon Jersey präsentiert sich auch diese Insel als abwechslungsreicher Mikrokosmos. Das sanfte Hügelland im Landesinneren läuft in prächtige Steilküsten aus, die vor allem den Süden der Insel dominieren. Überall dazwischen kommen Natur- und Vogelliebhaber sehr auf ihre Kosten, die sich an der üppigen Vegetation und ihren vielen gefiederten Bewohnern erfreuen.

Für noch mehr Abwechslung sorgen auf dieser Kanalinseln-Rundreise übrigens die Inselchen, die Guernsey vorgelagert sind: Alderney, Sark, Herm, Jethou, Brecqhou und Burhou. Darüber hinaus gibt es noch weitere kleine, felsige Eilande, die zum überwiegenden Teil namenlos sind. Die Insel Herm lockt Sie auf Ihrer Kanalinseln-Rundreise mit dem Slogan „Spend a day in paradise“ von der Hauptinsel weg und verspricht einen auto- und stressfreien Tag an einem Ort, der der Welt entrückt zu sein scheint. Herm besteht fast ausschließlich aus Strand und gönnt dem Leben noch einen ganz eigenen, viel langsameren Rhythmus. Das sollten Sie sich auf Ihrer Kanalinseln-Rundreise nicht entgehen lassen.

Am Ende dieser Seite können Sie Ihre Kanalinseln-Rundreise direkt buchen.

Insel-Hopping auf Ihrer Kanalinseln-Rundreise

Wenn Sie befürchten, eine Insel könne auf Dauer langweilig werden, dann legen Sie Ihre Reiseroute so an, dass Sie verschiedene Eilande besuchen. Um sich auf den Kanalinseln zu akklimatisieren, bietet es sich an, zunächst eine der beiden großen Inseln zu bereisen. Ein Besuch auf Herm oder Sark käme einem Kulturschock gleich und das ganze Ruhepotenzial der Inseln würde seine Wirkung verfehlen. Ob Sie sich am Anfang für Guernsey oder Jersey entscheiden, ist Ihnen überlassen. Beide Inseln haben Fluganbindungen nach London und können gleichermaßen gut vom englischen Festland aus erreicht werden.

Darüber hinaus gibt es mehrere Fährverbindungen vom französischen St. Malo und von der Küste Südenglands aus, die sowohl Jersey als auch Guernsey ansteuern (z.B. Weymouth, Poole, Portsmouth). Jersey sollte Ihre Wahl sein, wenn Sie auch ein bisschen etwas vom wilden Nachtleben auf den Inseln mitbekommen wollen. Guernsey ist der eher ruhige Einstieg in Ihre Kanalinseln-Rundreise. Beide Argumente, die dafür sprechen, zuerst Guernsey oder Jersey zu bereisen, sprechen auch dafür, sie ganz ans Ende zu schieben. Auf Jersey tauchen Sie in einer rauschenden Partynacht aus dem traumähnlichen Zustand auf, der typisch ist für einen Besuch auf den Kanalinseln und auf Guernsey lassen Sie sich sanft von der Zivilisation wachküssen.

Wie Sie Ihre Reiseroute dazwischen planen, ist natürlich ebenfalls Geschmackssache. Alderney, Herm und Sark sind mit Flugzeugen und Fährverbindungen gut an die größeren Inseln angebunden. Alderney zum Beispiel erreichen Sie mit einer Maschine von Aurigny Air Services von Guernsey aus (bzw. von Jersey über Guernsey). Wenn Sie auf dem Seeweg anreisen, verkehrt die Lady Maris II, die Platz für 12 Personen bietet, jeden Donnerstag zwischen Guernsey, Sark und Herm.

Die Lady Maris wird auf Ihrer Kanalinseln-Rundreise sowieso zum Insel-Hopper. Jeden Donnerstagmorgen um 9 Uhr verlässt sie Alderney, um 1 Stunde und 15 Minuten später in Sark anzulegen. Von dort aus ist es eine weitere Stunde Fahrt nach Guernsey. Am Nachmittag (ab 16:30 Uhr) geht es über Sark nach Alderney zurück. Wenn Sie also nicht eine ganze Woche Urlaub auf Alderney machen wollen – wo Sie sich die Zeit mit Wandern, Fischen, Radfahren und Segeln vertreiben können – dann empfiehlt es sich, auf das Flugzeug umzusteigen, denn die Abstände sind wesentlich kürzer. Zwischen Guernsey und Alderney verkehren darüber hinaus die Bumblebee Boat Cruises. Wer es sich leisten kann, chartert alternativ dazu ein Boot.

