Taylors Yorkshire Tea

Sergii Koval | Dreamstime.com

Taylors Yorkshire Tea

Taylors Yorkshire Tea - Tee und Teebeutel

Das erste, was bei Taylor’s Yorkshire Tea ins Auge fällt, sind die Verpackungen. Wie auf alten Gemälden wird hier Großbritannien dargestellt, mit seinem vielen Grün, den sanft gewellten Hügeln und der einmaligen Landschaft. Seit einiger Zeit ist darauf auch das Wappen des Prince of Wales zu sehen, der Taylor’s zum Hoflieferanten ernannt hat, denn sie beliefern u.a. seine Residenz in Clarence House. Dabei ist die Geschichte von Taylors Yorkshire Tee auch ohne das königliche Prädikat schon beeindruckend.

Gegründet wurde die Firma 1886 von den Brüdern Charles Edward und Llewellyn Taylor, und während Llewellyn sich bald aus dem Geschäft zurückzog, widmete Charles seine ganze Tatkraft dem Teeimport. Nachdem er einige Teeshops in beliebten Badeorten eröffnet hatte, war sein Erfolg reine Routine und hält bis heute an. Wenn Sie auch genießen wollen, was dem Prince of Wales gefällt, oder sich einfach an den schönen Verpackungen von Taylors Yorkshire Tea erfreuen, sehen Sie sich bei uns um.


Hier können Sie diverse Artikel zum Thema "Taylors Yorkshire Tea" online kaufen:

Heir finden Sie auch einen British Shop in Ihrer Nähe »

Taylors Yorkshire Tea - englischer geht es nicht

Kaum ein anderes Heißgetränk steht so sinnbildlich für den British Way of Life wie frisch aufgebrühter Tee. Kein Wunder: Die Briten nehmen Tag für Tag rund 165 Millionen 'cups of tea' zu sich. In Irland sind es immerhin 300 Liter Tee, die täglich getrunken werden. Wer seine Ferien regelmäßig in England verbringt, kennt den Stellenwert des wärmenden Gebräus. Der aromatische Taylors Yorkshire Tea ist ein originales Qualitätsprodukt aus dem Herzen Großbritanniens. Er möchte jeden neuen Tag mit einer Prise englischer Lebensart versüßen, an der wir uns nur zu oft ein Beispiel nehmen können.

Kraftvoll, geschmacksintensiv und perfekt für den High Tea. Diese drei Eigenschaften machen den Reiz dieses beliebten Tees aus. Seit dem 19. Jahrhundert ist der Taylors Yorkshire Tea aus England nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 1886 rief der Firmengründer Charles Taylor sein Unternehmen 'Taylors of Harrogate' ins Leben. Daraufhin erlebte der familiengeführte Betrieb eine beispiellose Erfolgsgeschichte, die bis zum heutigen Tag anhält. Selbst der Prince of Wales lässt sich in regelmäßigen Abständen Nachschub liefern.

Taylors Yorkshire Tea - die Bodenständige Alternativ

Für die hochwertige Kreation werden Blätter von bestem Schwarztee ausgewählt. Nach einem aufwändigen Trocknungsprozess gelangen sie in einzelne Teebeutel. Durch dieses schonende Verfahren bleibt der einzigartige Geschmack des Tees in seiner Ursprünglichkeit erhalten. Sobald er mit heißem Wasser aufgegossen wird, entfaltet sich sein sagenhaftes Aroma und füllt den Raum wie ein duftender Nebel. Der köstliche Taylors Yorkshire Tea wird in praktischen Beuteln zum Kauf angeboten. So haben Liebhaber von schwarzem Tee immer einen Vorrat, wenn die Sehnsucht nach einer kurzen Pause groß wird. Ob am Arbeitsplatz, im Homeoffice oder einfach nur so - mit einer Tasse Tee wird die Hektik des Alltags für einen Moment unterbrochen und man kann neue Kräfte sammeln.

Der Tee kann mit feinem Zucker oder einer Löffelspitze englischem Honig gesüßt werden. Durch die Süße wird der kräftige Geschmack etwas abgemildert. Wenn der britische 'black tea' nicht zu stark serviert werden soll, empfiehlt sich eine Ziehzeit von 5 Minuten. Nach 3 Minuten hat er eine belebende Wirkung, die neuen Schwung verleiht. Neben der bekannten Sorte 'Taylors Yorkshire Tea' sind die Variationen 'Taylors Yorkshire Tea Gold', 'Taylors Yorkshire Tea Decaf' und 'Taylors Yorkshire Tea for Hard Water' im Handel erhältlich. Diese bunte Vielfalt lädt dazu ein, jede Teesorte zu probieren und ihre einzigartigen Vorzüge zu entdecken. Die Kreationen 'Biscuit Brew' und 'Toast & Jam' bestechen mit leicht süßlichen Noten, die an frisch gebackene Kekse erinnern.

