21,2°C

61%

6 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Devon

Devon

Devon

Die idyllische Hügellandschaft von Devon

An der Südküste von England, kurz bevor man das berühmte Cornwall erreicht, liegt die idyllische Grafschaft Devon, ein echtes Juwel. Bekannt ist Devon vor allem wegen seiner malerischen Hügel, pittoresken Fischerdörfer und der Nationalparks Dartmoor und Exmoor. Das Land erscheint hier älter, wilder und ursprünglicher als im Osten und zwischen den berühmten Tors von Dartmoor – bizarr geformten Granitformationen, von denen es heißt, der Teufel habe hier seine Hand im Spiel gehabt – der normannischen Kathedrale in Exeter und den vielen verborgenen prähistorischen Schönheiten von Devon finden Reisende im mystischen England all ihre Wünsche erfüllt.

Die Geschichte von Devon

Buchen Sie hier ein Hotel in Devon. Geben Sie dafür Devon in die folgende Suchmaske ein zusammen mit dem jeweiligen Reisezeitraum:

Booking.com

Wer auf der Suche nach Zeugnissen aus der Vergangenheit ist, nach Sagen und Legenden, der ist in Devon genau richtig. Die Grafschaft gehörte zu den ersten Regionen Englands, die zum Ende der letzten Eiszeit hin besiedelt wurden. Schon um 6.000 v.Chr. gab es im Dartmoor erste Jäger und Sammler. Die Überreste ihrer Dörfer können wir bis heute noch in der rauen und kargen Landschaft bewundern.

Nicht umsonst ist das Dartmoor für Archäologen eine wahre Fundgrube: Weil das Land für Ackerbau nicht taugt, wurde es in den letzten Jahrtausenden kaum verändert und konnte so seine Geheimnisse bis heute bewahren. Viele Grabstätten, Steinreihen und Steinkreise zeugen noch heute von der frühen Besiedlung von Devon.

Schon bald entdeckten die Menschen hier die Bodenschätze des Landes und so war es vor allem die Zinn- und Kupfer-Produktion, mit der sich die Menschen hier über Wasser hielten. Seit dem 18. Jahrhundert war das Landschaftsbild großer Teile von Devon hauptsächlich durch die Minen geprägt. In der Nähe von Tavistock besichtigen Besucher noch heute die größte Kupfermine der Welt, die Great Consols Mine. Und so ist auch an der idyllischen Grafschaft Devon die industrielle Revolution nicht spurlos vorbei gegangen. Fischfang, Landwirtschaft und Bergbau sind noch heute die wichtigsten Wirtschaftszweige der Region.

Sehenswürdigkeiten von Devon

Bestellen Sie hier Ihren Reiseführer für Devon und Cornwall.

Doch auch der Tourismus hält inzwischen in Devon Einzug, denn immer mehr Menschen fühlen sich von der herrlichen Landschaft und den historischen Sehenswürdigkeiten von Devon angezogen. Als eine der größten Grafschaften Englands hat Devon viel zu bieten, darunter 500 Kilometer Küste mit einigen der schönsten Sandstrände Englands. Sehenswert ist darüber hinaus die Jurassic Coast, die zum UNESCO Weltnaturerbe gehört und beeindruckende Fels- und Küstenformationen aufweist.

Die Küste hat sich als Area of Outstanding Natural Beauty einen Namen gemacht, ist aber auch für Geologen von höchsten Interesse, lassen sich doch hier die geologischen Strukturen von Trias, Jura und Kreidezeit ganz genau nachvollziehen. Zwischen die Klippen schmiegen sich malerische Dörfer und Küstenorte, wie Lyme Regis und Sidmouth. Weitere landschaftliche Sehenswürdigkeiten von Devon sind die Insel Lundy, die Kalksteinhöhle Kents Cavern in Torquay und die bereits genannten Nationalparks Dartmoor und Exmoor mit ihren wilden Hochmoor-Ebenen.

Natürlich lohnt auch die Hauptstadt von Devon, Exeter, einen Besuch. Sehenswert ist zum Beispiel der Cathedral Close rings um die imposante normannische Kathedrale. Hier stehen noch viele alte Fachwerkbauten aus dem Mittelalter, in denen es vor Mythen, Sagen und Legenden nur so wimmelt. Auch die Kathedrale selbst ist eng mit der lokalen Folklore verwoben und lohnt einen Besuch. Anschließend entspannen Sie am Quay oder genießen das kulinarische Angebot in der High Street.

Wenn Sie sich für Castles interessieren, erwartet Sie in Exeter auch ein altes normannisches Castle. Weitere Burgen, die Sie während Ihres Aufenthalts in Devon besuchen können, sind Castle Drogo, Powderham Castle und die Ruinen von Berry Pomeroy Castle. Ergänzen können Sie Ihren Urlaub in Devon außerdem durch eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten. Von Wassersport über Fischen, Radfahren, Golfen und Reiten bis hin zu ausgiebigen Wanderungen gibt es viel zu erleben.

Hier bei uns können Sie auch direkt Ihr Ferienhaus in Devon buchen.

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

Booking.com

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England /

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England /

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips! /

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

Anreise England

Alles über die Anreise nach England /

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

England Regionen

England Regionen /

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?  /

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.