19,2°C

64%

6 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Carnewas and Bedruthan Steps

Carnewas and Bedruthan Steps

Carnewas and Bedruthan Steps in Cornwall

Eine Reise nach England lässt den Reisenden viel erleben und noch mehr sehen. Ein besonderer Ort ist die Grafschaft Cornwall. Neben zahlreichen Badeorten und malerischen Hafendörfern bietet Cornwall seinen Besuchern Sehenswürdigkeiten wie die Carnewas und die "Bedruthan Steps“. Der England Urlaub kann kommen!

Eine Halbinsel im Südwesten

Der wunderschöne Ort mit seinen abwechslungsreichen Landschaften und der Wärme des Golfstroms liegt im südwestlichen Teil von England. Es handelt sich bei Cornwall um eine, an der keltischen See gelegenen, Halbinsel mit mildem Klima. Cornwall ist geprägt von palmenreichen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Da die Geschichte dieser Halbinsel bis in die Altsteinzeit zurückreicht, finden Urlauber an diesem einladenden Ort nicht nur Erholung pur, sondern auch zahlreiche beeindruckende Sehenswürdigkeiten.

Trittsteine des Riesen Bedruthan

England hat viele ansprechende Reiseziele und noch mehr Plätze, welche das Herz erfreuen. Für einzigartige Momente im England Urlaub sorgen vor allem die „Cornwall Carnewas & Bedruthan Steps“ des National Trusts. Es ist ein Küstenabschnitt, den viele Menschen in ihrem Englandaufenthalt sehen und erleben wollen. Dieser Küstenabschnitt wird Carnewas and Bedruthan Steps genannt und liegt zwischen den Ortschaften Padstow und Newquay.

Laut einer Legende handelt es sich bei den Bedruthan Steps um Treppenstufen des gleichnamigen Riesen Bedruthan. Er soll zu früheren Zeiten die dortigen Felsen als Trittstufen über das Meer verwendet haben. Diese Legende brachte den Klippenformationen ihren Namen ein. Ihre Beliebtheit verdanken Bedruthan Steps nicht allein der Geschichte einer alten Zeit. Vielmehr zieht das Naturschauspiel viele Besucher an diesen magischen Ort auf Cornwall.

Herrscht hier Ebbe, haben Englands Urlauber die Gelegenheit, die 120 Treppenstufen hinunterzugehen. So gelangen die Besucher zu dem herrlichen Strand, können zwischen den Felsen spazieren gehen, eine Höhle auf der linken Strandseite besichtigen und sich die zahlreichen Miesmuschelbänke ansehen. Bei Flut ist die Aussicht auf die Meeresbewegungen fantastisch.

Da der Ort äußerst beliebt ist, herrscht hier viel Tourismus. An manchen Tagen werden die Bedruthan Steps von so vielen Menschen besucht, dass der neu Hinzugekommene sich entweder in die Schlange einreiht oder zu einem anderen Zeitpunkt wieder kommt. Natürlich müssen die Gezeiten berücksichtigt werden, weil die Trittsteine und die Bucht nur bei Ebbe erreichbar sind.

Es gibt noch mehr zu sehen

Bei einem Urlaub in Cornwall sind nicht nur "Carnewas & Bedruthan Steps" ein begehrtes Ausflugsziel. In einem Umkreis von 10 Kilometern um Bedruthans Trittsteine befinden sich viele Sehenswürdigkeiten, die bei einem Aufenthalt im Südwesten Englands nicht fehlen dürfen. Wer bereits an der Küste ist und sich an den Klippenformationen satt gesehen hat, findet knapp 100 Meter entfernt die Botallack Mine. Auch sie wird vom National Trust verwaltet und gehört somit zum Weltkulturerbe. Die verfallene Mine befindet sich direkt an der steilen Küste und diente in früheren Zeiten der Förderung von Mineralien.

Eine andere Mine, die Geevor Tin Mine, befindet sich von den Trittstufen nur 1,7 Kilometer weiter weg. Hier bekommen Besucher nicht nur eine traumhafte Landschaft zu sehen, sondern eine Führung in die Mine hinein. Bei der Führung wird über die Geschichte der damaligen Minenarbeiter berichtet.

