11,1°C

73%

12 kmh

Home
Rehmedaillons mit Zimtbirne

Rehmedaillons mit Zimtbirne

Rehmedaillons mit Zimtbirne und Heidelbeersoße

Rehmedaillons mit Zimtbirne und Heidelbeersoße

Dieses Rezept stammt aus der Grafschaft Hampshire und wird dort gerne am Weihnachtsabend gereicht.

Zutaten für: 4 Personen
Schwierigkeitsgrad: raffiniert


Zutaten:

  • 700 g Rehrücken
  • wenn möglich einige Rehknochen
  • 4 reife Birnen
  • 120 g Blattspinat
  • 200 g Heidebeeren ( auch gefroren möglich)
  • 400 g Kartoffeln geschält und geraspelt
  • ½ kleingehackte Zwiebel
  • 2 kleingehackte Stangen Sellerie
  • ½ feingehackte Stange Lauchzwiebeln
  • 1 feingehackte Karotte
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 weiße Pfefferkörner
  • ¼ Flasche trockener Rotwein
  • 600 ml Kalbsbrühe
  • 600 ml Hühnerbrühe
  • 140 g Butter
  • Olivenöl
  • Zimt, Salz, Pfeffer
  • 600 ml Wasser
  • 120 g Zucker

Zubereitung:

  1. Aus dem Zucker und dem Wasser eine Art Sirup kochen. In diesen Sirup die geschälten Birnen geben und weich dünsten lassen. Abkühlen lassen und danach mit einem Apfelstecher die Kerne und die Blüte aus den Birnen entfernen. Wenn möglich, den Stiel intakt lassen.
  2. Den gewaschenen Spinat in kochendem Wasser blanchieren und danach kurz kalt abschrecken. In ein Sieb geben und mit der Hand das Wasser ein wenig ausdrücken.
  3. Die geraspelten Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und vier Röstis daraus formen. In einer Mischung aus Öl und Butter beidseitig goldbraun anbraten. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  4. Rehknochen mit Zwiebel, Sellerie, Karotten und Lauch in einer Pfanne anbraten. Danach die Knochen entfernen und in einen Topf legen.
  5. Nun den Rotwein zum Gemüse geben und auf die Hälfte einkochen. Danach die Kalbsbrühe und die Hühnerbrühe dazugeben. Den gesamten Pfanneninhalt mit den Wachholderbeeren, dem Lorbeerblatt, 1 ½ Knoblauchzehen und den weißen Pfefferkörnern über die Knochen geben und für 4 Stunden leicht köcheln lassen.
  6. Zwischendurch das überschüssige Fett abschöpfen. Achten Sie darauf, dass die Soße nicht zum Kochen kommt. Nach Fertigstellung die Knochen wieder entfernen und die Soße durch ein Sieb geben. Die durchsiebte Soße in einen Topf geben und einkochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und mit 120 g kalter Butter aufschlagen und abschmecken.
  7. Ein wenig Butter in eine Pfanne geben und die halbe gehackte Knoblauchzehe darin kurz andünsten. Die Medaillons mit Salz und Pfeffer einreiben und in der Pfanne von allen Seiten anbraten. Danach in den mit 180 Grad vorgeheizten Backofen stellen und 8 Minuten braten lassen. Herausnehmen und vor dem Anschneiden mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

Tipps: Bestreuen Sie die Birnen leicht mit Zimt und erhitzen Sie diese bei 180 Grad im Backofen für 5 Minuten. Die Röstis und den Spinat nochmals in der Pfanne erhitzen. Die Heidelbeeren in die Soße einstreuen und alles auf den Tellern anrichten.

Booking.com
 

Anreise nach England

Flug oder Auto? Schiff oder doch lieber Bus? Lesen Sie hier alles über die Anreise auf die britische Insel.

 

Aktivitäten in England

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Sehenswürdigkeiten

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

 

Englands Geschichte

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

 

Land & Leute

Lernen Sie Großbritannien mit allen seinen Besonderheiten und typischen Eigenheiten näher kennen.