Easter Monday

Emma Adams | Dreamstime.com

Easter Monday

Easter Monday

Easter Monday

Schon früh in der Geschichte der Kirche wurde das Osterfest propagiert, welches im Laufe der Zeit diverse terminliche Veränderungen durchmachte. So ist das heutige Osterfest – abhängig vom ersten Frühlingsvollmond – dieses Jahr am 25. April. Zwar gilt dies nicht für alle christlichen Kirchen – zum Beispiel akzeptierten die orthodoxen Kirchen den neuen Kalender für die Feiertagsberechnung nicht – doch in der westlichen Welt und somit auch in der anglikanischen Kirche Englands gilt dieses bewegliche Datum als gesetzt.

Wie in den meisten europäischen Ländern ist in England die Osterwoche von Gründonnerstag bis Ostermontag, wobei jeder der Tage seine eigenen Osterbräuche und geschichtlichen Hintergründe besitzt. Auch die Engländer bemalen Ostereier und suchen ihre Nester am Ostersonntag, wie auch hier die Kirchenglocken von Karfreitag bis Sonntag schweigen, doch einige Bräuche sind anders als zum Beispiel in Deutschland und teilweise sogar regional unterschiedlich.

Easter Monday - Zu Ostern Urlaub in England, Schottland oder Wales machen

Vor Allem der Ostermontag bietet hier eine Vielzahl an – manchem vielleicht etwas skurril anmutenden – Bräuchen, die nicht selten für eine Menge Spaß bei Teilnehmern und Zuschauern sorgen. Ein allgemeiner Brauch ist das so genannte Ostereier-Rollen. Hier lassen die Briten hart gekochte Eier auf einer abschüssigen Straße so lange rollen, bis die Schale völlig kaputt ist. Dabei passiert es natürlich öfters, dass ein Ei auf Abwege gerät und somit für allgemeine Erheiterung sorgt.

In Leicestershire findet alljährlich zum Ostermontag das Hare Pie Scramble and Bottle Kicking statt, in dem auf eine leicht seltsame Prozession die Teilung einer Pastete und Brötchen in kleine Stücke und dem Werfen dieser in die Menschenmenge folgt.

Anschließend wird die mitgebrachte Bierflasche – beziehungsweise eine davon – zunächst in die Luft geworfen, ehe die Bewohner der beiden teilnehmenden Ortschaften diese Flasche mit Tritten, Würfen und durch Rollen in das eigene Dorf bringen müssen. Ist die erste Flasche im Ziel, geschieht dasselbe mit den beiden restlichen Flaschen und das fröhliche Gerangel um den Sieg geht weiter. In West Yorkshire wiederum gibt es seit langer Zeit die Tradition der Kohletragenweltmeisterschaften am Ostermontag. Hier müssen in kürzester Zeit 50 Kg Kohlen über eineinhalb Kilometer einen Berg hoch getragen werden. Ebenfalls ein allgemeiner – und bedeutend unspektakulärerer Brauch – ist der Osterspaziergang. Ähnlich wie am italienischen Pasquetta (Ostermontag) brechen Familien auf um lange Osterspaziergänge oder Ausflugstouren über die Insel zu machen und das familiäre Beisammensein – nicht selten mit Freunden der Familie – zu genießen und das Osterfest so gemeinsam abzuschließen.



Besucher-Kommentare über "Easter Monday"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte