Mint Sauce

Inga Nielsen | Dreamstime.com

Mint Sauce

Pfefferminzsoße, typisch britische Mint Sauce

Mint Sauce gehört in Großbritannien zu Lammbraten am Sonntag wie der Plum Pudding zu Weihnachten. Die klassische englische Soße ist einer der bekanntesten Begleiter zu Fleischgerichten aus der britischen Küche, egal ob warm oder kalt. Eine gute Mint Sauce wird aus frischen, fein gehackten Minzblättern hergestellt, je nach Geschmack von der Spearmint Pflanze oder anderen Minzsorten, von denen es jede Menge gibt. Dazu kommen als Gegengewicht brauner Zucker und ein Spritzer Zitrone, aufgegossen wird das Ganze mit heißem Wasser und Essig – und dann muss die Sauce schön dickflüssig einkochen.

Damit dabei nichts schiefgeht, haben wir eine Auswahl echt englischer Minzsoßen in unser Angebot aufgenommen. Praktisch in Gläsern abgefüllt, garantiert eine gute Mint Sauce das Gelingen Ihres Sonntagsbratens. Versuchen Sie doch Colman’s Mint Sauce oder die von Baxters, je nachdem, ob Sie für ein romantisches British Dinner zu zweit planen oder für ein Familienmenu gibt es verschiedene Größen, auch von Pasco, Heinz oder CMC.


Hier können Sie diverse Artikel zum Thema "Mint Sauce" online kaufen:

Heir finden Sie auch einen British Shop in Ihrer Nähe »

Mint Sauce aus Großbritannien

Die britische Mint Sauce - also Pfefferminzsoße - dürfte zu den bekanntesten Bestandteilen der britischen Küche gehören. Und das obwohl vermutlich die wenigsten Menschen einmal echte Mint Sauce probiert haben. Der Grund dafür dürfte vorrangig daran liegen, dass die auf den Inseln beliebte Sauce auf dem Festland eher unbekannt ist und von den Briten doch gerade zu Lamm und zu Braten geliebt wird. Selbst jene, die keine großen Fans von Pfefferminz sind, wären vielleicht überrascht davon, was für ein breites Spektrum an Geschmäckern eine gute Mint Sauce abdecken kann und wie vielfältig sie einsetzbar ist.

Britische Spitzenküche in der Mint Sauce vereint

Auch wenn die Mint Sauce in der Regel vor allem die Neugier von Menschen auf dem Festland auf sich zieht, ist sie in den meisten Haushalten ein absoluter Standard. Vor allem der Lammbraten kann eigentlich nicht am Sonntag serviert werden, ohne dass es eine gute Mint-Sauce oder eine ähnliche Komponente gibt. Daher gehört die Pfefferminzsauce auch durchaus zu den Bereichen der britischen Küche, die bis nach oben die Sterne-Gastronomie auf unterschiedlichste Arten zubereitet haben. Bekannte Köche wie Jamie Oliver oder Gordon Ramsay rühmen sich nicht nur mit Rezepten für die Mint Sauce, die ihren Namen tragen, sondern betonen die Bedeutung für die britische Kulinarik.

Das zeigt auch die Zubereitung, die ein wenig Finesse benötigt. Die Basis für den Mint Sauce sind frisch gehackte Blätter der Pfefferminze - wer hier einen besonderen Geschmack hat, kann diesen wählen, aber vor allem die Spearmint-Pflanze ist zu empfehlen. Dazu kommt eine große Portion brauner Zucker. Schließlich ist die Pfefferminzsauce aus Großbritannien vor allem für ihre Süße bekannt, die dafür sorgt, dass sie so perfekt zu Wild- oder Lammbraten passt und sich auch sonst in verschiedene Gerichte einbauen lässt. Abgerundet wird es in der Regel mit Zitrone, manchmal auch mit einer Limette. Nun muss alles gut eingekocht werden. Daraus entsteht der so typische Geschmack.

Pfeffermizsoße aus England

Nun gibt es auch bei der Mint Sauce ganz unterschiedliche Geschmäcker. Im klassischen Fall wird die Mint Sauce kalt serviert. Ob sie jetzt frisch gemacht ist oder von einem der vielen Anbieter kommt, die die Sauce zur Verfügung stellen, ist dabei nicht wichtig. Sie fungiert in den meisten Haushalten als Dipp, der eher spärlich benutzt wird und nur eine bestimmte Nuance beim Geschmack hinzufügen soll. Es gibt aber auch eine warme Variante, die ein bisschen dickflüssiger ist und ganz einfach mit auf den Tisch für den Sonntagsbraten gestellt werden kann. Wie man es möchte, ist dem eigenen Geschmack überlassen und die unterschiedlichen Angebote in diesem Bereich werden mit Sicherheit dabei helfen, die richtige Variante für das authentische Ergebnis zu einem britischen Gericht zu finden.

