Mystisches London

Petarpaunchev | Dreamstime.com

Mystisches London

Mystisches London

Der Tower von London gilt als das am meisten bespukte Gebäude Englands.

London gilt als eine der aufregendsten Städte der Welt: Immer am Puls der Zeit, immer voll im Trend, immer neu und niemals langweilig. Es ist die Stadt für alle, die nichts verpassen wollen, die immer wissen wollen, was gerade „in“ ist, und denen es nach einer quicklebendigen, knallbunten Metropole verlangt. Kein Ort also für Reisende, die auf der Suche nach dem mystischen England sind, sollte man meinen. Doch damit liegt man komplett falsch: Gerade hier, wo Millionen von Menschen seit vielen Jahrhunderten auf engstem Raum gelebt haben, sind die Geister der Vergangenheit so lebendig, wie an kaum einem anderen Ort in England. Das mystische London lohnt also in jedem Fall einen Besuch: Überall erzählt man sich Spukgeschichten und vor allem im Londoner East End gibt es eine sehr auffällige Geisterdichte.

Spukgeschichten im mystischen London

Zentrum dieser Stadt der Geister ist der Spitalfields Market. Kein Wunder, ist es doch der Ort, an dem am 30. September 1888 die junge Catherine Eddowes das vierte Opfer des legendären Jack the Ripper wurde. Seitdem schildern Passanten, dass ihnen der Geist von Catherine am 30. September an eben jener Stelle begegnet sei. Diese Geistererscheinung ist dabei in guter Gesellschaft – in wahrhaft königlicher, könnte man meinen.

Im Tower von London wurden so zum Beispiel die Geister von Anne Boleyn und Lady Jane Grey gesichtet. Anne Boleyn war als gewiefte und dennoch bedauernswerte Ehefrau des tyrannischen Herrschers Heinrich VIII. im Tower hingerichtet worden und auch die „Neuntagekönigin“ Lady Jane Grey wurde Mitte des 16. Jahrhunderts dort enthauptet. Zum adligen Geistergefolge im Tower des mystischen Londons gehören auch Margarete Pole, die Gräfin von Salisbury, und zwei Prinzen, die von Richard III. eingekerkert und nie wieder gesehen wurden.

Ein geradezu magischer Anziehungspunkt für Geistersuchende im mystischen London ist außerdem Hampton Court, ein königlicher Palast im Südwesten Londons, in dessen Tudor Gallery Besucher immer wieder Jane Seymour und Catherine Howard gesehen haben wollen, zwei Frauen, die ebenfalls den Fehler gemacht hatten, Heinrich VIII. zu heiraten. Nicht selten berichten Besucher von Angstzuständen, die Sie in den Gemäuern plagten und furchterregenden Erscheinungen, wie etwa der „Lady in Grey“, dem ehemaligen Kindermädchen von Prinz Edward. So ein Besuch ist nichts für schwache Nerven und bestätigt die Theorie, dass London eine der gruseligsten Städte der Welt ist. Auf einer Geistertour durch die alten Straßen, Gassen und Hinterhöfe können Sie sich davon dann restlos überzeugen.

Das mystische London: Sagen und Legenden

Doch das mystische London hat neben zahllosen Geistergeschichten auch eine Menge Legenden zu bieten, eben jene Geschichten, die einen Großteil des Charmes Englands ausmachen. Da ist zum Beispiel die Legende von Dick Whittington aus dem 14. Jahrhundert, dem dreifachen Bürgermeister von London, der gerade aus der Stadt entfliehen wollte, als er die Glocken der Bow Church läuten hörte: „Kehre um, Whittington, wirst dreimal Bürgermeister von London.“ Er beschloss daraufhin, nach London zurückzukehren. Und tatsächlich: Die Prophezeiung erfüllte sich und noch heute erinnern sich die Menschen von London seiner in Dankbarkeit.

Ebenfalls unvergessen, doch wahrhaft gehasst ist eine weitere Legende Londons: Jack the Ripper. Zwischen August und November 1988 soll der Serienmörder fünf Prostituierte ermordet haben. Bis heute weiß man nicht, ob die Taten auf einen einzelnen Mörder zurückzuführen sind und wer dieser denn war. Der Legende war dies jedoch mehr als zuträglich und so ranken sich heute zahllose Verschwörungstheorien um den bekanntesten Meuchelmörder im mystischen London. Weitere Legenden stehen im Zusammenhang mit der London Bridge und mit dem Wirtshaus The Spaniard’s Inn in Hampstead Heath.

Bestellen Sie hier Ihren Reiseführer für London.

Wenn Sie also im mystischen England unterwegs sind, lassen Sie London nicht außer Acht! An jeder Straßenecke erwarten Sie Legenden und Geistergeschichten, die Ihnen ein London zeigen, das Sie so ganz sicher noch nicht kennen. Bestellen Sie hier Ihren Reiseführer für London.



Besucher-Kommentare über "Mystisches London"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...