Wooley Jumpers aus Irland

Alexander Dvoeglazov | Dreamstime.com

Wooley Jumpers aus Irland

Wooley Jumpers - ein Stück Irland für Ihr Zuhause!

Irland steht in dem Ruf, eine Nation von Schafhaltern zu sein, und wenn das auch sicher übertrieben ist, so sind die klassischen Wollpullover und die vielen verschiedenen Schafrassen, die vor allem im Westen der Insel wohnhaft sind, doch so bedeutsam, dass die Insel auch eine Reihe fiktiver Schafcharaktere hervorgebracht hat. Die Wooley Jumpers gehören dazu.

Der passende grüne Hintergrund und die schlicht gezeichneten, aber ausdrucksstarken Schaffiguren sind perfekte Mitbringsel für alle Irland Liebhaber und finden sich daher auf zahlreichen Kleinigkeiten wie Tassen, Stiften, Federmäppchen oder auch Taschen. Besonders beliebt auch bei Kindern und jungen wie jung gebliebenen Irlandfans. Wooley Jumpers sind einfach wunderbar geeignet, den Charme von Irlands vierbeinigen Bewohnern über die Grenzen der Grünen Insel hinaus zu verbreiten!


Hier können Sie diverse Artikel zum Thema "Wooley Jumpers" online kaufen:

Heir finden Sie auch einen British Shop in Ihrer Nähe »

Wooley Jumpers - So macht Schäfchenzählen Spaß

Bei einem Besuch der grünen Insel kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass Irland mehr Schafe als Einwohnerinne und Einwohner hat. Denn bei näher Betrachtung ist die Insel gar nicht grün, sondern vielmehr weiß gesprenkelt. Tatsächlich kommen auf 5 Millionen Irinnen und Iren 8 Millionen Schafe. Das Mensch-Mäh-Verhältnis liegt demnach fast bei 1:2. Und die Iren lieben ihre wolligen Inselmitbewohner. Kein Wunder: Schließlich verdankt das Land der Schafzucht eine florierende Woll- und Bekleidungsindustrie.

Und weil die Tiere zu Irland gehören wie das berühmte Kleeblatt und die Kobolde, hat die Nation ihnen auch ein Denkmal gesetzt – in Form einer charmanten, lustigen Illustration. Sie zeigt wuschelige Schafe mit schwarzen Gesichtern und Beinen, die fröhlich und mit einem breiten Grinsen über grüne Weiden und Wiesen hüpfen. Die sogenannten Wooley Jumpers zieren so gut wie alles, was man im Haus so finden kann: vom Plüschtier, Küchentuch und Schlüsselanhänger über Salz- und Pfefferstreuer bis hin zu Geschirr und Schürzen. Kleidung mit den Wooley Jumpers gibt es selbstverständlich ebenfalls, ob T-Shirts oder Schlafanzug. Und auch in den Schulen und Unis haben die Schäfchen längst Einzug gehalten. Es gibt unter anderem Federmäppchen, Notizbücher, Radiergummis und Stifte mit dem Motiv.

Neue Marke, alte Seele

Die Wooley Jumpers sind inzwischen so populär und verbreitet, dass sie für Irland fast das sind, was Kaiserin Sissi für Österreich ist oder die Kuckucksuhr für den Schwarzwald. Sie sind Symbol des Nationalstolzes und dienen als internationale Werbeträger. Dabei wurden sie erst 1998 in Dublin erfunden, von The Shamrock Gift Company. Kaum vorstellbar ist heute auch, dass es anfangs nur Tassen und Taschen mit dem Motiv gab. Zum Glück reagierten die Macher aber rasch auf die Begeisterung und Nachfrage und schoben gleich noch ein paar andere Artikel mit den Schäfchen hinterher. Und weil man schon am Designen war, entwarf man für die kleinen Blöker, die es bis dahin nur in Weiß gegeben hatte, auch gleich noch Brüder und Schwestern in allen Regenbogenfarben. Diversity rules! Das war in Irland schon immer so.

Tägliche Begleiter, die gute Laune machen

Ob weiß oder bunt: Inzwischen sind die wolligen Gesellen jedenfalls zu omnipräsenten Begleitern im irischen Alltag geworden. Produkte mit den Wooley Jumpers sind bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen beliebt und begehrt und werde oftmals sogar gesammelt. An welcher der vielen verschiedenen Scharfrassen der Insel sich die kreativen Erfinder der schlichten, aber ausdruckstarken Zeichnung orientiert haben, ist übrigens nicht überliefert. Fest steht aber, dass die Wooley Jumpers viel über das Lebensgefühl der Iren verraten. Unbeschwert und drollig springen sie durchs Leben, wirken dabei auch mal gerne tollpatschig, sind aber immer liebenswert. Es gibt jedenfalls kaum ein anderes Motiv, dass wie die Reihe der fiktiven, ausdrucksstarken Schafcharaktere die irische Volksseele ähnlich nett illustriert.

Scha(r)fe Sache aus Irland von Wooley Jumpers

Deshalb haben sich Produkte mit den Wooley Jumpers auch rasch zu einem beliebten Souvenir und Mitbringsel unter Irlandreisenden entwickelt. Zu Hause stellt man dann meist fest, dass man zwar eine nette Wahl getroffen hat, aber dennoch traurig ist, nicht noch mehr Accessoires oder Kleidungsstücke mit den Schäfchen mit nach Hause genommen zu haben. Hierzulande lässt sich das Versäumnis nur schwer nachholen, sind die Wooley Jumpers doch selten im regulären Handel erhältlich. Zum Glück findet sich in unserem Shop gleich eine ganze Vielzahl von Artikeln aus der breiten Kollektion der Wooley-Jumpers-Produkte. Mit ihnen lässt sich die Zeit bis zur nächsten Reise auf die grüne Insel ganz gut vertreiben. Denn bis zum kommenden Irlandbesuch kann man dank der Wooley Jumpers zumindest von den echten Schäfchen träumen, die es sich so gern auf dem sonnenwarmen Asphalt der irischen Straßen gemütlich machen und den Autoverkehr seelenruhig blockieren, während sie am Wegesrand ein paar Grashalme zupfen.

Animalisch und animierend

Das animalische Motiv ist wie gesagt in vielen Varianten, Größen, Farben und auf den verschiedensten Untergründen erhältlich. Da fällt natürlich die Entscheidung nicht immer leicht. Macht aber nichts: Denn wofür auch immer Sie sich entscheiden, Produkte mit Wooley-Jumpers-Aufdruck oder -Bestickung erfreuen das Herz jeden Tierliebhabers und Irlandfans. Vorausgesetzt natürlich, Sie sind beim Googeln nicht falsch abgebogen und nach der Eingabe von „Wooley Jumpers“ statt bei den Schäflein bei Pullovern aus Wolle gelandet. Die nennen sich zwar ebenfalls Wooley Jumpers – und dieses sprachliche Teekesselchen hat bei der Namensgebung der Tiere sicher eine Rolle gespielt. Die tierischen Wooley Jumpers sind aber nur echt mit wuscheligem Pelz und animierendem Grinsen. Wobei wir natürlich nicht sagen wollen, dass sich nicht auch die Bestellung eines guten, warmen Pullovers aus irischer Wolle lohnen würde … Aber wenn Sie jetzt schon mal da sind, holen Sie sich erstmal Ihren tierische Wooley Jumper.

Wooley Jumpers - die süßen Kleinen von der Grünen Insel

Wer zum ersten Mal auf die Grüne Insel kommt, nimmt den Eindruck mit, dass jeder zweite Ire Schafhalter sein muss. Der Eindruck täuscht. Dennoch ist das Schaf nicht aus dem Alltag wegzudenken. Verschiedenen Schafrassen, die vor allem im Westen der Insel beheimatet sind, haben wir nicht nur den warmen Schafwollpullover zu verdanken. Kreative Köpfe haben sich fiktive Schaffiguren wie die Wooley Jumpers ausgedacht. Die fantasiereichen Schafe sind schlicht, aber ausdrucksstark gezeichnet. Im Hintergrund ist ein passender grüner Hintergrund zu sehen. Als perfekte Mitbringsel tauchen die Wooley Jumpers auf Tassen, Federmäppchen, Stiften und Taschen auf. Bei Kindern sind gleichermaßen begehrt wie bei Erwachsenen. Der besondere Charme der Wooley Jumpers drückt ganz viel über Irland aus.



Besucher-Kommentare über "Wooley Jumpers aus Irland"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...