23,2°C

64%

9 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Der Junggesellenabschied in England

Der Junggesellenabschied in England

Junggesellenabschied in England - Stag Do und Hen Do: So feiern die Briten

Ein Junggesellenabschied in England ist der Traum aller Partygäste und Brautpaare!

Großbritannien hat mit seinen historischen Städten, romantischen Kirchen und malerischen Landschaften viel zu bieten, wenn es um das Thema Heiraten geht. Für viele Einheimische ist die Ehe noch immer ein beliebtes Lebenskonzept und auch immer mehr Paare aus der ganzen Welt entscheiden sich dafür, ihre Traumhochzeit in Großbritannien zu feiern.

Heiraten hat für die Briten eine lange Tradition und viele Sitten und Gebräuche ranken sich um die Eheschließung. Ein echter Klassiker, den kein waschechter Brite auslässt, ist der Stag Do oder Hen Do, das Äquivalent zum in Deutschland ebenso beliebten Junggesell*innenabschied. So gestalten die Briten die letzten Tage vor dem Jawort.

Die Ehepartner feiern wild und ausgelassen

Eines muss man den britischen Bräuten und Bräutigamen in spe lassen: Sie lassen es vor dem großen Tag noch einmal richtig krachen. Stag Do und Hen Do werden in Großbritannien exzessiv gefeiert. Zwar sind die Briten auf der ganzen Welt dafür bekannt, dass sie viel Wert auf Stil und Etikette legen, zu diesem ganz besonderen Anlass lässt man aber auch auf der Insel gerne einmal Fünfe gerade sein und gibt dem Spaß den Vorzug vor der Selbstbeherrschung.

Eine Reise nach Großbritannien mit dem eigenen Junggesellenabschied und der Hochzeitsreise verbinden!

Wie sich die Tradition seit ihren Ursprüngen entwickelt hat, ist auf dem Internetportal PrintPlanet nachzulesen:

„Ursprünglich versammelten sich in England die Männer der Familien von Braut und Bräutigam zu einer Stag Night, um genau zu überprüfen, ob sich der Bräutigam mit seinen Ehepflichten auskennt. Die Familienoberhäupter hielten inmitten festlich gekleideter Gäste feierliche Ansprachen.

Männer und Frauen feiern den Junggesell*innenabschied streng getrennt voneinander. Die Tradition der Hen Party entwickelte sich erst in jüngerer Zeit, hat sich jedoch in ihren Ritualen dem Vorbild der Stag Party angenähert – einschließlich eines erhöhten Alkoholkonsums in Form eines Trinkgelages. Allen Veranstaltungen sind zudem sexuelle Anspielungen gemeinsam. Stag Night und Hen Night finden seit den 1990er Jahren meistens nicht zuhause, sondern in einem Pub oder in einem Nachtclub statt.“ (Quelle: www.printplanet.de)

Was ursprünglich als eine Art Vorbereitung des zukünftigen Ehemannes auf seine Pflichten innerhalb der Ehe gedacht war, hat sich inzwischen zu einer ausgelassenen Party entwickelt. Wo gefeiert wird, wer zur Partygesellschaft gehört und welche überlieferten Traditionen in das Partyprogramm integriert werden, hängt ganz vom Geschmack der Braut und des Bräutigams, den regionalen Gepflogenheiten und natürlich von Kreativität und Organisationsgeschick der Trauzeugen ab, die meist dafür verantwortlich sind, den Stag Do und den Hen Do auszurichten.

Die Reiseseite für alle, die ihren Junggesellenabschied in England oder Großbritannien feiern möchten!

So könnte die große Partynacht vor der Hochzeit aussehen.

Der Besuch im Gentlemen’s Club oder in der Spielbank - Vor allen in städtischeren Gebieten gehört zum Stag Do ein Besuch in einem exquisiten Gentlemen’s Club. Ebenso beliebt ist ein Besuch in einer luxuriösen Spielbank. Diese Abendgestaltung ist inzwischen auch beim Hen Do äußerst beliebt. Zu den angesagtesten Locations für diesen besonderen Abend gehört zum Beispiel das Hippodrome in London, das weit über die Landesgrenzen hinweg berühmt ist. Dort können die Partygäste nicht nur eine große Auswahl an beliebten Glücksspielen in glamourösem Ambiente genießen, sondern auch ein breites Showangebot und gehobene Gastronomie.

Mit dem traditionellen Besuch im Gentlemen’s Club oder in der Spielbank reiht sich Großbritannien in eine lange Liste von Ländern ein, in denen ein luxuriöser Casinoabend ebenfalls ganz oben auf der Rangliste der beliebtesten Veranstaltungen für den Junggesell*innenabschied steht. Warm gespielt wird sich heute meist in einem Online Casino.

Bei den virtuellen Anbietern stehen die beliebtesten Tisch- und Kartenspiele zur Einstimmung auf einen glamourösen Abend bereit. Auch die Online Variante ist auf der ganzen Welt verbreitet. Wer als Reisender seinen Stag Do oder Hen Do in Großbritannien plant, kann sich so auch schon zu Hause bei einem der seriösen Online Casinos hierzulande einstimmen.

Ein Zug durch die Gemeinde

In ländlichen Regionen ist der Stag Do noch stärker mit überlieferten Traditionen behaftet. Hier wird er meist in Form eines Zugs durch die Gemeinde gestaltet. Zu Party werden neben den Trauzeugen auch die engsten Freunde des Bräutigams eingeladen sowie der Vater und der zukünftige Schwiegervater. Bei den Feierlichkeiten verkleiden sich die Gäste nicht selten in gleichen Kostümen und klappern alle Orte in der Gemeinde und in den Nachbarorten ab, die der Bräutigam in spe als Junggeselle gerne aufgesucht hat. Den Abschluss bildet die Stammkneipe, in der der Abend meist feuchtfröhlich ausklingt.

Das sind Englands beliebte Großstädte für einen gelungenen Junggesellenabschied im Ausland!

Auch für den Hen Do ist der Zug durch die Gemeinde in ländlichen Regionen gerne gewählt. Die Braut feiert gemeinsam mit ihren Trauzeuginnen, den besten Freundinnen und kann auch ihre Mutter und Schwiegermutter einladen. Diese eher traditionellen Ausgestaltungen werden üblicherweise von den Trauzeugen organisiert. Die Kosten tragen sie allerdings nicht allein. Häufig lädt die Feiergemeinschaft die Braut oder den Bräutigam ein.

Sollten beide Teile des Brautpaares am selben Abend ihren Zug durch die Gemeinde planen, sollten die Organisatoren allerdings peinlich darauf achten, dass sich die beiden Gruppen nicht treffen. Traditionell gilt es als Unglück für die bevorstehende Ehe, wenn Stag Do und Hen Do nicht streng nach Geschlechtern getrennt gefeiert werden.

Spaßige Traditionen: Humor muss sein

Wenn der Junggesell*innenabschied so ausschweifend gefeiert wird wie in Großbritannien, gehören natürlich auch einige derbe Späße auf Kosten der Braut oder des Bräutigams dazu. Dabei darf es gerne peinlich werden, denn der Hochzeits-Tradition gemäß haben die Gäste bei diesem Anlass das verbriefte Recht, Braut oder Bräutigam lächerlich zu machen. Natürlich gehören auch sexuelle Anspielungen zu diesem traditionellen Programm.

Die Tradtion der Hochzeit und des Junggesellenabschieds in England auf dem bliebten Reiseportal England.de!

Zu den typischen Späßen gehört es zum Beispiel, den Bräutigam so richtig herauszuputzen und ihn als feine Dame zu verkleiden, natürlich inklusive stilechter Perücke und Make-Up. Diese Tradition kann für viel Spaß auf Kosten des Bräutigams sorgen.

Eine ebenso häufig bemühte wie befremdliche Tradition ist es, Braut oder Bräutigam mit Klebeband an etwas Stabilem festzukleben, wie zum Beispiel einem Baumstamm, einer Straßenlaterne oder einem Fahrradständer. Nicht selten sorgen Trauzeugen und Gäste auch dafür, dass Braut oder Bräutigam beim Stag Do oder Hen Do verhaftet werden. Natürlich gehört es ebenfalls dazu, das Opfer des Spaßes nach einer Weile wieder zu erlösen.

Zwei Regeln gehören allerdings in den meisten Regionen fest zu einem Stag Do oder Hen Do:

  • Finger Weg vom Handy! Das gilt auch für Fotos und Selfies. Dieser Abend ist nur für den Moment gedacht und nicht für die Ewigkeit bestimmt!
  • Was an diesem Abend passiert, bleibt ein gut gehütetes Geheimnis zwischen allen Gästen.

Wie ausufernd die Feier tatsächlich wird, wie viel Spaß Braut oder Bräutigam vertragen und wie die beiden Grundregeln für den Junggesell*innenabschied ausgelegt werden, sollte im Vorfeld mit allen Beteiligten besprochen werden.

Neuer Trend: Mehrtägiger Städtetrip durch Europas Metropolen

In den letzten Jahren zeichnet sich in weniger traditionell geprägten Regionen ein neuer Trend ab. Der Stag Do oder Hen Do wird über mehrere Tage ausgedehnt und als Wochenendtrip in eine der Metropolen Europas gestaltet. Besonders beliebt sind Prag, Krakau und Riga, aber auch Paris, Rom und Barcelona.

Wer es sich leisten kann, genug Zeit freizuschaufeln, macht gleich eine Rundreise durch mehrere Großstädte und kostet dort vor allem das Nachtleben reichlich aus. Die Kosten für An- und Abreise und die Übernachtung tragen die Mitfeiernden meist selbst. Die feuchtfröhlichen Abende gehen häufig auf Kosten des oder der Trauzeugen.

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

Anreise England

Alles über die Anreise nach England

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips!

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

England Reiseberichte

England Reiseberichte

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.