Mince Pies

Dguyler | Dreamstime.com

Mince Pies

Mince Pies aus England

Mince Pies

Bis zur Regentschaft von Königin Victoria war Weihnachten in England ein Fasttag. Erst mit der jungen Königin wurde daraus das Fest in seiner heutigen Form, mit all seinen kulinarischen Köstlichkeiten.

Die Engländer begehen das Fest meist mit einem traditionellen, dreigängigen Menü aus Melone oder Lachs als Vorspeise, gefolgt von Truthahn in Cranberrysauce als Hauptgang und dem traditionellen Christmas Pudding mit Kognak als Dessert.

Eine weitere Köstlichkeit zur Weihnachtszeit sind Minced Pies, süße Gebäckstücke von 5 – 7 cm Größe, das Lieblingsgebäck des Weihnachtsmanns. Kinder in Großbritannien, Irland und einigen anderen Ländern stellen daher am Vorabend einen Teller mit einigen Minced Pies auf den Kamin, als Dankeschön für die – hoffentlich – prall gefüllten Strümpfe. Minced Pies werden aus Mürbe- oder Blätterteig hergestellt und enthalten kein Fleisch, wenngleich „Mincemeat“ - die Füllung – übersetzt „Hackfleisch“ bedeutet.

Typischerweise besteht sie aus diversen getrockneten Früchten wie Rosinen, Aprikosen, Kirschen und auch kandierten Früchten. Wichtige Zutaten sind außerdem Nüsse. Zimt oder Muskat als Gewürze dürfen nicht fehlen. Mincemeat gibt es in England fertig zu kaufen. Serviert werden Mince Pies häufig noch warm mit einer Garnierung aus Zuckerguss oder Puderzucker und etwas Brandybutter.


Hier nun ein traditionelles Rezept für Mince Pies:

Mince Pies - Pension oder Hotel in Schottland, Wales oder Irland buchen

Für die Füllung die folgenden Zutaten eine Woche lang einlegen und dabei ein Mal täglich umrühren:

Zutaten:

  • je 70 g Rosinen und getrocknete, zerkleinerte Feige
  • je 30g brauner Zucker, Orangeat, Korinthen und gehackte Mandeln
  • 1 Schale einer unbehandelten Orange
  • je 1 TL Zimt, Muskat, Nelkenpulver
  • 100 ml Brandy

Für den Teig:

  • 160 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 2 Eier (etwas verquirltes Ei beiseite stellen)
  • 4 TL Wasser
  • 2 MSP Salz

Verkneten und eine Stunde kühl stellen.

Dann wird der Teig auf wenig Mehl 2 mm dick ausgewalzt und 9 Kreise von 9 cm (als Boden) und 9 Kreise von 6 cm Durchmesser (als Deckel) ausgestochen. Die Füllung wird auf die Böden verteilt, der Deckel aufgelegt und mit dem überstehenden, mit etwas Ei bestrichenen Boden verklebt.

Bei ca. 200 °C 25 Min. backen, leicht abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Dazu schmeckt eine Brandy-Creme aus:

Zutaten:

  • 125 g Frischkäse
  • 2 cl Brandy
  • 100 g Puderzucker
  • Vanillearoma nach Geschmack

Eine schöne und genussvolle „britische“ Weihnachtszeit! Guten Appetit! Enjoy!

Weitere leckeren Weihnachtsrezepte finden Sie hier »


Hier können Sie diverse Artikel zum Thema "Mince Pies" online kaufen:

Heir finden Sie auch einen British Shop in Ihrer Nähe »

Mince Pies aus Großbritannien - Weihnachten Very British!

