19,1°C

63%

10 kmh

Home
St. Paul`s Cathedral

St. Paul`s Cathedral

St. Paul`s Cathedral

St. Paul's Cathedral bietet einen eindrucksvollen Anblick im Herzen Londons.

Inmitten von riesigen, modernen Bürokomplexen der City of London thront die majestätische St. Paul's Cathedral. Das architektonische Meisterwerk ist eine der größten Kathedralen Europas und für die Briten zudem ein Ort nationaler Feierlichkeiten. Die Größe der Kuppel wird nur noch von der des Petersdoms in Rom übertroffen. Heute prägt die Kathedrale samt Kuppel die Skyline der Stadt und ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons.

Doch nicht nur das imposante Äußere der St. Paul’s Cathedral hinterlässt einen bleibenden Eindruck, auch das Innere besticht durch glitzernde Mosaike und aufwändige Meißelarbeiten. Der Besuch dieser Londoner Sehenswürdigkeit ist schon allein wegen der atemberaubenden Aussicht ein absolutes Muss.

Die Kathedrale ist dem Heiligen Paulus (St. Paul), dem Schutzpatron Londons, gewidmet. Die heutige St. Paul's Cathedral ist bereits die fünfte Kirche, die an dieser Stelle errichtet worden ist. Das erste Gotteshaus entstand um das Jahr 604 nach Christus. Der Zahn der Zeit nagte an dem Bau und verheerende Zwischenfälle hinterließen ihre Spuren: Die Kirche brannte mehrfach nieder und wurde immer wieder neu errichtet und dabei vergrößert. Im Jahr 1300 wurde die Kirche schließlich offiziell zur Kathedrale geweiht.

Sie finden die St. Paul's Cathedral unter folgender Adresse: St. Paul's Churchyard, London EC4M 8AD. St. Paul's hat sogar eine eigene Underground Station in unmittelbarer Nähe. Besucher können die Kathedrale täglich zwischen 8:30 und 16:30 Uhr besichtigen.

Die St. Paul' Cathedral erhält ein neues Gesicht

Christopher Wren, Architekt und Mitglied der britischen Gelehrtengesellschaft „Royal Society“, erarbeitete 1665 einen Entwurf für die Renovierung der St. Paul's Cathedral. Doch der große Brand von London im Jahr 1666 machte die Pläne zunichte. Das Feuer zerstörte nicht nur die Kirche, sondern rund vier Fünftel der ganzen Stadt. Drei Jahre später nahm der Architekt das Vorhaben erneut in Angriff.

Die historische Kathedrale hätte noch rekonstruiert werden können, aber Wren erhielt den Auftrag, die Überreste durch einen gotischen Neubau zu ersetzen. Zunächst war es das Ziel, mit der St. Paul's Cathedral in London die Größe der Paulskirche in Rom zu übertreffen. Diese Idee entstand aus politischen Gründen: England hatte sich mit der Römisch-Katholischen Kirche überworfen und wollte sie nun auch symbolisch übertrumpfen.

Die dementsprechenden Pläne von Christopher Wren sprengten jedoch den finanziellen Rahmen und fanden keine Zustimmung. Auch Version Nummer zwei, der Wren sogar ein Modell im Maßstab 1:24 widmete, wurde aus Kostengründen abgelehnt. Immerhin ist das Modell, das unter dem Namen „Great Model“ berühmt geworden ist, noch heute in der Krypta der St. Paul's Cathedral zu bestaunen. Letztendlich war es der dritte Entwurf des Architekten der vom damaligen Bischof akzeptiert wurde. In der 40-jährigen Bauzeit veränderte Wren die Pläne jedoch immer wieder, so dass sich die Ausführung schließlich stark am ersten Entwurf orientierte. So schaffte er es auch, die Kuppelplanung vom ersten Entwurf in die Tat umzusetzen. Die Grundsteinlegung für die neue St. Paul’s Cathedral erfolgte am 21. Juni 1675 und die Fertigstellung des Gotteshauses ist auf das Jahr 1711 datiert.

Die Kuppel der St Paul`s Cathedral

Die Kuppel der St. Paul's Cathedral dominiert die Skyline von London.

Der Grundriss des klassisch-barocken Gebäudes ähnelt einem lateinischen Kreuz. Doch die größte Aufmerksamkeit erhält wohl die riesige Kuppel. Sie prägt nicht nur die Skyline der Stadt, sondern ist auch das eigentliche Highlight der Kirche. Die Kuppel thront in einer Höhe von 111 Metern und wiegt rund 66.000 Tonnen. Acht Bögen stützen dieses außerordentliche Gewicht.

Der Besucher gelangt über 560 Stufen zum höchsten Punkt der Kuppel, an dem sich eine riesige Laterne befindet. Die „Gold Gallery“ umgibt den Sockel der Laterne und offeriert eine atemberaubende Aussicht auf London. Auf dem Weg nach oben ist eine Besichtigung der „Whispering Gallery“ obligatorisch. Der runde Balkon an der Kuppelbasis transportiert nämlich geflüsterte Worte von einem Ende zum anderen. Die gebogenen Wände reflektieren den Schall zur Gegenseite. Auf diese Weise sind die Worte zu verstehen, die auf der gegenüberliegenden Seite gesprochen werden.

Natürlich habe auch viele bedeutende Briten in der St Paul's Cathedral ihre letzte Ruhe gefunden. In der Gruft der Kathedrale befinden sich zum Beispiel die Gräber historischer Persönlichkeiten, wie dem Duke of Wellington und Admiral Nelson. Der Architekt der St. Paul’s Cathedral, Sir Christopher Wren, ist ebenfalls in der Krypta beigesetzt. Der britische Staatsmann Winston Churchill und die Reformerin Florence Nightingale wurden zwar nicht in der St. Paul`s Cathedral selbst bestattet, aber in der Krypta erinnern zwei Denkmäler an die beiden berühmten Briten.

Die Kathedrale gilt jedoch auch als ein wichtiger Schauplatz für gesellschaftliche Ereignisse. 1981 haben sich Prinz Charles und Prinzessin Diana in der St. Paul`s Cathedral das Ja-Wort gegeben. Das goldene Thronjubiläum von Queen Elisabeth II. im Jahr 2002 wurde ebenso hier gefeiert, wie der Trauergottesdienst für die ehemalige Premierministerin Margaret Thatcher, zu dem sich 2013 2.000 Gäste in der Kathedrale einfanden.

Auf England.de können Sie Hotels in London, Ferienhäuser in London, Ferienwohnungen in London und Hostels in London und Mietwagen für London buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette London-Rundreise.

Booking.com
 

Reiseberichte

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

 

Land & Leute

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.

 

Aktivitäten in England

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

 

Sehenswürdigkeiten

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Anreise nach England

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.