Von herzhaft bis süß - Ideen für die kulinarischen Beilagen

Eine Tasse Tee ist für sich allein schon wunderbar. Richtig perfekt wird es aber erst mit Scones, Trifle und anderen englischen Süßspeisen. Wer herzhaftere Delikatessen bevorzugt, serviert den Taylors Yorkshire Tea zu Gurkensandwiches und Braten. Es muss übrigens nicht immer nur die klassische Darreichungsform in der Teekanne sein. An warmen Sommertagen spendet der schwarze Tee Abkühlung, wenn er als Mixgetränk ins Glas gefüllt wird: Sie können ihn kurz aufkochen, Eiswürfel hinzugeben und den Eistee mit Zitronensaft aromatisieren. Eine Handvoll Minzblätter sorgen für das gewisse farbenfrohe Etwas und hauchen dem kühlenden Tee eine sommerliche Frische ein.

Taylors Yorkshire Tea mit Milch natürlich!

Diese Frage beschäftigt das Königreich seit ewigen Zeiten. Tee mit Milch verleiht dem Getränk etwas mildere, leicht sahnige Geschmacksprofile. Unverdünnter Tee gilt als puristische Variante, die etwas intensiver schmeckt. Die Hinzugabe von Milch stammt aus einer Zeit, als Teetassen aus sehr feinem Porzellan bestanden. Das Material hätte dem heißen Tee nie standgehalten. Deshalb wurde Milch hinzugegeben, um die hohe Temperatur des Getränks zu verringern. Über die Jahre ist aus dieser Gewohnheit eine reine Geschmacksfrage geworden. Entscheiden Sie am besten selbst, welche Servierform Ihnen am meisten zusagt. Vielleicht hilft ein Besuch in England bei der Entscheidung weiter.

Taylors Yorkshire Tea - so gehört sich das!

Der beliebte Yorkshire Tee verrät in seinem Namen seine Herkunft. Das Unternehmen wurde im Jahr 1886 ursprünglich in Harrogate, Yorkshire, gegründet und hat sich auf den Verkauf von vorzüglichen Schwarzteemischungen spezialisiert. Der Tee wird dafür aus dem indischen Assam, Sri Lanka und Kenia importiert. Yorkshire-Tees sind in den Shops Englands in fünf verschiedenen Varianten erhältlich. Einerseits im klassischen Original mit bestem Geschmack des Original Yorkshire Tea, als Yorkshire Seasonal und als hochwertigen Luxury blend Yorkshire Gold, der Tee aus Assam, Kenia und Ruanda enthält. Yorkshire Tee zeichnet sich außerdem durch spezielle Tees für Wasser mit hohem Härtegrad aus und hat auch entkoffeinierte Sorten im Sortiment. Seit Prinz Charles Yorkshire Tee im Jahr 2009 zum offiziellen Hoflieferanten erklärt hat, ist die Marke in absolut jedem English Shop vertreten. Taylors Yorkshire Tea verkauft aber mittlerweile nicht mehr nur Tee, sondern hat sein Sortiment auf Kuchen, Plätzchen und Früchtebrot erweitert, die gerne in Verbindung mit Yorkshire Tee genossen werden.

Taylors English Tea - aufregender Teegenuss

Taylors Tea wurde im Jahr 1886 in Harrogate im idyllischen Yorkshire gegründet und legte seinen Fokus von Anfang an auf die Herstellung von exquisiten Schwarzteemischungen. Damals wie heute werden nur die besten Teeblätter aus Indien, Kenia und Sri Lanka importiert, die in Harrogate zu ausgezeichneten Tees verarbeitet werden. Das vielfältige Sortiment von Taylors Tea enthält heute Schwarztee, Grüntee, weißen Tee, Kräutertee, Tee ohne Koffein und Früchtetee und ist in Shops auf der ganzen Welt erhältlich. Vor allem der Taylors Yorkshire Tea erfreut sich großer Beliebtheit und zählt mittlerweile zu den meistverkauften Tees der britischen Insel. Zu den Klassikern gesellen sich außerdem innovative Ideen, wie zum Beispiel spezielle Mischungen für Wasser mit hohem Härtegrad. Auch die Royal Family war von Taylors Tea begeistert und erklärte das Traditionsunternehmen im Jahr 2009 sogar zum offiziellen Hoflieferanten. Stöbern Sie durch unser Sortiment im Shop und testen Sie selbst, ob Prinz Charles damals die richtige Wahl getroffen hat!

Taylors Yorkshire Tea - toller Teegenuss aus England!

Taylors of Harrogate ist eine traditionsreiche Teemarke aus Yorkshire. Seit der Gründung im Jahre 1886 ist Taylors of Harrogate ein Familienbetrieb. Im Angebot von Taylors „Yorkshire Tea“ sind eine traditionelle englische Teemischung (ein ausgewogener Blend von Assam-Tee und afrikanischen Tees), eine entkoffeinierte Teemischung und sogar eine spezielle Teemischung für Gegenden mit hartem, kalkhaltigem Wasser. Und „last but not least“ gibt es auch noch den „Yorkshire Gold“, einen besonders hochwertigen Blend aus ausgesuchten Teesorten aus drei verschiedenen Herkunftsgebieten, die in Yorkshire zu einer reichhaltigen und ausgewogenen Teemischung zusammengefügt werden. Die Tees von Taylors of Harrogate in Yorkshire sind in praktischen Teebeuteln oder als lose Tees erhältlich und werden auch auf den English & Irish Tea-Seiten präsentiert.



Besucher-Kommentare über "Taylors Yorkshire Tea"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...