9,2°C

73%

10 kmh

Home
Jersey

Jersey

Jersey

Mont Orgueil Castle ist das Wahrzeichen von Jersey.

Von ihren Bewohnern wird Jersey gerne als die kleine Insel mit großer Persönlichkeit bezeichnet: Hier ist man stolz auf die vielen Gegensätze, die auf den knapp 117 Quadratkilometern aufeinandertreffen, die die größte der Kanalinseln dem Atlantik abgetrotzt hat. Beinahe urbanes Feeling trifft auf Jersey auf nahezu unberührte Natur.

Das scheint beinahe unmöglich in Anbetracht der Tatsache, dass Jersey kleiner ist als Bonn oder Mannheim. Und doch ist die Vielfalt dessen, was Sie hier erleben können, geradezu beachtlich. Jersey ist deshalb die beliebteste der Kanalinseln – und damit zur Hauptsaison auch die geschäftigste.

Wer dennoch auf der Flucht vor anderen Urlaubern nicht gleich ganz auf die kleinen Inseln Herm und Sark abtauchen möchte, kann die nächstkleinere Insel, Guernsey, besuchen. Befürchten Sie aber, dass der Inselkoller Sie schneller einholen könnte, als sie „Strandurlaub“ sagen können, buchen Sie Ihren Urlaub auf Jersey und erleben Sie, wie weltgewandt eine kleine Insel im tosenden Atlantik sein kann.

Romantisch: Corbiere Lighthouse vor der Küste von Jersey

Theater und Kultur stehen in Jersey ebenso auf dem Unterhaltungsprogramm wie Open Air-Kinoabende und Events, auf denen Sie einen Eindruck vom Gemeinschaftssinn der Inselbewohner bekommen.

Die Einheimischen sind nämlich nicht nur sehr gastfreundlich und aufgeschlossen – was in Anbetracht der Geschichte der Inseln (vor allem Deutschen gegenüber) nicht unbedingt selbstverständlich vorauszusetzen ist – auch untereinander pflegen die Bewohner gute, enge Beziehungen.

Während sich in deutschen Städten die Fahrgäste in den öffentlichen Verkehrsmitteln genervt anschweigen, entstehen in den Bussen auf den Kanalinseln gerne mal ausgedehnte Unterhaltungen, an denen sich alle beteiligen und an denen jeder seinen Spaß hat. So wird der neuste Klatsch und Tratsch ausdiskutiert und ganz nebenbei das Wir-Gefühl gestärkt. Auf einer Insel mit knapp 100.000 Einwohnern spielt das eine große Rolle.

Kulturelle Highlights und Sehenswürdigkeiten auf Jersey

Buchen Sie hier ein Hotel auf den Kanalinseln. Geben Sie dafür den jeweiligen Reisezeitraum ein oder klicken Sie einfach „Reisedatum noch unbekannt“ an:

Booking.com

Ihre Kultur, die noch immer viele normannische Einflüsse und Traditionen aufweist, ist den Bewohnern von Jersey wichtig. Noch heute spricht man hier Englisch und Französisch mit einem normannischen Dialekt, der nur hier überlebt hat und der Jersey-French oder Jèrriais genannt wird. Das macht es Besuchern, die nur mit ihrem Schulfranzösisch ausgestattet auf die Insel kommen, beinahe unmöglich, die Einheimischen zu verstehen, wenn sie sich untereinander unterhalten. Für die Gäste wechselt man jedoch gerne in das Französische oder Englische.

Mehr über die Kultur der Insel erfahren Sie zum Beispiel, wenn Sie den Liberation Day (9. Mai) auf Jersey verbringen, jenen Tag, an dem die Inselbewohner die Befreiung von der deutschen Besatzung feiern, wenn Sie am Jersey Food Festival Mitte Mai teilnehmen, die Oldtimer beim Rubis Jersey International Motoring Festival bestaunen oder beim June in Bloom Floral Festival im Juni vorbeischauen – alles feste Größen im Veranstaltungskalender von Jersey. Das jährliche Highlight ist die Battle of Flowers Grand Day Parade im August, einer der eindrucksvollsten Karnevalsumzüge Europas und ein farbenfrohes Erlebnis, das der floralen Vielfalt der Insel Rechnung trägt.

