Colman's Mustard

Zoryanchik | Dreamstime.com

Colman's Mustard

Colman's English Mustard - Leckeres aus Großbritannien

Jeremiah Colman lebte in einer Wassermühle etwas südlich von Norwich, als er 1814 mit der Senfherstellung began. Um einen ganz besonderen Geschmack zu erschaffen, mischte er braune Senfpflanzen mit weißblühenden. Das war der Anfang von Colman’s Mustard. Nachdem Jeremiah einige Jahre später seinen Neffen James mit ins Geschäft holte, lautete der komplette Name der Firma J & J Colman. Einige Zeit später durfte Colman’s sich rühmen, auch Queen Victoria mit Colman’s Mustard zu beliefern, und noch immer gehört der königliche Hof in England zu den Kunden von Colman’s.

Heute wird der Senf natürlich auch bei uns angeboten. Die auffallend gelben Verpackungen mit dem Stieremblem darauf sind schon rein optisch Klassiker und kaum zu übersehen. Aber natürlich sind sie nicht nur dekorativ auf jedem Gewürzregal. Verfeinern Sie doch einmal Ihre Gerichte mit Colman’s Mustard oder Colman’s Mustard Powder, dem praktischen Senfpulver. So wird Kochen zu einem echt britischen Feinkost-Erlebnis.


Hier können Sie diverse Artikel zum Thema "Colman’s Mustard" online kaufen:

Heir finden Sie auch einen British Shop in Ihrer Nähe »

Scharf, gelb und beliebt - English Mustard von Colman's

Süß oder scharf, gelb und braun, in der Tube oder im Glas, auf dem Hot Dog unterwegs, im Restaurant oder als Zutat beim Kochen - Senf. Bekannt auf der ganzen Welt und doch so einzigartig in jedem Kulturkreis. Im Jahr 1720 verkaufte Mrs. Clements aus Durham zum ersten Mal fertigen englischen Senf. Seitdem wuchs die Beliebtheit des English Mustard und ist heutzutage nicht mehr aus Rezepten oder aus der Sparte “Ketchup, Mayo, Senf” wegzudenken.

Mit Vorliebe wird Senf als Soße zu Fleisch, Gemüse, auf dem Sandwich, zu allen Grillgerichten und in Dressings gegessen. Senf ist das beliebteste Würzmittel in allen Teilen der Welt, egal ob in den südlichen asiatischen Ländern, Nord- und Südamerika, Afrika oder Europa. In England hängt man jedoch besonders an dem English Mustard, der vergleichsweise sehr scharf ist.

English Mustard - hot, hot, HOT!

Unter englischem Senf versteht man alle Senfsorten aus England. Es gibt ihn meistens in Dosen, Gläsern und Tuben. Doch auch in Pulverform ist englischer Senf bekannt. Man mischt es kurz vor dem Verbrauch mit kaltem Wasser, um die scharfe Senfpaste zu erhalten. Damals gehörte es noch zum A und O in der Küche, den Senf selbst herzustellen. Obwohl man mittlerweile gerne zum fertigen Senf beim Einkaufen greift, gibt es dennoch zahlreiche Anleitungen und Tricks, seinen Senf besonders schmackhaft zu machen.

Hergestellt wird die würzige gelbe Soße oder Paste aus Senfkörnern, Wasser, Zitronensaft, Wein, Salz und weiteren Gewürzen und Zutaten. Die Art der Körner, der Flüssigkeiten und der anderen Zutaten sorgen dafür, dass Senf überall auf der Welt anders gut schmeckt. Beim Brechen der Senfkörner werden aus Enzymen Senföl, welches die Schärfe und Würze von Senf entstehen lässt. In englischem Senf wird kein Essig, sondern nur Wasser verwendet, um die Schärfe beizubehalten. Durch die Zutat Kurkuma erhält der englische Senf seine typische knallgelbe Farbe. Da fertiger Senf durch die Haltbarmachung und die Lagerung nach und nach an Schärfe verliert, kann man darauf achten, dass der Senf noch mindestens 6 Monate ab Kaufdatum haltbar ist, um maximalen Geschmack und Schärfe zu genießen.

