19,2°C

68%

6 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Derwentwater

Derwentwater

Die Perle des Lake District: Derwent Water

Im England Urlaub sollten Sie das Lake District und den See Derwent Water besuchen.

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in England für Natur- und Outdoorfans ist der Lake District in Nordengland. Selbst von London aus lohnt sich die Reise, denn dank schneller Zugverbindungen ist dieser wunderschöne Nationalpark näher als man denkt. Nahezu mittig in dieser Region liegt der See Derwentwater (auch Derwent Water geschrieben).

Er ist etwa 4,8 km lang und 1,6 km breit und ist südlich des Städtchens Keswick gelegen. Der See ist vom Ort über gut gepflegte Fußwege zu erreichen. Wegen seiner Lage nahe des Städtchens ist der See auch als "Keswick's Lake" bekannt. Seinen "richtigen" Namen verdankt der See dem Fluss Derwent, seinem Hauptzufluss.

Ein Grund, warum viele Besucher immer wieder an diesen See fahren, ist die atemberaubende Landschaft, denn Derwent Water ist von Bergen umgeben, die sich in der Wasseroberfläche spiegeln und ein Panorama der Extraklasse bieten. Nicht umsonst gilt dieser Ort als einer der beliebtesten Orte für Heiratsanträge in England.

Urlaub am englischen Lake District ist vielseitg und atemberaubend für jedermann!

Der See hat eine lange historische und literarische Tradition, die weit über die Grenzen Nordenglands hinaus bekannt ist. Die sich stets wandelnde Stimmung der Landschaft, von stürmisch zu glasklar in kürzester Zeit und umgekehrt, hat schon so manchen Künstler oder auch Reisenden inspiriert.

Die Inseln im Lake District

Etwas ganz besonderes sind auch die Derwentwater Islands. Da sind zum einen die vier Hauptinseln (Lord’s Island, Derwent Island, St Herbert’s Island und Rampsholme Island), und zum anderen die kleineren Inseln Park Neb, Otter Island und Otterbield Island.

Lord’s Island liegt unweit des Ufers und war einst der Wohnsitz des Grafen von Derwentwater. Die Überreste des Hauses lassen sich noch erkennen, wenn sie auch größtenteils überwuchert sind. Der Legende nach soll die Gräfin damals geflohen sein, als ihr Mann in Verbindung mit dem Aufstand der Jakobiner verhaftet wurde.

Angeblich floh sie mit einer riesigen Menge an wertvollem Schmuck, den sie beim Aufstieg des Bergs Walla Crag verlor, weshalb der Berg noch heute den Beinamen "Lady's Rake" trägt. Als der Graf noch dort lebte, führte sogar eine Zugbrücke ans Festland.

St Herbert’s Island ist die größte der Inseln in Derwent Water und ist nach einem Einsiedler benannt, der hier im 7. Jahrhundert gelebt hat. Die Überbleibsel seines kleinen Unterschlupfs kann man noch heute unter reicher Vegetation finden. Manche Leute sagen, der Geist von St. Herbert treibt noch immer sein Unwesen auf der Insel also aufgepasst!

Derwentwater in England bietet für Besucher eine interessante Tier- und Pflanzenwelt!

Rampsholme Island ist die kleinste der vier Hauptinseln und ist nach dem wilden Knoblauch benannt, der hier jeden Frühling in riesigen Mengen wächst. Wenn der Wasserstand im See normal oder niedrig ist, bietet diese Insel eine lange, flache Kiesbank an der Nordseite, die das Anlegen mit kleinen Booten sehr einfach macht.

Derwent Island ist die große Insel und liegt direkt gegenüber des Anlegestegs von Keswick und ist die einzige bewohnte Insel des Sees. Leider ist das Anlegen auf dieser Insel verboten. Das Haus, das auf ihr steht, ist im Besitz des National Trust und privat vermietet. Nur an 5 Tagen im Jahr steht das Haus Besuchern zur Verfügung.

Aktivitäten rund um Derwentwater

Derwent Water ist ein ganz besonderes Ziel für den England Urlaub, vor allem für all diejenigen, die einen Aktivurlaub suchen! Am Ufer des Sees führen zahlreiche schöne Wanderwege entlang. Wer schneller vorankommen will, kann an Bord einer der Keswick Launches gehen. Diese Boote verbinden alle Orte von Interesse in und am See.

Erleben Sie das Naturwunder des Derwent Water Sees im Lake District beim Urlaub in England!

Der von Keswick aus nächstgelegene Steg liegt nur 10 Gehminuten vom Ortzentrum entfernt. Mann kann einmal mit dem Launch über den ganzen See fahren, oder aber man geht an einer der Anlegestellen von Bord, sieht sich etwas genauer an und nimmt den nächsten Launch- perfekt für all die Reisenden, die es gerne spontan und flexibel haben.

Entlang des Sees und in Keswick gibt es eine große Auswahl an Firmen, die eine Vielzahl an Sportarten und Aktivitäten und Fremdenführer für Wanderungen anbieten. Hier ist für jeden etwas dabei, je nachdem, ob man Nervenkitzel und seine Grenzen sucht, oder es ruhig angehen lassen will.

Trotz der zahlreichen Anbieter für Segeln, Windsurfen und für Ruderboote und Motorboote ist Derwentwater überraschend ruhig. Er ist einer der weniger bekannten Seen im Lake District und deshalb perfekt für den England Urlaub abseits der üblichen Reiseziele.

Auch für Familien mit kleinen Kindern ist Derwent Water als Reiseziel in Nordengland perfekt schließlich gibt es dort jede Menge zu tun: Picknicks, Angeln, Baden und Wandern sind erst der Anfang! Eine komplette Umrundung des Sees entlang der Wanderwege ist übrigens etwa 19km lang.

Die mysitsche Umgebung des Sees Derwentwater im Lake District bei Cumbria.

Natürliche Besonderheiten

Wer genau hinsieht, kann in der Vegetation um den See die Überreste des gemäßigten Regenwalds, der einst große Teile des europäischen Kontinents bedeckte, erkennen. Und noch eine Besonderheit gibt es: in diesem und nur einem einzigen weiteren See im Lake District leben noch Vendace fish, eine Fischart, die nahezu ausgestorben ist. Was natürliche Sehenswürdigkeiten in England angeht, ist dieser Ort also kaum zu übertreffen.

Die Herkunft des Namens des Sees ist übrigens ungeklärt. Das keltische Wort für "klares Wasser" und ein altenglischer Begriff für eine Region reich an Eichen sind zwei umstrittene Herleitungen. Und da sage mal noch einer, Nordengland wäre keinen Besuch wert!

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

England Regionen

England Regionen

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

Anreise England

Alles über die Anreise nach England

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips!

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

England Reiseberichte

England Reiseberichte

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.