Horlicks

Viktoriia Oleinichenko | Dreamstime.com

Horlicks

Horlicks - der besondere Genuss!

William Horlick wurde 1846 in Gloucestershire geboren, machte eine Ausbildung zum Sattler, interessierte sich für Football – und für die Arbeit seines älteren Bruders James, der bei einer Firma arbeitete, die Milchpulver für Babys herstellte. Damit begann die Erfolgsgeschichte von Horlick’s, denn William und James machten sich zusammen mit ihrem Vater daran, dieses Modell weiterzuentwickeln. Sie experimentierten mit Malz und Getreide, um ein Nahrungsmittel zu schaffen, das als Granulat über lange Zeit aufbewahrt werden konnte.

Es war, zur Erinnerung, die Zeit, in der es noch nicht in jedem Haushalt einen Kühlschrank gab und nicht zu jeder Jahreszeit frische Früchte. Der Rest ist Geschichte, die von Horlick’s nämlich, deren Malz-Milchgetränke heute mehr denn je weltweit gefragt sind. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Chocolate Malt Drink, Traditional Original Malted Milk oder Horlick’s Plain. Klicken Sie doch einmal in unserem Angebot zu Horlick’s und finden Sie Ihren neuen Lieblingsgeschmack.


Hier können Sie diverse Artikel zum Thema "Horlicks" online kaufen:

Heir finden Sie auch einen British Shop in Ihrer Nähe »

Horlicks - malziger Trinkgenuss

Hopfen und Malz, Gott erhalt‘s – diese geflügelten Worte wurden ursprünglich natürlich im Hinblick auf Bier ins Sprachleben gerufen. Der alte Spruch sollte jedoch dringend auch auf andere Getränke ausgeweitet werden: auf Horlicks zum Beispiel. Denn es wäre wirklich schade, wenn die Basis für süße Malzmilch-Drinks aus dem Sortiment unseres Online-Shops verschwinden würde, sollte uns tatsächlich einmal das Malz ausgehen. Wer Horlicks nicht kennt: Es ist mit anderen süßen Malzgetränken, wie zum Beispiel Ovomaltine, vergleichbar, jedoch in der Herstellung aufwändiger. Und das schlägt sich in einem besseren Geschmack nieder, wie Fans weltweit bestätigen.

Horlicks kann entweder mit heißem Wasser oder heißer Milch aufgegossen werden und ist in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich, zum Beispiel „Chocolate Malt Drink“, „Traditional Original Malted Milk“, „Horlicks Caramel Dream“ oder „Horlick’s Plain“. Auch eine moderne, kalorienärmere Variante findet sich mit „Horlicks Light Malt“ im Angebot der Traditionsmarke. Die unterschiedlichen Sorten sind zudem mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert und dadurch auf verschiedenste Bedürfnisse zugeschnitten – von der Förderung eines guten Schlafs und der Stärkung des Immunsystems bis hin zur Verbesserung der Verdauung und Konzentrationsfähigkeit. Auf den Einsatz künstlicher Farbstoffe (Horlicks ist weißlich) und Aromen wird hingegen verzichtet. Letztere wären aber auch wirklich nicht nötig.

Von der Babynahrung zum Getränk für alle - Horlicks

Erfunden wurden die leckeren Malzgetränke übrigens von James und William Horlick, denen sie auch ihren Namen verdanken. Ende des 19. Jahrhunderts wanderten die Brüder aus Gloucestershire in England nach Amerika aus und gründeten dort die Firma J&W Horlick. Zunächst produzierten sie vor allem Baby-, Kranken- und Invalidennahrung, denn James hatte als ehemaliger Chemiker bereits in einem Unternehmen für getrocknete Säuglingsmilch gearbeitet und daher Erfahrung in der Branche. Ihr eigentliches Ziel war aber, ein gesundes und sättigendes Nahrungsmittel für alle zu finden, das über lange Zeit aufbewahrt werden konnte – als Granulat. Schließlich gab es in jener Zeit noch nicht in jedem Haushalt einen Kühlschrank. Die Horlicks experimentierten dabei mit allerlei Getreide. So stießen sie bald auch auf das nahrhafte Malz, das sich zudem als idealer Kalzium-Lieferant erwies und einen ruhigen und erholsamen Schlaf förderte. 1883 meldeten sie schließlich ein US-Patent mit der Nummer 278,967 an und erhielten es auch – für ein Pulver aus getrockneter Malzmilch, das mit Flüssigkeit zu einem Getränk gemixt werden konnte. Das Horlicks Malzgetränk war geboren.

