Das Harvest Festival

Theo Broere | Dreamstime.com

Das Harvest Festival

Das Harvest Festival

Das Harvest Festival

Das Harvest Festival in Großbritannien, eine Form des weltweit begangenen Erntedankfestes, blickt auf eine lange Tradition zurück und ist reich an eigenen Riten und Geschichte. Bis heute wird es in den verschiedenen Gemeinden der Insel im Herbst zur Zeit des Erntemondes begangen. In der Sonntagnacht des Erntemondes - des Vollmondes, der der herblichen Tagundnachtgleiche am nächsten liegt - sammelten sich bereits vor Jahrhunderten die Anglosachsen der britischen Inseln, um mit einem festlichen Umzug die eingebrachte Ernte zu feiern.

Die Harvest Festivals 2011 werden in Großbritannien vom 11. - 12. September gefeiert. Sie werden bis heute größtenteils von christlichen Kirchen begangen. Traditionell fällt die Zeit des Erntemondes mit der Zeit zusammen, in der das Korn einbracht wird und die Äpfel auf der Insel reif geworden sind. So werden die Kirchen mit Blumen und Zweigen reich geschmückt, während auf dem Alter ein Laib Brot mit frischem Obst und Gemüse von den Feldern umgeben als Dank für die reiche Ernte des Jahres angerichtet wird.

Das Harvest Festival - Unterkunft in Südengland, Irland oder Wales günstig buchen

Das Brot als Geste des Dankes ist das älteste Ritual des Harvest Festivals und geht auf das weitaus ältere Lammas zurück: ein keltisches Erntedankfest, das übersetzt als Brotberg-Tag zu verstehen ist und wiederum auf den Reichtum der eingebrachten Ernte verweist.

Bereits seit dem 16. Jahrhundert sind eine Anzahl spezifischer Gebräuche überliefert, die sich so nur in Großbritannien beobachten lassen und jedes Jahr zum Bestauen einladen. Über die Jahrhunderte haben sich darüber hinaus regionale Unterschiede entwickelt.

Die Händler der Londoner Wochenmärkte beispielsweise verkleiden sich jedes Jahr mit speziellen Kostümen als Perlmuttkönige und -königinnen. Das Harvest Festival ist aber nicht nur als Dank für die eingebrachte Ernte, sondern auch als Hoffnung auf eine gute Ernte im nächsten Jahr zu verstehen.

So haben sich auf der ganzen Insel regional unterschiedliche Getreidebräuche entwickelt. In einigen Regionen wurden die letzten Ähren auf den Feldern zu Boden geschlagen, um einen als böse verstandenen Getreidegeist auszutreiben, während in anderen Strohpuppen als Zufluchtsort für den Getreidegeist geflochten wurden.

Im Frühjahr wurden sie wieder in den Boden gebracht, um einen als wachstumsfördernd verstandenen Getreidegeist wieder in den Boden zu entlassen. Bis heute findet man zum Harvest Festival Strohpuppen in Scheuen, auf Bauernhöfen und in Kirchen.

Ein besonderes Erlebnis sind die alljährlichen Umzüge in den Gemeinden, bei denen die Erntehelfer mit einem voll beladenen Wagen voller Feldfrüchte durch die Straßen ziehen. Ein als Erntegraf verkleideter Erntehelfer wird von seinen Mitarbeitern und den ständigen Rufen „Hooky, hooky“ begleitet. In einigen Regionen der Insel wird das Harvest Festival tatsächlich inszwischen auch einfach nur als „Hoakey“ or „Hawkie“ bezeichnet. Die Harvest Festivals am Ende des Mittelalters und zu Beginn der Frühen Neuzeit wurden mit viel Gesang und dem Verschenken spezieller Kuchen begleitet. Die frühen englischen Siedler brachten das Harvest Festival als Thanksgiving schließlich auch in die USA.



Besucher-Kommentare über "Das Harvest Festival"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte