Seilbahn London

I Wei Huang | Dreamstime.com

Seilbahn London

Seilbahn London

In der Seilbahn London schweben Sie über die englische Hauptstadt.

Man würde sie in den Schweizer Alpen erwarten oder auch in jeder anderen Bergregion – doch eine Seilbahn in London das ist etwas ganz außergewöhnliches! Und dennoch können Besucher der englischen Hauptstadt seit Ende Juni 2012 in knapp 90 Metern Höhe in einer hochmodernen Seilbahn über die Themse gleiten. Knapp ein Jahr (von April 2011 bis Juni 2012) dauerten die Arbeiten an der Seilbahn, die die Olympia Arenen in London miteinander verbindet.

Geplant und gebaut wurde die Seilbahn in London von der österreichischen Firma Doppelmayr, dem Weltmarktführer im Seilbahnbau. Neben dem Olympic Park, der der Hauptaustragungsort der Spiele ist, sind es vor allem die ExCeL- und die O2-Arena, in der die Wettkämpfe stattfinden. Beide Arenen sind über die Themse mit der Seilbahn verbunden.

Wie im Flugzeug: Die Seilbahn London

Gesponsort wurde das 60 Millionen Pfund teure Projekt, das die Stadt – pünktlich zu den Olympischen Spielen 2012 – um eine Attraktion reicher macht, hauptsächlich von Emirates Air Line und so ist es auch nicht ganz verwunderlich, dass man sich während der kurzen Fahrt auf der 1,1 Kilometer langen Strecke ein bisschen wie in einem Flugzeug fühlt.

Die Seilbahn London, die Emirates Air Line, finden Sie unter folgender Adresse: Emirates Greenwich Peninsula, Greenwich, London SE10 0FJ. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7 bis 20 bzw. 21 Uhr, am Samstag von 8 bis 20 bzw. 21 Uhr und am Sonntag von 9 bis 20 bzw. 21 Uhr. Bestellen Sie hier Ihren Reiseführer für London.

Bevor die Fahrt mit der Seilbahn über London beginnt, begrüßt eine freundliche Frauenstimme die Gäste mit den Worten: „Willkommen an Bord der Emirates Air Line“ und schon setzt sich die gläserne Panoramagondel mit einem Ruckeln in Bewegung. 34 Gondeln verkehren auf der Strecke, die von speziell designten Stützen getragen wird. Bis zu 2.500 Personen kann die Seilbahn so in einer Stunde transportieren.

Ähnliche urbane Projekte gibt es zum Beispiel in Singapur, Caracas, Lissabon und in Koblenz. Hier konnte die Firma Doppelmayr/ Garaventa bereits Erfahrung im städtischen Seilbahn-Bau („urban concept“) sammeln. Doch Michael Doppelmayr betont: „Aber keine andere Stadt ist wie London. Eine Seilbahn über der Themse ist eine außergewöhnliche Attraktion.“

Aus der Vogelperspektive: die Seilbahn London

Die Seilbahn London verbindet Greenwich mit den königlichen Docks und gewährt dabei Ausblicke auf den Olympiapark, das Canary Wharf Finanzcenter und die Flutschutzwehre der Thames Barrier. Statt Berggipfeln ragen die Wolkenkratzer des Londoner Finanzdistricts als imposante Kulisse empor und die Passagiere erleben das geschäftige Treiben in der Innenstadt von London aus der Vogelperspektive. Da fahren U-Bahnen in Stationen ein, da schlängeln sich rote Doppelstockbusse durch den immer dichten Londoner Verkehr, da nutzen schwarze Taxen die Überholspur und da setzen Flugzeuge zur Landung auf dem zentralen Flughafen London City Airport an.

Englands erste innerstädtische Cable-Car-Bahn wird - ähnlich wie das London Eye, das einst anlässlich der Jahrtausendwende errichtet wurde - zu einer festen Größe unter den Attraktionen und Sehenswürdigkeiten von London werden und auch nach den Olympischen Spielen 2012 für Pendler und Touristen erhalten bleiben. Londons Bürgermeister, Boris Johnson, der am 28. Juni die erste Fahrt mit der Seilbahn unternahm, schwärmte, er habe sich wie Juri Gagarin gefühlt und diese wunderschöne Fahrt wäre „jeden einzelnen Penny wert“ (rhein-zeitung.de) gewesen.

Eine Fahrt mit der Seilbahn London ist dabei überraschend günstig und es ist auch nicht mit vergleichbaren Wartezeiten zu rechnen wie beim Millennium Wheel. Zwischen 3,20 und 4,30 Pfund (3,99 bis 5,40 Euro) zahlen die Fahrgäste für die ungewöhnliche Themsen-Überquerung.

Informationen zur London Seilbahn:

Die Seilbahn London verfügt über:

  • 34 Kabinen für je 10 Personen
  • eine Länge von 1100 Metern
  • eine Kapazität von 2.500 Passagieren pro Stunde
  • ein Investitionsvermögen von rund 75 Millionen Euro

und braucht für die Strecke etwa fünf Minuten. Die Bauzeit betrug nur knapp 12 Monate.



Besucher-Kommentare über "Seilbahn London"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte