Mummers Plays

Wendy Leber | Dreamstime.com

Mummers Plays

Mummers Plays

Mummers Play''s

Die Mummers Plays sind jahreszeitliche Volksspiele. Sie werden seit Hunderten von Jahren in England, Wales, Irland und Schottland durchgeführt. Die Spiele werden in den Straßen der Städte durchgeführt. Hauptsächlich aber gehen die Darsteller von Haus zu Haus, besuchen öffentliche Gebäude und führen ihre Darbietungen auf. Die Hauptdarsteller sind ein Held, sein Gegner, ein Dummkopf und ein Arzt.

Mal wird der Held getötet, mal sein Gegner oder der Dummkopf. In jedem Fall aber, kommt der Arzt um den Toten zum Leben zu erwecken. Der Name des Helden ist hauptsächlich St. George. Seine Gegner können der türkische Ritter oder Kapitän Slasher sein. Andere Charaktere die auftreten können sind der Weihnachtsmann, Beelzebub, Robin Hood oder Galoshin. Obwohl St. George häufig vorkommt, erscheint der Drache eher selten, obwohl er oft erwähnt wird. Historisch gesehen, bedeuteten diese Spiele den Tot des Jahres im Winter und der Auferstehung im Frühling.

Mummers Play's - Ferienhaus oder Ferienwohnung in England, London oder Cornwall

Die Mummers Play's hatten ihren Höhepunkt Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts. Für die meisten Darsteller der Spieler war es eine willkommene Gelegenheit Extrageld für Weihnachten zu bekommen. Es heißt allgemein, dass in den drei Nächten der Mummers Play's ein landwirtschaftlicher Arbeiter Geld in Höhe seines Monatslohns gesammelt hat. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden die Spiele wiederbelebt durch Volksmusikanten und Tanzanhänger. Nun werden sie oft in Gasthöfen und Wirtshäusern zur Weihnachtszeit durchgeführt. Die Gelder die dabei eingesammelt werden, werden heute allerdings für wohltätige Zwecke gespendet.

In einigen Teilen Englands und Irlands werden die Spiele erst am Plough-Monday durchgeführt. Das ist der erste Montag nach den zwölf Nächten zur Weihnachtszeit, die am 05. Januar des Jahres enden. Die Charaktere haben Namen, die sie sich aufgrund ihrer Gebiete gegeben haben. Im östlichen Mittelengland haben die Spiele verschiedene Inhalte und Aussagen.

Tradition hat es, dass die Pflug-Jungen ihre Spiele vor dem Haus durchführen. Dabei wird gemäß dem amerikanischen „Trick or Treat“, ein Obulus verlangt. Wird der nicht schnell genug erbracht, drohen die Jungs damit den Vorgarten zu pflügen. Laut deutschen und österreichischen Quellen aus dem 16. Jahrhundert, hat es ähnliche Spiele auch in Deutschland gegeben. In der Karnevalszeit gingen die Leute mit Masken verkleidet von Haus zu Haus und boten Würfelspiele an.



Besucher-Kommentare über "Mummers Plays"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte