Twinings Tea

Kurylo54 | Dreamstime.com

Twinings Tea

Twinings Tea - Tee und Teebeutel

Thomas Twining hatte schon viele Jahre als Angestellter der großen East India Company gearbeitet, die das Monopol hatte für die Einfuhr von Tee nach Großbritannien, ehe er sich selbstständig machte. Dieses Fachwissen dürfte ihm von Nutzen gewesen sein, als er 1706 sein Teegeschäft gründete. Zu jener Zeit war Tee ein Luxusgetränk, das sich nur wenige Menschen leisten konnten. Doch Thomas Twining hatte auf Anhieb Erfolg mit seinem Unternehmen und wurde sogar königlicher Hoflieferant.

Dem klassischen, traditionellen Design sind Twinings bei ihrem Logo und ihren Teepackungen zwar treu geblieben – sehr stilvoll sind vor allem die Dosen! – doch ansonsten ist der Teeproduzent absolut auf der Höhe der Zeit. Zwar sind schwarze Tees noch immer die Spezialität von Twinings Tea, doch längst schon sind Grüntees, Kräutertees und Früchtetees ins Sortiment aufgenommen worden. Versuchen Sie doch einmal Lady Grey oder den Prince of Wales Tea und lernen Sie Twinings von einer ganz neuen Seite kennen.


Hier können Sie diverse Artikel zum Thema "Twinings Tea" online kaufen:

Heir finden Sie auch einen British Shop in Ihrer Nähe »

Twinings Tea - die feine Schwarztee-Serie aus England

Wer hat noch nicht von der berühmten englischen „Teatime“ gehört? Diese ist in wichtiges Zeremoniell im täglichen Leben in Großbritannien. Es handelt sich hier um mehr als nur um eine Zwischenmahlzeit, denn es gehört im königlichen Inselstaat regelrecht zu guten Ton, den „5-Uhr-Tee“ genüsslich zu zelebrieren. Zu dieser Tradition gehört auch dementsprechend ein erlesener Tee. Die wohlschmeckende Twinings Tea (Schwarztee-Serie) bietet eine Auswahl für jeden Geschmack und ist für Ihre gemütliche Teatime wie geschaffen.

Twinings Tea für den stilvollen Spätnachmittag mit den Liebsten

Man kann mit den Liebsten nach Feierabend bei einer leckeren Tasse gemütlich zusammensitzen. Dies ist auch in Deutschland in vielen Haushalten zur Gewohnheit geworden. Dabei ist jeder Schluck Tee ein vollmundiges Geschmackserlebnis. Schon beim Entfachen des Teeduftes beim Öffnen der Teepackung kommt das Verlangen danach auf, sofort eine Tasse davon zu genießen. In freudiger Erwartung wird sogleich die erste Portion aufgebrüht. Natürlich schmeckt der Tee in Gesellschaft umso besser, vor allem dann, wenn aus der "Teatime" mit den Liebsten oder mit Freunden auch eine heitere Gesprächs- oder Spielerunde wird. Aber bitte! Keine spannenden Filme beim Genießen des Twinings Tees schauen, denn die Pointe könnte vom unvergleichlichen Genuss des köstlichen Schwarztees ablenken, und das wollen wir doch nicht, oder? Und wenn man auf etwas lang Ersehntes wartet: Abwarten und einen Beutel aus der Twinings Tea Schwarztee-Serie trinken. Schwarztee regt zudem auch den Kreislauf an und ist damit eine milde Alternative zu koffeinhaltigen Getränken wie Kaffee oder Cola. Daher eignet er sich immer gut für zwischendurch und auch zum Genießen zu einer späteren Tageszeit.

Ursprünglich kam der schwarze Tee im 16. Jahrhundert durch die Portugiesen nach England. Was als damalige Neuheit entdeckt wurde, war kurz darauf zu einer beliebten Köstlichkeit in England geworden. Schwarztee war allerdings zuerst nur Königen, später dem Hochadel vorbehalten. Erst mit der Zeit hatte auch das "übrige Volk" Zugang zu dieser Köstlichkeit. Der Genuss dieser Teeart hat sich dann zu einer Tradition mit Symbolcharakter entwickelt, die bis heute mit dem 5-Uhr-Tee besonders in den gesellschaftlich höheren Kreisen Englands praktiziert wird. Die Twinings Tea (Schwarztee-Serie) ist also nicht nur ein gesundes Lebensmittelprodukt. Der Schwarztee wurde, insbesondere in Großbritannien, zu einem Statussymbol.