Horlicks - sogar von Polarforschern, Bergsteigern und Athleten beliebt

Es wurde schnell so erfolgreich, dass die Gebrüder 1908 nach Europa expandierten und in britischen Slough ihre erste Fabrik eröffneten. Unverderblich, leicht im Gewicht und mit nahrhaften Inhaltsstoffen ausgestattet wurde Horlicks schnell sehr beliebt – nicht nur bei Müttern, sondern auch bei Polarforschern, die das Pulver mit auf ihre Expeditionen nahmen. So kam es, dass der Bergsteiger Richard Byrd die Berge auf dem Ross-Eisschelf nach dem Malzgetränk benannte: Sie heißen seitdem Horlicks Mountains. „Karriere“ machte die Malzmilch auch während des Ersten und Zweiten Weltkrieges, als sie zur Versorgung der britischen und amerikanischen Truppen als schnelle Energiequelle eingesetzt wurde. Es gab das Malzpulver sogar in Tablettenform, sodass es wie Bonbons gelutscht werden konnte. 1948 nahm Horlicks dann sogar an den Olympischen Spielen teil: Alle Athleten wurden mit Horlicks Malzmilch versorgt. Wie viele Goldmedaillen auf das Konto des Getränks gehen, ist nicht belegt. Dass es einen weltweiten Siegeszug angetreten hat, hingegen schon.

Kochen und Backen mit Horlicks

Der Erfolg liegt sicher auch an der einfachen Zubereitung. Um das köstliche Getränk herzustellen, müssen einfach nur ein paar Teelöffel des Pulvers in eine große Tasse oder ein hohes Glas gefüllt, mit etwas Wasser zu einem weichen Brei verrührt und anschließend mit heißer Milch – bei manchen Sorten auch mit heißem Wasser – aufgegossen werden. Schon kann man das Malzgetränk genießen. Der pulverisierte Brei aus Weizenmehl, gemälzter Gerste und getrockneter Molke bzw. Vollmilch eignet sich aber auch wunderbar zum Kochen, Backen oder die Herstellung von Eiscreme. So lassen sich etwa bei Jamie Oliver Rezepte finden, die mit dem Horlicks Malzmilchpulver zubereitet werden. Wir sagen nur: „Devil's double choc malt cookies“ – wirklich teuflisch gut!

Horlicks - der besondere Genuss!

Die britische Marke Horlicks ist bekannt für seine süßen Getränke mit heißer Malzmilch. Ursprünglich von James und William Horlick erfunden, ist Horlicks mittlerweile nicht nur in den Shops in England, sondern auch in Südafrika, Bangladesch, Neuseeland, Pakistan, Indien, Malaysia, Jamaika und auf den Philippinen erhältlich. Die exquisite Mischung aus Gerstenmalz, Weizenmehl und Vollmilch, aus der Malzmilch entsteht, wird von Horlicks noch mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert und in verschiedensten Formen angeboten. Im Gegensatz zu anderen Malzgetränken, wie zum Beispiel Ovomaltine, ist die Herstellung von Original Horlicks aufwändiger und das Ergebnis geschmacklich hochwertiger. Zu den Horlicks-Sorten, die in typischen Shops erhältlich sind, zählen Horlicks-Traditional, der mit Milch zubereitet wird, Horlicks Light, der mit heißem Wasser aufgegossen wird, und Horlicks Light Chocolate oder Horlicks Caramel Dream, die ebenfalls mit heißem Wasser zubereitet werden und besonders süß im Geschmack sind. Vor allem den Horlicks-Produkten, die mit Milch getrunken werden, wird aufgrund des beruhigenden Effekts von Malz eine positive Wirkung auf einen guten Schlaf nachgesagt.

Horlicks - süßer Genuss aus England

Horlicks kennt in Großbritannien nahezu jeder, denn seine süßen Getränke mit heißer Malzmilch wecken nicht nur Kindheitserinnerungen, sondern sorgen auch bei Erwachsenen für entspannte Stunden und glückliche Momente. Entstanden ist Horlicks dank des Erfindergeists von James und William Horlick. Ersterer arbeitete in der Produktion von Baby-Milchpulver und gemeinsam entwickelten die Brüder eine Mischung aus Gerstenmalz, Weizenmehl und Vollmilch, die als Granulat auch ohne Kühlschrank lange haltbar war. Die Verbraucher waren von dem Konzept begeistert, plötzlich über lange Zeit „frische“ Milch verfügbar zu haben und die Briten lieben Horlicks auch im Zeitalter des Kühlschranks bis heute. Die Horlicks-Shops expandierten mittlerweile in die ganze Welt, von Neuseeland bis Jamaika und Südafrika bis Pakistan. Mit verschiedenen Vitaminen und Mineralien versehen gibt es Horlicks im Original und mit Schoko- oder Karamell-Geschmack und kann mit Milch oder Wasser aufgegossen werden.



Besucher-Kommentare über "Horlicks"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte