Walkers Crisps

Chernetskaya | Dreamstime.com

Walkers Crisps

Walkers Crisps - der Snack aus England!

Das Traditionsunternehmen Walker’s hat mit seinen Walkers Crisps einen herzhaften Snack auf den Markt gebracht, den es in so vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt, wie sich nur vorstellen lässt. Dazu gehören neben den von allen geliebten Crisps mit Cheese and Onion oder, noch klassischer britisch, mit Salt and Vinegar, auch ausgefallene Spezialitäten wie die Geschmacksnoten Worcester oder das würzige Barbecue. Nicht zu vergessen Roast Chicken oder Smokey Bacon. Das alles gibt es in den verschiedensten Größen abgepackt, zum Mitnehmen im praktischen Mini-Pack, oder für die ganze Familie, eben für kleinen und für großen Hunger.

Damit es keine Verwechslungen gibt, wird jede Geschmacksrichtung in einer anderen Farbe angeboten, Cheddar Cheese and Bacon natürlich in Gelb. Walker’s Crisps gibt es frisch verpackt und knusprig – pefekt für alle, die zu ihrem Nachmittagstee lieber etwas Herzhafteres mögen oder Beer mit Chocolate nicht ausstehen können. Schauen Sie sich auf unserer British Shop Plattform um und finden Sie Ihren Lieblings-Crisp.


Hier können Sie diverse Artikel zum Thema "Walker’s Crisps" online kaufen:

Heir finden Sie auch einen British Shop in Ihrer Nähe »

Walkers Crisps - britischer Snack mit Würze und Crunch

Hand aufs Herz! Ob allein oder in Gesellschaft, zu einem gemütlichen Beisammensein gehören leckere Snacks einfach dazu! Zu den beliebtesten Knabbermahlzeiten zählen Chips. Kein Wunder, denn schließlich ist mittlerweile sogar wissenschaftlich erwiesen, dass ihr Verzehr das Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert. Wie stark dieser Effekt ist, hängt von individuellen Faktoren ab. Doch dass der Genuss von den knusprigen Kartoffelscheiben zumindest kurzzeitig das Wohlbefinden steigert, wird wohl niemand bestreiten können.

Nicht nur Engländer und Fans der britischen Insel greifen beim Snacken gerne zu Walkers Crisps. Auch Touristen, die die Insel besucht und dabei wie die Einheimischen die würzigen Chips genossen haben, lassen sich gerne nach der Rückkehr den britischen Snack weiterhin schmecken. Herzhaft im Geschmack, herrlich knusprig im Mund. Die Kartoffelscheiben mit britischer Tradition runden Fußballevents genauso delikat ab wie Treffen unter Freunden. Für jeden Gaumen ist etwas dabei, denn Walkers Crisps sind in zahlreichen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Auch im Hinblick auf die Packungsgröße lässt Walkers keine Wünsche offen. Ob Chipspackung im handlichen Kleinformat für den Snack zwischendurch oder umfangreichere Größe für Freundestreffen, hier gilt die Devise: Wer sucht, der wird bei Walkers fündig. Damit der Kunde bei der Fülle an Walkers Crisps-Produkten stets den Überblick behält, sind die Verpackungen mit dem typischen Firmenlogo in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Britischer Snack mit Tradition - Walkers Crisps

Der Name der Traditionsfirma Walkers geht auf den Briten Henry Walker zurück. Dieser übernahm Ende des 19. Jahrhunderts in Leicester, einer Stadt in den East Midlands, eine Metzgerei. Nach dem Zweiten Weltkrieg stellte das Unternehmen auf die Produktion von Chips um. Eine mutige Wende in der Firmenpolitik, die sich jedoch auszahlte. Heute laufen bei Walkers in Leicester täglich einige Millionen Packungen Chips über die Bänder.

Die Popularität des Produktes in seiner englischen Heimat zeigt sich nicht nur in den Absatzzahlen. Von 2002 bis 2011 trug das Fußballstadion in Leicester den Namen "Walkers". Nicht nur in Pubs und Fußballstadien werden Walkers Crisps zum Bier genossen, auch in der Mittagespause, beim gemütlichen Beisammensein oder einfach so zwischendurch darf der knusprige Kartoffelsnack bei den Briten nicht fehlen.

Mehr als nur ein Snack - Walkers Crisps

Auch wenn die herzhaften Kartoffelscheiben immer noch vorwiegend zu Bier oder Softgetränken gesnackt werden, in Walkers Crisps steckt viel mehr als eine knusprige Zwischenmahlzeit. Sie können auch die heimische Küche raffiniert aufpeppen. Kartoffelsuppen lassen sich beispielsweise hervorragend mit Chips garnieren. Einfach kurz vor dem Servieren einige Walkers Crisps auf die Suppe legen und nach Belieben noch mit frischen Kräutern dekorieren. Auch viele weitere Gemüsesuppen sowie Kartoffelgerichte wie Reibekuchen, Aufläufe oder Kartoffelbrei lassen sich mit den Chips verfeinern.