Twinings Tea - einer alten englischen Tradition mit besten Teesorten folgen

Königlich genießen heißt mit allen Sinnen genießen. Deshalb hat Twinings Tea seinen Schwarztee-Sorten stilvolle Namen gegeben. Drei Beispiele der erlesenen Schwarztee-Sorten aus der Twinings Tea Schwarztee-Serie seien hier genannt:

  • Twinings Tea "Prince of Wales"
  • Twinings Tea "English Breakfast"
  • Twinings Tea Collection

Die Bezeichnung "Prince of Wales" suggeriert schon die Exklusivität dieser Schwarzteesorte. Diese steht für besonderen Genuss, zumal sie aus erlesenen Keemum-Teeblättern hergestellt wird, die einen besonders lieblichen, fruchtigen Geschmack haben. Wer gerne Früchtetee trinkt, der wird mit diesem Produkt eine köstliche, umso intensiver schmeckende Alternative gefunden haben. Zusätzlich entfaltet der Tee im Mund ein zartes Aroma von Pinien, mit einem Hauch von Blumigkeit und getrockneten Pflaumen. Je nach Präzision bei der Verarbeitung der Teeblätter tritt das eine oder das andere Aroma in den Vordergrund. Daher erfreut sich diese Teesorte auch weltweit sehr großer Beliebtheit.

Köstliche Keenum-Teeblätter sind auch Bestandteil der Sorte Twinings Tea "English Breakfast". Es handelt sich hier ursprünglich um eine Teemischung mit Teeblättern aus Assam, Ceylon und Kenia. Die Bezeichnung "Englischer Tee" stammt aus der Kolonialzeit, als England seine Kolonien in Amerika hatte. Etabliert hat sich die Bezeichnung aber erst richtig im Lande, als Königin Viktoria auf dem Schloss Balmoral selbst in den Genuss dieser Teesorte kam. Die Teemischung selbst gilt als reichhaltig an Vitalstoffen und ist sehr intensiv im Geschmack. Meist wird sie traditionell mit Milch und Zucker serviert. Natürlich eignet sich diese Teesorte nicht nur als Sprungbrett in den Tag, sondern auch als wohlig-warme Köstlichkeit für die englische "Teatime", vor allem auch im Winter. Diese Teesorte hat sich weltweit als delikates Getränk durchgesetzt und wird in fast allen Teegeschäften in Europa vertrieben.

Twinings Tea - Teegenuss aus Großbritannien

Bei der Twinings Tea (Schwarztee-Serie) mit der Bezeichnung "Collection" ist es wie beim Lakritzkonfekt - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Das Sortiment wartet mit 5 starken und köstlichen Schwarztee-Varianten auf: Wer einen zarten und blumigen Teegeschmack vorzieht, der wird zuerst nach der "Prince of Wales"-Variante greifen. Ein Liebhaber des Zitrusfrucht-Geschmacks der Bergamotte wird dagegen eher den "Earl Grey" wählen. Die "Lady Grey" ist hingegen für jene gemacht, die den reinen Zitronengeschmack im schwarzen Tee lieben. Als fünfte Teespezialität ist in der "Collection" natürlich auch die Sorte "English Breakfast" enthalten.

Damit präsentiert sich dieses Teesortiment als Auslese für Teekenner, die gerne mal beim Teegenuss variieren möchten und die auch ihren Gästen diese erlesenen Tees anbieten. Alles in allem treffen insbesondere Teegourmets mit der Twinings Tea (Schwarztee-Serie) eine gute Wahl, denn Schwarztee passt zu jedem Anlass und zu jeder Gelegenheit und ist auch etwas für die Frühstückspause im Büro. Und nicht zuletzt ist ein Päckchen Twinings Tea auch ein feines Mitbringsel oder ein nettes Geschenk für einen Gastgeber. Und wer insgeheim noch hofft, dass es in Zukunft noch weitere Sorten in der Twinings Tea (Schwarztee-Serie) gibt, dem sei gesagt: Es gibt immer Hoffnung, darum am besten abwarten und schwarzen Tee trinken.