Mince Pies sind das traditionelle Gebäck zur Weihnachtszeit, das auf keinem Teetisch in Großbritannien fehlen darf. Wie die großen Pies, die gefüllten britischen Kuchen, sind Mince Pies aus Mürbeteig oder Blätterteig gebackene Teigförmchen, allerdings sind britische Mince Pies ziemlich klein, nur ungefähr 6 cm im Durchmesser. Also gerade richtig zum Zwischendurchessen, so dass noch Platz für all die anderen wunderbaren weihnachtlichen Leckereien bleibt. Traditionell gefüllt sind sie mit Früchten wie Aprikosen, Kirschen oder Äpfeln, vermischt mit Mandeln oder Nüssen und Rosinen. Und natürlich schön weihnachtlich gewürzt mit Zimt oder Nelken. Ein kleiner Schuss Alkohol dabei rundet den Geschmack ab. Mince Pies gelten als das Lieblingsgericht des Weihnachtsmannes, und wenn Sie sie auch gern auf Ihrem Tisch haben wollen, dann suchen Sie am besten hier auf unserer British Shop Plattform nach original britischen Mince Pies, zum Beispiel von Sargent oder Chef’s Larder. Die würde bestimmt auch der Weihnachtsmann persönlich empfehlen!

Mince Pies - typisch britisches Gebäck

Mince Pies sind feines Gebäck aus Blätterteig oder Mürbteig, die mit Nüssen und getrockneten Früchten gefüllt sind und in Großbritannien am liebsten zur Weihnachtszeit serviert werden. Die flaumigen Pies können im Shop gekauft oder selbst hergestellt werden. Echte Profis verzieren die Muffin-ähnlichen Pies dann noch mit weihnachtlichen Motiven, wie Tannenbäumen, Sternen oder Schneeflocken aus Mürbteig, um den Mince Pies auch von außen eine weihnachtliche Note zu verleihen. Spätestens beim ersten Bissen lässt die herrliche Mischung aus Walnüssen, Mandeln, Rosinen, kandierten Kirschen, Muskatnuss und Zimt unweigerlich an Weihnachten denken. Laut Tradition müssen übrigens immer ein paar Mince Pies mehr gebacken werden, denn die süßen Leckereien gelten als Lieblingsspeise des Weihnachtsmanns und werden zusammen mit einem Glas Milch am Kamin für ihn vorbereitet.

Mince Pies - Weihnachten in Irland!

Kennen Sie eigentlich die Lieblingsspeise des Weihnachtsmannes? Nein? Der Weihnachtsmann isst am liebsten Mince Pies. Jedenfalls in Irland. Mince Pies dürfen deshalb bei keinem Weihnachtsessen fehlen. Die kleinen Gebäckteile aus Mürbe- oder Blätterteig sind mit einer Mischung aus getrockneten Früchten gefüllt. Dazu gehören unter anderem Aprikosen, Kirschen und Rosinen, aber oft auch Nüsse und Mandeln. Weihnachtliche Gewürze wie Muskat und Zimt runden das Ganze ab. Und natürlich darf wie bei so vielen Gerichten in Irland ein Schuss Alkohol nicht fehlen. Immerhin ist es meistens ein Feiertag, an dem Mince Pies gegessen werden. Wenn Sie auch gern essen wollen, was der Weihnachtsmann isst, dann sehen Sie sich auf unserer Irish Shop Plattform nach Mince Pies um. Und vergessen Sie nicht: Mince Pies werden warm serviert!

Mince Pies - traditionelle Weihnachten in Irland!

Wussten Sie, dass Mince Pies das Lieblingsessen des Weihnachtsmannes sind? Naja, wenigstens in Irland. Aus diesem Grund gehören Mince Pies in Irland einfach zu jedem Weihnachtsessen dazu. Die kleinen Gebäckstücke werden aus Mürbe- oder Blätterteig hergestellt. Sie werden mit einer Mischung aus verschiedenen Früchten wie Kirschen, Aprikosen und Rosinen gefüllt. Oft kommen noch verschieden Nüsse und Gewürze wie Zimt und Muskat hinzu. Der obligatorische Schuss darf wie in vielen irischen Gerichten auch bei den Mince Pies nicht fehlen. Falls Sie Lust bekommen haben, einmal Mince Pies zu probieren und die Lieblingsspeise des Weihnachtsmannes zu Kosten, dann sehen Sie sich danach auf unserer Irish Shop Plattform um. Denken Sie daran, dass Mince Pies warm serviert und gegessen werden!



Besucher-Kommentare über "Mince Pies"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte