12,0°C

74%

12 kmh

Home
London Karte

London Karte

London Karte

London ist ein Mikrokosmos für sich, beinahe ein eigenes Land. Mit 1.572 Quadratkilometern ist die Stadt beinahe anderthalb Mal so groß wie Berlin. Eine London Karte ist daher unverzichtbar für die Orientierung. Man sieht dann schnell, dass das Stadtgebiet von London ziemlich genau von der M25, der Ringautobahn, umgrenzt ist. Nach dem Berliner Ring ist die „London Orbital“ die zweitlängste Ringstraße Europas. Alles, was darin liegt, bezeichnet man als Greater London.

Die eigentliche City of London, in der sich auch die meisten Sehenswürdigkeiten von London befinden, ist wesentlich kleiner. Der flächenmäßig kleinste und dabei am dichtesten bevölkerte Stadtteil von London bildet das Herz der London Karte und misst gerade einmal eine Quadratmeile (knapp 2,6 km²). Ursprünglich wurde nur dieser Teil „London“ genannt. Heute grenzt man das eigentliche Stadtzentrum durch die Namen „The City“ und „Square Mile“ vom restlichen bebauten Gebiet ab, das man inzwischen als London kennt.

Bestellen Sie hier Ihren Reiseführer für London.

Um die Karte zu benutzen, ziehen Sie das Bild mit der Maus oder mit den Pfeiltasten an der Seite an die gewünschte Stelle und zoomen Sie mit (+) oder (-) rein und raus.

Die London Karte rings um „The City“

Auf der London Karte sind dann auch die 32 Stadtbezirke eingezeichnet, die sich rings um die City of London drapieren. Gleich an „The City“ schließend sich die Bezirke City of Westminster, Lambeth, Southwark, Tower Hamlets, Hackney, Islington und Camden an. Je näher man dem Stadtrand kommt, desto größer werden auch die Bezirke. Hillingdon, der äußere Stadtbezirk im Westen, Bromley im Süden, Havering im Osten und Enfield im Norden sind unter den größten Bezirken auf der London Karte.

Auch die Themse kann man gut erkennen. Sie durchzieht die Stadt einmal längs von Westen nach Osten und mündet bei Gravesend in die Nordsee. Die Themse war es, die damals die Römer dazu bewegte, hier Londinium zu gründen – und zwar an genau jener Stelle, an der wir heute „The City“ auf der London Karte finden. Rings um diese uralte Siedlung breitete sich die Stadt dann aus und im 18. Jahrhundert sprengte die aufsteigende Industriestadt die historischen Grenzen.

Historische Veränderungen auf der London Karte

Noch heute kann man dieses Wachstum anhand der Bebauung nachvollziehen: Je näher man dem Stadtrand kommt, desto mehr Arbeitersiedlungen aus der Zeit der Industriealisierung wird man vorfinden. Im Stadtzentrum hingegen kann man schon auf der London Karte größere Grünflächen erkennen. Es war der Sitz der Reichen und Mächtigen, der Ort, an dem die englischen Herrscher residierten und diese leisteten sich natürlich Platz und Naherholungsgebiete wie den heutigen Hyde Park. Und so ist es noch heute: Wenn Sie im Herzen von London wohnen wollen – und sei es nur für die Dauer eines Urlaubs – werden Sie dafür tiefer in die Tasche greifen müssen. Wer das nicht will, wohnt am Stadtrand und nutzt ganz komfortabel die London Underground. Suchen Sie auf dieser London Karte nach einer geeigneten Gegend für Ihren Urlaub.

Bestellen Sie hier direkt Ihren Stadtplan für London bei uns »

Auf England.de können Sie Hotels in London, Ferienhäuser in London, Ferienwohnungen in London und Hostels in London und Mietwagen für London buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette London-Rundreise.

Booking.com
 

Englands Grafschaften

England bietet malerische Strände, vielfältige Landschaften, großzügige Naturparks und kulturelle Vielfalt.

 

Aktivitäten in England

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

 

Anreise nach England

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Sehenswürdigkeiten

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.