Twinings Tea aus England - Tee und Teebeutel

Twinings zählt nicht nur in England, sondern auf der ganzen Welt zu den bedeutendsten Herstellern von Heißgetränken. Seit mehr als 250 Jahren und über 10 Generationen vertreibt das enorm erfolgreiche Unternehmen seine Eigenmarke mit dem bezeichnenden Namen „Twinings of London". Erst in den 1960er-Jahren übernahm Associated British Foods den Familienbetrieb. Dies tat der Qualität der Marke jedoch keinen Abbruch. Die Produkte von Twinings, hauptsächlich vorzügliche Schwarz- und Grünteemischungen, zählen nach wie vor zu den renommiertesten Teemarken, die der Markt zu bieten hat. Wie vor 300 Jahren, als der Unternehmensgründer Thomas Twining zum allerersten Mal Tee in seinem Londoner Coffee House „The Golden Lyon" anbot, steht Twining-Tee auch heute noch für höchste Qualität und beste Teemischungen, die fixer Bestandteil jedes typischen English Shop sind! Mittlerweile sind die über 150 verschiedenen Teesorten von Twinings auf der ganzen Welt bekannt und begehrt und werden von den unternehmenseigenen Tee-Experten regelmäßig auf gleichbleibende Qualität überprüft. Wie damals schon Autorin Jane Austen und Charles II., König von England, begeistert Twinings auch heute noch eine Vielzahl von Fans jeder Alters- und Kulturschicht.

Twinings English Tea - die britische Traditionsmarke

Die britische Traditionsmarke Twinings ist seit über 250 Jahren und mehr als 10 Generationen im Tee-Geschäft und zählt weltweit zu den erfolgreichsten Herstellern von Heißgetränken. Der Gründer, Thomas Twining, war von Anfang an als Mitarbeiter der East India Company mitten im Business, als Tee aus Indien in erster Linie für Englands Oberschicht importiert wurde. Er erkannte das Potenzial, das hinter den getrockneten Blättern steckte und eröffnete 1706 seinen eigenen Laden, den er „The Golden Lyon“ nannte. Seine Mischungen erhielten vor allem im Königshaus großem Anklang, sodass die Royal Family ihn sogar zum Hoflieferanten machte. Bis in die 1960er-Jahre wurde „Twinings of London“ als Familienunternehmen geführt, ehe es von Associated British Foods übernommen wurde. Heute erinnern noch immer das traditionelle Logo und die stilvollen Verpackungen mit den hübschen Teedosen an die jahrhundertealte Geschichte von Twinings. Nach wie vor ist zwar der schwarze Tee mit Milch die Spezialität von Twinings, doch in den über 150 verschiedenen Teesorten finden sich mittlerweile auch Kräutertees, Grüntees und Früchtetees. Hauseigene Tee-Experten achten sorgfältig darauf, dass auch in moderner Zeit die Qualität nicht nachlässt, die einst schon die Queen begeisterte.

Twinings Tea - der besondere Teegenuss!

Twinings of London ist einer der traditionsreichsten britischen Teehersteller. Gegründet im Jahr 1706 blickt Twinings auf Jahrhunderte von Erfahrung mit Tee zurück. Der Gründer Thomas Twining war der Mann, die im 18. Jahrhundert davon überzeugt war, dass Tee ein großartiges Getränk ist. In seinen Coffee Houses in London begann er Tee auszuschenken und schaffte es so, Tee populär zu machen. Im Jahr 1750 war Tee dann das beliebteste Getränk in der Arbeiterklasse und trat seinen Siegeszug durch England an. Thomas Twinings erster Teeladen, „The Golden Lyon“ war der erste seiner Art in England und nur der Pionier für viele weitere Tee-Shops, die in Großbritannien und Irland existieren. Knüpfen Sie an diese jahrhundelange Tradition an und probieren Sie die vielfältigen Sorten von Twinings-Tee (heutzutage hat Twinings mehr als 200 Teesorten im Angebot und verkauft sie in über 100 Länder dieser Welt). English & Irish Tea präsentiert Ihnen einige davon.

Twinings English Tea - der echte Klassiker

Thomas Twining hatte bereits jahrelange Erfahrung im Handel mit Teeblättern, als er 1706 sein eigenes Unternehmen gründete. Er war immerhin bei der East India Company angestellt gewesen, jenem Handelsunternehmen, das das Monopol auf den Teeimport besaß. Es ist also keineswegs verwunderlich, dass Twinings Tee so erfolgreich wurde, immerhin hatte Thomas von den Besten der Branche gelernt. Und während die East India Company 1874 aufgelöst wurde, existiert Twinnings Tee noch heute. In den Jahren der Firmengründung war Tee ein Luxusartikel, den sich nur die Wenigsten leisten konnten. Gott sei Dank sind diese Zeiten vorbei. Obwohl Twinnings britischer Hoflieferant ist, kann sich doch jeder eine Tasse des wohlschmeckenden Tees gönnen. Die zeitlos klassische Verpackung von Twinnings enthält Tee, der den modernen Ansprüchen genügt und aktuellen Geschmack trifft. Das umfangreiche Angebot umfasst neben schwarzen und grünen Tees auch eine große Auswahl an Kräuter- und Früchtetees.



Besucher-Kommentare über "Twinings Tea"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...