17,9°C

63%

9 kmh

Home
Apfel-Trifle mit Lebkuchenbiskuit

Apfel-Trifle mit Lebkuchenbiskuit

Apfel-Trifle mit Lebkuchenbiskuit

Apfel – Trifle mit Lebkuchenbiskuit

Eine köstliche englische Schichtspeise für die Weihnachtszeit.

Zutaten für: 12 Portionen
Schwierigkeitsgrad: pfiffig


Zutaten:

Für den Boden

  • 4 Eier
  • 1 Eigelb
  • 225 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 2 TL Lebkuchen Gewürz
  • 3 EL Amaretto
  • 1 kg feste Äpfel
  • 4 EL Calvados
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Vanillinschote
  • 75 g Rosinen
  • Für die Crème
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark
  • 2 EL Amaretto
  • 600 ml Schlagsahne
  • Puderzucker
  • Lebkuchengewürz

Zubereitung:

Biskuit

  1. Eier, das Eigelb und 125 g Zucker mit einem Handrührgerät cremig schlagen. Das Mehl, die Stärke und das Lebkuchengewürz vorsichtig unterheben.
  2. Den so entstandenen Teig in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen (190 Grad) etwa 25 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen nach dem backen in der Form erkalten lassen und danach aus der Form lösen. Danach den Teig in 3 gleichmäßig dicke Scheiben aufschneiden.
  3. Den Zuckerrest in 100 ml Wasser auflösen und so lange aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. mit Amaretto verrühren und alles abkühlen lassen.

Kompott

  1. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Mit dem Calvados ablöschen, den Wein dazu gießen und alles kurz aufkochen lassen.
  2. Rosinen, Äpfel und das Mark der Vanilleschote hinzugeben. Bei mittlerer Hitze alles im Topf garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Danach abkühlen lassen.

Creme

  1. Eier und Zucker miteinander verrühren und schaumig schlagen. Mascarpone und Amaretto miteinander verrühren und unter die Eiermasse heben. Nun die Sahne steif schlagen.

Trifle

  1. Den ersten Boden in eine Schüssel oder auf ein Brett legen. Einen Teil des Amaretto Sirup darüber streichen. Die Hälfte der Creme auftragen und das Kompott darauf verteilen. Danach ein Drittel der Sahne darüber verteilen.
  2. Den Vorgang nochmals wiederholen. Danach den letzten Boden darauf legen und den restlichen Sirup darauf verteilen.
  3. Den Trifle und die restliche Sahne über Nacht im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem servieren die Sahne auf dem oberen Boden mit einem Spritzbeutel verteilen. Mit Lebkuchengewürz und Puderzucker bestreuen.

Weitere leckeren Weihnachtsrezepte finden Sie hier »

Booking.com
 

Englische Sprache

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

Erfahren Sie Wissenswertes über die Landessprache Englands und seine regionalen Unterschiede.

 

Nützliche Infos

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

Linksverkehr und Pound Sterling - hier finden Sie Wissenswertes & hilfreiche Tipps für Ihren Urlaub in England.

 

Reiseberichte

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

Welche Orte sind besonders reizvoll? Inspirationen für die Urlaubsplanung lesen Sie in unseren Reiseberichten.

 

Aktivitäten in England

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

Entdecken Sie die Englands große Vielfalt an Aktivitäten für Sportler, Familien und Kunstliebhaber.

 

Englands Geschichte

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

Erfahren Sie mehr über Englands lebhafte Vergangenheit und seine bedeutsamen historischen Ereignisse.

 

Sehenswürdigkeiten

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.

Von historischen Schlössern, Palästen und Gärten bis hin zu Parks, Museen, Kirchen - es gibt viel zu entdecken.