20,0°C

66%

6 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Tintagel Castle

Tintagel Castle

Tintagel Castle

Hoch über den Klippen thront Tintagel Castle.

Wenn man sich den Geburtsort von König Artus vorstellt, dann muss es etwas Mächtiges sein, ein Ort mit einer gewaltigen Ausstrahlung, imposant und erhaben. Genau das alles ist Tintagel Castle: Eine Burg-Ruine, die an der Nordwestküste Cornwalls auf hohen Klippen thront, den Naturgewalten trotzend, gegen Wind und Wellen bestehend. Das Castle selbst scheint mit dem Fels verwachsen zu sein und so alt wie dieser selbst. Tintagel ist genau einer jener Orte, an denen Legenden entstehen.

Und so entstand auch die Legende um König Artus in Tintagel Castle: Hier soll es sich, Geoffrey of Monmouth zufolge, zugetragen haben, dass Uther Pendragon seiner Begierde nach Ygerna, der schönen Frau von Gorlois, dem Herzog von Cornwall, nachgab und sich mit Merlins Hilfe in Gorlois‘ Gestalt Zugang zum Schlafgemach der Herzogin verschaffte, wo er mit ihr Artus zeugte. Es kam Uther Pendragon nur recht, dass in eben jener Stunde Gorlois in der Schlacht fiel. Er nahm seine wahre Gestalt wieder an und heiratete Ygerna. Neun Monate später soll Artus hier, in Tintagel Castle, das Licht der Welt erblickt haben, wenn man Geoffrey of Monmouth glauben möchte. Und die meisten Besucher, die sich an den beschwerlichen Aufstieg zur Burg machen, wollen das glauben.

Tintagel Castle in Cornwall: Ist König Artus wirklich hier gewesen?

Buchen Sie hier ein Hotel in Tintagel. Geben Sie dafür Tintagel in die folgende Suchmaske ein zusammen mit dem jeweiligen Reisezeitraum:

Booking.com

In Wahrheit jedoch kann jene Burg nicht der Geburtsort von König Artus gewesen sein, denn sie wurde erst um 1230 errichtet, also etwa 700 Jahre nach der Artus-Zeit. Doch nicht Geoffrey of Monmouth hatte sich für seine Historia Regum Britanniae von der Burganlage inspirieren lassen: Es war genau anders herum. Richard von Cornwall nämlich verzehrte sich geradezu danach, sich selbst in die Ahnenreihe König Artus‘ einreihen zu dürfen.

Nachdem die Legende von Artus‘ Zeugung und Geburt in Tintagel Mitte des 12. Jahrhunderts aufgekommen war, ließ Richard nun hier an jener Stelle seine Burg errichten und machte sich damit selbst zum legitimen Nachfahren des legendären Königs. Strategisch gesehen erfüllte eine Burg an dieser Stelle zu jener Zeit keinen Zweck mehr und so ist es auch kein Wunder, dass sie schon bald wieder aufgegeben wurde.

Schon im 15. Jahrhundert war nicht mehr als eine romantisch verfallene Ruine davon übrig, die Dichter, Schriftsteller und Maler gleichermaßen inspirierte und immer wieder in Verbindung mit der Artus-Legende gebracht wurde. In den 1930er Jahren nahm C. A. Ralegh Radford Ausgrabungen in Tintagel vor und brachte dabei Überreste von Töpferwaren zutage, die zu dieser Zeit als absolute Luxusware gegolten hatten. Sie waren aus dem östlichen Mittelmeerraum importiert worden und stammten aus dem 5. oder 6. Jahrhundert, aus genau jener Zeit, in der der historische Artus gelebt haben soll.