Selbst Salatbowls verleihen Walkers Crisps das gewisse Etwas, wenn nach dem Anrichten einige Chips auf die Bowl gelegt werden. Und wer Schnitzel mit britischem Flair servieren will, der pimpt die Panade mit zerkleinerten Walkers Crisps auf. Da die Chips von Walkers in zahlreichen Geschmacksrichtungen und Packungsgrößen verfügbar sind, sind auch die Möglichkeiten bei der Verwendung in der Küche vielfältig und können den familiären Essvorlieben deshalb problemlos angepasst werden.

Walkers Crisps aus stilvoll genießen

Beim gemütlichen Snacken allein auf der Couch oder in Gesellschaft muss es übrigens nicht immer der schnelle Griff in die Tüte sein. Stilvoll in kleinen Schüsselchen angerichtet, lässt eine Auswahl Walkers Crisps in verschiedenen Geschmacksrichtungen den Abend zum Geschmackserlebnis werden. Wer es frisch möchte, reicht Gemüsesticks oder Cocktailtomaten zu den Chips.

Das Snackmenü kann durch verschiedene Dips noch abgerundet werden. Von Sour Cream über Guacamole bis hin zu passierten Tomaten, durch Zugabe von Kräutern und Gewürzen entsteht im Handumdrehen ein geschmackvoller Dip. Wer keine Zeit oder Lust für die Zubereitung hat, findet im Handel zahlreiche Fertig-Dips. Ob pur, in leckeren Gerichten oder mit einem raffinierten Dip, Walkers Crisps bringen stets delikates, britisches Essenflair ins eigene Heim.

Walkers Crisps - der beliebte Snack!

Die Kartoffelchips von Walkers zählen heute zu den beliebtesten Snacks in Großbritannien und Irland. Dabei war das Unternehmen ursprünglich auf Fleisch und Wurst eingestellt. Doch nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Rohstoff Fleisch teuer und der Inhaber Henry Walker, der die Fleischerei in Leicester übernommen hatte, sattelte kurzerhand von Rind und Schwein auf die immer beliebter werdenden Kartoffelchips um. Eine gute Entscheidung, wie sich herausstellte, denn der Erfolg von Walkers Crisps spricht für sich! Mittlerweile gibt es die beliebten Kartoffelchips in English Shops in 11 verschiedenen Sorten zu kaufen. Diese reichen von klassischem „Salted" und „Cheese and Onion" über kreative „Smoky Bacon" und „Roast Chicken" bis hin zu den ausgefallenen „Prawn Cocktail" und „Worcester Sauce". In eigenen Wettbewerben werden außerdem immer neue Sorten kreiert, die von „Steak Fajita" über „Chicken Curry" bis zu „Beans on Toast" in den Shop-Regalen für ungewöhnliche Geschmackserlebnisse sorgen.

Walkers Crisps - herzhafter Geschmack aus England

Walkers Crisps sind in Großbritannien jedem einen Begriff und begleiten als herzhafter Snack gemütliche Fernsehabende genauso wie stilvolle Feiern oder wilde Partynächte. Die Briten lieben bei den Walkers Crisps vor allem ihre verschiedenen und auch ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen. Einige davon gehen auf die Vergangenheit des Unternehmensgründers zurück, denn Henry Walker betrieb vor der Herstellung der schmackhaften Crisps eine Fleischerei in Leicester. Als nach dem Zweiten Weltkrieg das Fleisch knapp wurde entschied er sich, eine völlig neue Richtung einzuschlagen und produzierte ab sofort Kartoffelchips, die einen neuen Trend in Großbritannien darstellten. Seine Geschichte mit Rind und Schwein schlägt sich in einigen Sorten der Walkers Crisps nieder, denn neben den klassischen „Salted“ und „Cheese and Onion“ sind in den Shops auch herzhafte „Smoky Bacon“, „Roast Chicken“ , „Steak Fajita“ oder „Chicken Curry“ zu finden. Auch abseits der Fleisch-Sparte sorgt Walkers mit „Prawn Cocktail“ und „Beans on Toast“ für ausgefallenes Snacken für die ganze Familie.

Walkers Crisps - der englische Snack!

Eine der bekanntesten britischen Marken für Chips und herzhafte Snacks ist Walkers. Von jeher in Großbritannien beliebt erfreuen sie sich nun auch bei uns großer Beliebtheit. Entdecken Sie die große Auswahl auf unseren English & Irish Tea-Seiten. Da wären zum Beispiel die traditionellen „Salt & Vinegar Crisps“ (Chips mit Salz und Essig, in Anlehnung an die Vorliebe in Großbritannien, Pommes Frites mit Malzessig zu beträufeln). Auch „Cheese & Onion“ (Zwiebel und Käse) ist in England immer schon eine beliebte Geschmacksrichtung für Chips gewesen. Weitere interessante Varianten sind auch „Prawn Cocktail“ (Krabbencocktail), „Smoky Bacon“ (geräucherter Schinkenspeck) oder „Roast Chicken“ (Brathähnchen). Probieren Sie doch einmal aus, welche Sorte Ihnen am besten schmeckt. Auf unseren English & Irish Tea-Seiten finden Sie alle Informationen über diese Chips, die Sie benötigen.



Besucher-Kommentare über "Walkers Crisps"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...