Auf die unterschiedlichen Sorten bei der Mint Sauce achten

Während die Pfefferminzsoße zwar ein Klassiker der traditionellen britischen Küche ist, hat sie besonders in der europäisierten indischen Küche Einzug erhalten. Die kleinen Schalken mit einer Pfefferminzsoße, die man hier meistens mit der Bestellung bekommt, sind stark dem Einfluss auf das britisch-indischen Küche entnommen und sind auch bis heute auf den Inseln noch sehr beliebt. Auch sie gibt es in fertiger Form - wenn sie auch im Prinzip nur sehr wenig mit der Mint Sauce der Briten zu tun haben. Das zeigt schon, wie wichtig es ist, dass man sich hier mit den eigenen Optionen beim Einkauf beschäftigt.

Beinahe alle der großen Marken für Condiments aus dem Vereinigten Königreich sind auch im Bereich der abgepackten Mint Sauce vertreten. Besonders aktiv ist hier wieder Colmans, die für die Kenner der britischen Küche eher für ihren englischen Senf bekannt sind. Das Unternehmen hat eine breite Palette an unterschiedlichen Größen für ihre klassische britische Mint Sauce, die von vielen Verbrauchern als eine Pfefferminzsauce beschrieben wird, die vor allem sehr gut mit dem Essig arbeitet. Aber auch die anderen bekannten Großmarken und nicht zuletzt die Supermarkt-Ketten selbst haben in der Regel verschiedene Gläser in unterschiedlichen Größen im Angebot. Heinz ist hier ebenso vertreten wie Waitrose, die im Bereich der Condiments über ein gutes Angebot verfügen. Bei den indischen Marken erhält man zudem das bereits genannte Chutney, das ein bisschen mehr in die Richtung von Süße mit indischen Gewürzen geht.

Wer also schon immer einmal selbst ausprobieren wollte, woher die Begeisterung für die Mint Sauce der Briten kommt, hat mit den vorgestellten Angeboten eine große Auswahl. Neben dem klassischen Braten wird es von den Menschen auf der Insel vor allem zu Lamm gegessen und entfaltet hier seine Aromen auf die beste Weise.

Pfefferminzsoße aus England - Soßen very british!

Die wohl charakteristischste Soße der englischen Küche ist die Minz-Soße, die meist kalt genossen wird. Sie wird aus englischer Minze, Apfelessig, Zitrone, Zucker und Pfeffer hergestellt und verleiht Speisen einen unverkennbar britischen Geschmack, der sofort an den letzten London-Urlaub erinnert. Die fleischliebenden Briten verfeinern mit der Minz-Sauße in erster Linie Rindfleisch und Lammbraten, zum Beispiel den Shepherd's Pie von Jamie Oliver. Die grüne Soße passt jedoch auch zu gegrilltem Fisch oder kalten Gerichten. Man kann die traditionelle Minz-Soße selbst zubereiten, oder sie in fertigem Zustand ganz bequem in einem English Shop kaufen. Verschiedenste Marken bieten die klassische Mint Sauce an, die es oft auch in Gelee-Form zu kaufen gibt. Zu den beliebtesten Herstellern von Minz-Soße zählt Colman's, der auf dem englischen Markt vor allem durch seinen Senf gut bekannt ist.

Pfefferminzsoße - der erfrischende Begleiter

Mint Sauce ist der klassische Begleiter, der in Großbritannien zum sonntäglichen Lammbraten serviert wird. Das erfrischende Gemisch aus englischer Minze, Zitrone, Apfelessig, Zucker und Pfeffer macht jeden Braten und jede Beilage very british und schon ihr Geruch erinnert an den letzten England-Urlaub. Die grüne Soße passt allerdings nicht nur zu Lamm und Rind, sondern verleiht auch kalten Speisen und Fisch einen unverwechselbar britischen Geschmack. Die Minz-Soße wird zwar gekocht, bis sie ihre charakteristische dickflüssige Konsistenz erreicht hat, zu den Mahlzeiten aber meist kalt serviert. Die Do-it-yourself-Mint Sauce ist selbstverständlich in jedem britischen Kochbuch zu finden. Die Mint Sauce kann mit den richtigen Zutaten leicht selbst zubereitet werden, im Shop gibt es den traditionellen Begleiter jedoch praktischerweise auch fix und fertig im Glas zu kaufen. Bekannte Hersteller von Minz-Soße sind zum Beispiel Colman’s, der eigentlich für seinen erstklassigen Senf bekannt ist, oder der Gewürz-Riese Heinz.



Besucher-Kommentare über "Mint Sauce"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...