Unser Tipp für Ihre Kanalinseln-Rundreise

Die kleine Insel Herm ist von den regulären Touren zwischen Alderney, Sark und Guernsey ausgeschlossen, kann aber auf Ihrer Kanalinseln-Rundreise von Guernsey aus erreicht werden. Die Anreise mit dem Flugzeug ist alternativ auch von Jersey (mit Aurigny Air und Blue Island) und Alderney (Aurigny Air) möglich. Alles in allem ergibt sich daraus eine ganz praktikable Reiseroute für Ihre Kanalinseln-Rundreise: Sie machen Guernsey zu Ihrer ersten Station und kehren dann immer wieder auf die zweitgrößte Insel zurück, um von dort die kleineren Inseln zu bereisen, bevor Sie schließlich nach Jersey aufbrechen und von dort später nach Hause fliegen.

Nach einigen Tagen auf Guernsey nehmen Sie die Fähre nach Alderney und fahren von dort an einem Donnerstag weiter nach Sark. Zwischen Guernsey und Sark verkehren täglichen Fähren, mit denen Sie dann nach Guernsey zurück gelangen. Von hier aus nehmen Sie die Fähre nach Herm und verbringen dort ein paar ruhige Strandtage in völliger Ruhe und Abgeschiedenheit. Zu guter Letzt fahren Sie mit der Fähre nach Jersey und verbringen dort die letzten Tage Ihrer Kanalinseln-Rundreise und genießen es, wieder Fahrt aufzunehmen, abends auszugehen, sich in das Getümmel der Restaurants, Bars und Cafés zu begeben und Leben zu tanken. Wenn Sie dann die Kanalinseln verlassen, haben Sie das Gefühl, Sie seien neu geboren worden. Was mehr könnte Ihnen ein Urlaub zu bieten haben?

Ihre Kanalinseln-Rundreise hält viele unvergessliche Momente bereit.

Wenn Sie unter einer Kanalinseln-Rundreise eine Rundreise durch Südengland verstehen, die auch einen Abstecher auf die Kanalinseln zulässt, bietet es sich an, dass Sie die Fähre von Portsmouth aus nehmen. So lässt sich die Kanalinseln-Rundreise sowohl mit der Südengland-Rundreise als auch mit der London-Rundreise kombinieren. Etwa 6,5 Stunden dauert die Überfahrt von Portsmouth nach Guernsey. Schneller geht es von Weymouth and Poole. Von dort aus braucht die Fähre zwischen zwei und drei Stunden nach Guernsey.

Denken Sie daran, wenn Sie einen Mietwagen für England gebucht haben, den Sie mit auf die Kanalinseln nehmen wollen, dass die meisten der kleineren Inseln autofrei sind. Nicht alle Fähren erlauben es auch, Autos mitzunehmen – und darüber hinaus ist das Auto in der Regel überflüssig. Denn einer der Pluspunkte an einer Kanalinseln-Rundreise ist die Möglichkeit, alles zu erlaufen. Das tut nicht nur richtig gut, sondern ist auch noch sehr gesund.

Gehen Sie jetzt direkt an die Planung Ihrer Rundreise über die Kanalinseln und buchen Sie bei uns Ihre Ferienwohnung auf Jersey, Ihre Ferienwohnung auf Guernsey und Ihr Ferienhaus auf Guernsey für einen unvergesslichen Urlaub ganz nach Ihrem Geschmack. Wenn Sie sich über all das keine Gedanken machen und einfach nur Ihren Urlaub genießen wollen, dann können Sie Ihre Kanalinseln-Rundreise hier auch komplett buchen. Ihr Reiseveranstalter kümmert sich dann um Anreise und Übernachtung und stellt Ihnen ein tolles Programm für Ihren Urlaub zusammen. Einfacher geht es wirklich nicht.

Hier können Sie Ihre Kanalinseln-Rundreise buchen:

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

Booking.com
 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Englands Geschichte

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

 

Anreise nach England

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

 

Aktivitäten in England

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

 

Englands Grafschaften

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.