19,8°C

63%

11 kmh

England.de und Grossbritannien.de
Easter Sunday

Easter Sunday

Easter Sunday

Easter Sunday

Auch in Großbritannien ist der Easter Sunday, Ostern, ein äußerst populärer Feiertag. Und wie hierzulande spielen die Ostereier eine sehr wichtige Rolle. Gefeiert wird Ostern in England schon sehr lange. Bereits aus dem Mittelalter ist diese Tradition dort bekannt. Es war König Edward I., von dem die Legende bis in die heutige Zeit herüber reicht, dass er einmal um die 450 Eier für seinen Hof zum Osterfest holen ließ. Diese wurden bemalt und dann an die Menschen am Hofe verschenkt. Dabei wurden auch die Diener und Arbeiter nicht ausgelassen. Das Schenken zu Ostern war also bereits damals als Geste bekannt.

Easter Sunday - Ferienwohnung oder Ferienhaus in England für Osterferien mieten

Bis heute ist das so geblieben. Genau wie in Deutschland malen Kinder und Erwachsene vor Ostern Eier an. Allerdings ist diese Tradition fast noch populärer als hierzulande. Schon die ganze Woche vorher sitzen Kinder zusammen und schaffen wahre Kunstwerke, aber auch einfach farbenfrohe Eier in allen Farben des Regenbogens.

Am Ostersonntag ist es dann, wie in Deutschland auch, die Eier in den Gärten zu verstecken und gemeinsam zu suchen. Natürlich sind auch Schokoladen-Eier (Easter Eggs) und kleine Geschenke dabei, doch die bemalten Hühnereier spielen eine ungleich große Rolle. Mit ihnen ist beispielsweise auch ein Brauch in London verbunden. Man macht dort einen Familienausflug in die Parks, beispielsweise den Hyde Park oder Kensington Gardens. Dort stellen sich die Kinder dann auf einem Hügel auf und die eben geschenkten Hühnereier oder auch zusätzliche, gefärbte Eier werden hinuntergerollt. „Egg Rolling“ heißt diese Tradition, welche man so hierzulande überhaupt nicht kennt.

Sieger ist, wessen Ei unten heil ankommt. Er bekommt auch die Eier der Verlierer, welche zerbrochen sind. Früher wurde das Spiel auch mit rohen Eier gespielt, doch da dies wenig Sinn und nur viel „Matsch“ macht, werden mittlerweile gekochte Eier bevorzugt. Auch in die Kirche gehen viele Briten am Ostersonntag. Die Kirchen sind mit Blumen, meist in hellen Farben, geschmückt. Ob Katholiken oder Anglikaner, beide feiern das Osterfest gleichermaßen. Junge Mädchen holen in Großbritannien gerne das Osterwasser, was auch in Deutschland ein alter Brauch ist. Diesem Wasser wird eine äußerst positive Wirkung auf die Schönheit nachgesagt. Ob was dran ist, das muss jeder für sich selbst entscheiden: Ein Versuch kann jedenfalls nicht schaden. Zu Essen gibt es in Großbritannien zu Ostern meist eine traditionelle Speise: Lamm in allen Variationen. Lammbraten mit Minzsoße ist dabei wohl jenes Gericht, welches dem Gaumen der Deutschen etwas seltsam anmutet. Zudem kommen viele Eier in allen Varianten auf den Tisch.

Sprachreisen England

Sprachreisen nach England: Do you speak English?

Sprachreisen nach England sind eine sehr gute Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu vertiefen und Land und Leute so richtig kennenzulernen.

Aktiv unterwegs in England

Aktiv unterwegs in England

Immer beliebter wurde in den letzten Jahren in vielen europäischen Ländern der geführte Wanderurlaub mit einem erfahrenen Tour Guide.

Anreise England

Alles über die Anreise nach England

Hier erfahren Sie alles über die Anreise nach England. Ob Sie mit dem Flugzeug, mit dem Auto oder mit dem Schiff anreisen: Hier finden Sie alles Wissenswerte.

England Regionen

England Regionen

Englands regionale Vielfalt, Ferienhausurlaub in London, Cornwall oder an der Küste Englands

Englands Geschichte

Die Geschichte von England

Die Geschichte von England ist eine Geschichte der Eroberungen und der Machtkämpfe. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die englische Geschichte.

Urlaub in Großbritannien

Urlaub in Großbritannien

Mehr als 20 Millionen Touristen besuchen jährlich den größten europäischen Inselstaat. Voller Vorfreude überqueren sie den Ärmelkanal und bestaunen die Kreideklippen von Dover.