Und auch wenn einmal keine Veranstaltung ins Haus steht, gibt es auf Jersey viel, womit Sie sich die Zeit vertreiben können. Unabhängig davon, dass die Insel zum ausführlichen Wandern und Spazierengehen einlädt, gibt es ein paar Attraktionen, die Sie ansteuern können. Parks und Gärten, Burgen und Herrenhäuser sind zum Beispiel wunderschöne Ausflugsziele und lassen Sie darüber hinaus tiefer in die Geschichte der Insel eintauchen.

Beinahe verwunschen präsentiert sich zum Beispiel Judith Quérées Garden, ein kleines, verstecktes Inselparadies, das an den herrlichen Roman „Der verborgene Garten“ von Kate Morten denken lässt. Auch The Gardens of Samarès Manor, der sich wunderschön um das weiße Herrenhaus drapiert und unter anderem über einen japanischen Garten verfügt, ist einen Besuch wert. Wenn Ihnen das aber alles eine Spur zu klein ist, besichtigen Sie Elizabeth Castle aus dem Jahre 1590, das auf einer Felseninsel vor dem Hauptort St. Helier im Meer steht, oder die mittelalterliche Festung Mont Orgueil Castle im Hafenstädtchen Gorey, das sogar auf das 13. Jahrhundert zurückdatiert.

Ein Abstecher in die wechselhafte Geschichte von Jersey

Wer noch weiter in der Geschichte zurückreisen möchte, besucht La Hougue Bie, eines der schönsten prähistorischen Ganggräber Europas. La Hougue Bie ist ein gutes Beispiel für einen heiligen Ort, dessen besondere Aura von Menschen durch alle Zeiten wahrgenommen wurde. Über dem 11 Meter langen neolithischen Ganggrab, das vermutlich zwischen 4000 und 3250 v. Chr. errichtet wurde, ragt heute ein 14 Meter hoher Hügel auf, auf dem zwei Kapellen stehen. Die erste wurde bereits im 12. Jahrhundert und die zweite im 16. Jahrhundert errichtet. La Hougue Bie gehört, ganz ähnlich wie Les Fouaillaiges auf Guernsey, zu den ältesten von Menschenhand geschaffenen Baudenkmälern Europas.

So idyllisch und friedlich Jersey heute scheint, so wechselhaft und stürmisch war seine Geschichte bisweilen.

Etwas muss also an diesem Ort sein, was die Menschen dazu veranlasste, hier durch die Jahrtausende hindurch Kultstätten zu schaffen. Bei einem Spaziergang können Sie sich selbst davon überzeugen. Geschichtsinteressierte sollten außerdem Le Moulin De Quétivel besuchen, eine gut erhaltene und pittoresk anmutende Wassermühle aus dem 14. Jahrhundert, die die letzte ihrer Art auf Jersey ist.

Freunde der jüngeren Geschichte informieren sich im Noirmont Command Bunker und im Channel Islands Military Museum über einen dunklen Abschnitt in der Geschichte Jerseys, über die Zeit der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg. Als Museumsbesuch der etwas anderen Art empfiehlt sich das Jersey Museum and Art Gallery, das schon zwei Mal zum besten Museum Großbritanniens gekürt wurde. Die interaktive Ausstellung ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.

Und so wird Ihr Urlaub auf Jersey ohne Langeweile vergehen. Am Ende haben Sie den gemütlichen Lebensrhythmus, der den Inseln so eigen ist, übernommen und dabei tiefe Erholung getankt. Alles, was Sie nun noch tun müssen, ist diese Erholung mit in den Alltag hinüber zu nehmen – und irgendwann nach Jersey zurückzukehren.

Buchen Sie hier Ihre Ferienwohnung auf Jersey oder Ihre Kanalinseln-Rundreise und verbringen Sie unvergessliche Tage.

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

Booking.com
 

Sehenswürdigkeiten

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

 

Land & Leute

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

 

Englands Grafschaften

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Englands Geschichte

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.