Knappe zwei Kilometer von den Bedruthan Steps entfernt befindet sich die nächste Sehenswürdigkeit Cornwalls: Die St. Just-in-Penwith Parish Church. Diese alte Pfarrkirche wird von manchen Besuchern als wahrer Kraftort beschrieben der zudem Informationen über den geschichtlichen Hintergrund des Ortes St. Just gibt. Zu finden ist die Kirche direkt am dortigen Marktplatz, der für sich schon einen lohnenden Besuch darstellt.

Innerhalb des 10 Kilometerradius um die Trittsteine Bedruthans befindet sich der Trengwainton Garden. Dieses Landhaus und seinen herrlichen Garten finden Urlauber in Madron nahe von Penzance und bietet eine tolle Abwechslung zu Meer und Stein. Hier genießen Besucher herrliche Spaziergänge zwischen exotischen Sträuchern und Bäumen, Rhododendren und Azaleen. Neben einer grünen Atmosphäre erhält der Besucher eine schöne Aussicht auf die Bucht.

Das Pendeen Lighthouse darf im Cornwall Urlaub ebenfalls nicht fehlen. Zu finden ist der Leuchtturm rund drei Kilometer von den Carnewas und Bedruthan Steps entfernt. Genau genommen steht er elf Kilometer im Nordwesten von Penzance auf der Kliffküste. Der weiße Turm hat eine Höhe von 17 Metern und sein Leuchtfeuer besitzt eine Höhe von 59 Metern über dem mittleren Tidehochwasser. Zwar ist der Leuchtturm nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, doch lohnt sich der Besuch allein wegen der atemberaubenden Aussicht.

11,4 Kilometer von der beeindruckenden Klippenformation entfernt befindet sich die sehenswerte St Mary's Parish Church. Diese prächtige Granitkirche gilt als ein Wahrzeichen Cornwalls und wurde auf einer erhöhten Plattform errichtet. Das Gebäude ist um 1880 erbaut worden, wirkt auf den Betrachter jedoch deutlich moderner. Sehenswert in ihrem Inneren ist das Glasfenster hinter dem Altar und eine schöne Orgel, die ursprünglich aus Oxford stammt.

Wer etwas weiter fährt, findet nach 12,4 Kilometern den Mousehole Harbour. Dieser kleine Küstenort besteht aus vielen kleinen Häusern und einem malerischen Hafen. Zu warmen Zeiten blüht es überall zwischen den pittoresken Häuschen und macht einen Spaziergang zwischen den vielen Gassen zu einer wahren Erholung. Empfehlenswert im Moushole Harbour ist der frische Fisch und der Ship Inn Pub.

Wie auch bei den Bedruthan Steps verwandelt sich hier das Bild je nach Flut und Ebbe. Zu Zeiten der Ebbe können Urlauber mitten durch den Hafen laufen! Da der Ort meist von Touristenströmen überfüllt ist, lohnt sich ein Besuch zu einer eher kühleren Jahreszeit. Wem der dort stark vertretene Tourismus nicht stört, kann gerne das ganze Jahr über den kleinen Hafen besuchen. Interessante Sehenswürdigkeiten auf Cornwall sind unter anderen auch der St. Michaels Mount bei Marazion oder das Minack Theatre. Sie liegen zwar weiter von den Bedruthan Steps entfernt, doch lohnt sich ein Besuch in jedem Fall.

Auf England.de können Sie Hotels in Cornwall, Ferienhäuser in Cornwall, Ferienwohnungen in Cornwall und Hostels in Cornwall und Mietwagen für Cornwall buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette Cornwall-Rundreise.

Englands Geschichte

Die Geschichte von England

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

England Regionen

England Regionen

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

England Reisetipps

Reisetipps für England - Surfen, Trekking, Städte Trips!

Ob Ruhesuchender oder Individualurlauber, Städtetrip oder Natur pur erleben in England kommt jeder auf seine Kosten.

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

Anreise England

Alles über die Anreise nach England

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.