19,9°C

63%

11 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Die Metropole von Birmingham

Die Metropole von Birmingham

Vielseitiges Brimingham in England

Birmingham ist eine der vielen modernen Metropolen, die England für einen Urlaub zu bieten hat.

Ohne Frage genießt London die größte Bekanntheit der Städte in England. Aber was kommt eigentlich danach? Manchester? Liverpool? Es ist vor allem der Fußball, der hier über die Grenzen hinaus die Bekanntheit festlegt. Dabei ist es die Stadt Birmingham in den West Midlands, die sich den Rang als zweitgrößte Stadt Englands verdient hat.

Im Gegensatz zu vielen anderen alten Namen auf der Insel ist die Stadt weniger aufgrund der Historie im Mittelalter so bekannt geworden, sondern viel mehr als einer der Ausgangspunkte der industriellen Revolution. Von hier aus wurde das neue Zeitalter erst auf den britischen Inseln und schließlich im Rest von Europa eingeleitet. Ein Vermächtnis, das noch heute in der Stadt eine große Rolle spielt.

Von der grauen Industriestadt zur Perle

Zu den Sehenswürdigkeiten in Birmingham zählen vor allem die kulturellen Gebäude und das Stadtzentrum.

Noch bis tief ins 16. Jahrhunderte war Birmingham eine Stadt, die eher von geringer Bedeutung war. Da sie sich nicht in der Nähe der so wichtigen Seewege befand und darüber hinaus keinen großen strategischen Wert innerhalb der Landesverteidigung hatte, mussten die Einwohner schon früh kreativ werden, um sich eine Reputation aufzubauen.

Daher wurde hier in der handwerklichen Produktion vor allem auf Klasse statt Masse gesetzt - Made in Birmingham war über lange Jahre ein Qualitätssiegel für Produkte innerhalb Englands auch auf dem Festland.

Den großen Aufschwung erlebte die Stadt mit dem Beginn der Verarbeitung von Kohle. Sowohl die unmittelbare Nähe zu den Kohleminen in den West Midlands als auch eine Zahl gut ausgebildeter Arbeiter sorgten dafür, dass sich die Stadt schnell zu einem Zentrum der neuen Kohle-Industrie entwickelte.

Im Laufe der 19. Jahrhunderts wurde ein umfassendes Kanalsystem für den Transport angelegt und viele Unternehmen fanden ihren Weg in die Stadt - ebenso wie viele Arbeiter auf der Suche nach dem nächsten Lohn. Das sorgte dafür, dass aus der einst grauen Maus im Zentrum des Landes die zweitgrößte Metropole in Großbritannien wurde.

Der Ruf als Industriestadt blieb auch nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs und die Einwohner sowie die Verwaltung mussten große Anstrengungen unternehmen, die Stadt nach dem Ende des Krieges neu aufzubauen.

Es dauerte Jahrzehnte bis die Ruinen verschwunden waren - aber es lohnte sich. Heute glänzt sie vor allem mit einer Mischung aus dem einstigen Industriebauten, historischen Gebäuden aus viktorianischen Zeit und modernen Straßenzügen, Einkaufsmöglichkeiten und einem pulsierenden Nachtleben.

Kultur und Vielfalt in Birmingham entdecken

Das Wahrzeichen der Stadt Birmingham ist unter anderem der Victoria's Square mit dem historischen Brunnen!

Wer sich beim England Urlaub für einen Besuch in Birmingham entscheidet, trifft auf eine Stadt, die ein bisschen anders ist. Die meisten Sehenswürdigkeiten in England wird man hier eher nicht finden, dafür eine moderne Stadt, die sich immer noch im Wandel befindet.

Das lässt sich kaum deutlicher erleben als bei der Ankunft am Victoria Square feststellen. Die Town Hall aus viktorianischen Zeit ist ebenso wie das Gebäude des Birmingham Museums ein Zeugnis der brachialen Architektur aus diesem Zeitalter. Nur fünf Minuten entfernt befindet sich mit dem Selfridges Shopping Center der absolute Kontrast.

Das moderne Einkaufszentrum mutet mit einem futuristischen Design an und passt doch irgendwie perfekt in die historische Kulisse. Das gilt auch für die modern gestaltete Stadtbücherei, die auf einem der neu erbauten Plätze zu finden ist. Wo einst noch alte Fabrikanlagen standen, ist ein modernes Stadtzentrum zu finden.

Die traditionelle Stadt Birmingham ist geprägt von der industriellen Revolution und der handwerklichen Kunst.

Gleichzeitig finden sich die historischen Spuren der Stadt aber noch heute. Das erneute Kanalufer zieht sich durch die Innenstadt und lässt noch erahnen, wie die industriellen Waren hier einst durch den Stadtkern bewegt worden sind.

Im Bereich der Sehenswürdigkeiten in England wird hier also vor allem der moderne Wandel geboten, den manche der Großstädte nach dem Ende der Hochindustrie durchmachen mussten.

Auch bei der Kultur braucht sich die Stadt nicht zu verstecken. Mit einer National Art Gallery, dem Heimatmuseum und einer Vielzahl von Festivals in und um die Stadt wird für jeden Geschmack etwas geboten.

Birmingham rühmt sich selbst seinem Ruf als eine vielfältige Stadt mit verschiedensten Kulturen. Zurecht, denn immerhin hat es gerade nach dem Krieg viele Einwanderer aus dem gesamten Commonwealth in die Stadt gezogen.

Essen und Feiern in der Stadt Birmingham

Zu den Highlights der Architektur in Birmingham zählt die Stadtbücherei mit der aufwendigen Fassade.

Dass sich die Stadt zu einem Schmelztiegel von Großbritannien entwickelt hat, wird man auch bei einem Gang durch die Straßen feststellen. Vor allem die britisch-pakistanische Gemeinde ist überall präsent.

In kaum einem anderen Teil des Landes wird man so viele gute Restaurants mit Currys und Speisen aus dem indischen und pakistanischem Raum finden. Überhaupt sind die internationalen Restaurants besonders authentisch und bieten eine große Abwechslung bei der Küche. In diesem Bereich kann sich die Stadt mühelos mit dem großen Bruder in London messen - gerade was die indische Küche angeht dürfte man sogar besser positioniert sein.

Auch beim Nachtleben lässt sich in Birmingham einiges erleben. Besonders rund um die Kanäle der Stadt haben sich viele Feier- und Ausgehstraßen entwickelt, die eine umfassende Pubkultur anbieten können. Theater sind hier ebenso zu finden wie ganz klassische Kneipen und Clubs, die für jeden Geschmack im Nachtleben die richtige Lösung bieten sollten.

Birmingham mag also nicht die größte Bekanntheit bei den Städten in Großbritannien genießen. Ein Besuch ist aber vor allem aufgrund der Vielfalt und der Kontraste in der Stadt mehr als empfehlenswert.

Auf England.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England und Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips!

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

England Regionen

England Regionen

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.

England Reiseberichte

England Reiseberichte

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.