Und obwohl man weiß, dass lange Zeit Mönche die Landzunge ihr Heim nannten, lassen diese Töpferwaren darauf schließen, dass die „richtige Art von Leuten ungefähr zur richtigen Zeit Tintagel in Besitz hatten“ (Geoffrey Ashe). Tintagel Castle könnte also sehr wohl zu Artus‘ Lebenszeit die Festung eines Fürsten gewesen sein, vielleicht sogar die von Artus höchstpersönlich. Vielleicht verfügte Geoffrey of Monmouth ja tatsächlich über Quellen, die noch darum wussten, dass Artus einst in Tintagel residiert hat. Man wünscht es sich sehr, wenn man die vielen, vielen Stufen hinauf zum Castle hinter sich gebracht hat und zwischen den verwitterten Mauern hindurch auf das Meer hinaus sieht.

Weitere Sehenswürdigkeiten Tintagel Castle

Tintagel Castle soll der Geburtsort von König Artus gewesen sein.

Tintagel lohnt in jedem Fall einen Tagesausflug. Zwar gleicht der kleine Küstenort heute mehr Disneyland als dem verträumten Fischerdorf, das es einst war, aber allein der Weg zur Burg nimmt einige Zeit in Anspruch. Sie folgen der Straße zum Castle zunächst sehr lange bergab, bevor Sie am Castle den Aufstieg auf die Klippen beginnen. Nachdem Sie die Burg ausführlich besichtigt und den Blick über das Meer und die Klippen genossen haben, können Sie oberhalb des Castles zur normannischen Pfarrkirche St. Materiana weiterwandern.

Auf keinen Fall dürfen Sie es jedoch versäumen, bei Ebbe zum Strand unterhalb des Castles hinabzusteigen. Hier finden sie den Zugang zu Merlin’s Cave, einer mächtigen Höhle in den Klippen. Hierhin soll Merlin der Legende nach den kleinen Säugling Artus gebracht haben, als dieser von der Brandung angespült wurde. Anschließend lohnt sich für Artus-Freunde ein Besuch in King Arthur’s Great Hall und in der Alten Post. Der mächtige Thronsaal mit der Tafelrunde wurde in den 1930er Jahren in einem der viktorianischen Häuser im Ort errichtet und diente schon vielen Artus-Filmen als Kulisse. Allerdings sind die Eintrittspreise hier fast unverschämt zu nennen.

Dafür gibt es in der Nähe ein weiteres Ziel für alle, die auf den Spuren von König Artus wandeln wollen: Camelford und Slaughter Bridge. Hier soll die letzte entscheidende Schlacht zwischen Artus und Mordred stattgefunden haben. Das Arthurian Center in formiert darüber und gewährt Zugang zum Arthur’s Stone.

Anreise Tintagel Castle

Tintagel Castle liegt an der Küste von Nordcornwall und ist von der A39 aus über diverse kleine Straßen zu erreichen. Am besten verlassen Sie die A39 bei Camelford und folgen dann den Ausschilderungen über die B3266 und B3263 nach Tintagel Castle. Im Ort angekommen, stehen Ihnen mehrere große Parkplätze zur Auswahl. Am besten parken Sie auf dem Long Stay Car Park. Hier kostet der ganze Tag 2 Pfund. Der Weg zum Castle ist dann ausgeschildert, erfordert aber einige Kondition. Alternativ können Sie sich von den Range Rover, die im 10- bis 20-Minuten-Rhythmus verkehren, zum Fuß der Klippen fahren lassen. Der Aufstieg zum Castle selbst muss allerdings zu Fuß zurückgelegt werden und beinhaltet eine Vielzahl steiler Treppen.

Auf England.de können Sie Hotels in Cornwall, Ferienhäuser in Cornwall, Ferienwohnungen in Cornwall und Hostels in Cornwall und Mietwagen für Cornwall buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Cornwall-Rundreise.

Booking.com

England Regionen

England Regionen /

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

Anreise England

Alles über die Anreise nach England /

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

England Reiseberichte

England Reiseberichte /

Lesen Sie, was andere Reisende in England erlebt haben. Spannende und unterhaltsame Berichte aus dem Englandurlaub erwarten Sie.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England /

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England /

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips! /

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.