Colman's English Mustard - der einzigartige Geschmack

Der English Mustard zeichnet sich aufgrund des geringen Säuregehalts durch seinen starken Geschmack aus. Meist wird er aus gelben und braunen Senfkörnern hergestellt. Der knallgelbe und etwas dickere Senf wird in England gerne zu warmem und kaltem Fleisch gegessen. Doch auch beim Kochen kommt er als Zutat zum Einsatz.

Vielfalt beim Kochen und Essen - English Mustard von Colman's

Neben den Klassikern wie Senf auf dem Hotdog, neben der Bratwurst oder auf dem Burger, gibt es beispielsweise einige Gerichte aus dem Vereinigten Königreich, bei denen der English Mustard als Zutat nicht fehlen darf. So werden unter anderem Welsh Rarebit, Kartoffelsalat, Chilli Chicken, die alltäglichen Sandwiches, gebackener Lachs mit der scharfen, gelben Paste zubereitet. Ein Blick in die britischen Rezepte lohnt sich, wenn man gerne mit scharfem Senf kocht und isst.

Colman's - Senfhersteller mit Tradition

Ein sehr beliebter englischer Senf ist Colman’s English Mustard. Die gebürtigen Engländer unter Ihnen werden bei Colman’s vielleicht etwas nostalgisch? Colman’s ist einer der ältesten Senfhersteller in England und produziert fast ausschließlich Senf in allen Formen und Farben. 160 Jahre lang produzierten Colman’s in Carrow, in Norwich/ Norfolk. Seit 1814 gilt Colman’s English Mustard als der Lieblingssenf der britischen Königsfamilie sowie der Bevölkerung. Colman’s English Mustard hat eine lange Geschichte und besticht durch einzigartigen Geschmack, was nicht nur Engländer daheim zu schätzen wissen. In aller Welt möchte man den scharfen English Mustard nicht missen, weshalb der Senf auch gerne online bestellt wird.

Wenn Sie also den Geschmack der Heimat vermissen, ein tolles Geschenk an einen Feinschmecker brauchen oder einfach mal etwas Neues in der Küche ausprobieren möchten, dann bestellen Sie English Mustard in unserem Online-Shop.

Colman's Mustard - lecker Senf aus England

Colman's ist dafür berühmt, der älteste Lebensmittelhersteller des Landes zu sein, der sich auf eine exakt definierte Nische konzentriert – nämlich die Herstellung von Senf. Bereits im Jahr 1814 experimentierte Jeremiah Colman mit einer Mischung aus braunen und weißen Senfkörnern und erhielt so den unverkennbar würzig-scharfen Geschmack, der die Marke Colman's noch heute so beliebt macht. Die Produktpalette von Colman's mag zwar vielleicht nicht breit gefächert sein, dafür ist das Unternehmen in Bezug auf Senf und andern Soßen kaum zu schlagen. Neben dem klassischen „Colman's English Mustard", der in typischen British Shops sowohl in der drückbaren Tube als auch im Glas erhältlich ist, entwickelte Colman's auch einen eigenen Senf für Hot Dogs, ein Konzentrat in Pulverform und den ersten und wohl einzigen Vollkornsenf „Colman's Wholegrain Mustard". Neben seinen berühmten Senf-Sorten vertreibt Colman's, der mittlerweile übrigens zu Unilever gehört, auch diverse Soßen für Barbecues und Burger und verschiedensten Geschmacksrichtungen von süß-sauer bis scharf-würzig.

English Mustard - den Senf muss man probiert haben!

Wenn ein Brite von „English Mustard“ spricht, ist meist nur einer gemeint sein: Colman’s English Mustard. Denn Colman’s ist der landesweit älteste Hersteller von Lebensmitteln, der sich auf lediglich ein Produkt spezialisiert hat – nämlich Senf. Der erste English Mustard wurde im Jahr 1814 von Jeremiah Colman erfunden, der den vorzüglichen Geschmack aus einer gekonnten Mischung aus braunen und weißen Senfkörnern kreierte. Mittlerweile ist English Mustard in den Shops aber auch schon von anderen Herstellern erhältlich, unter anderem von Taylors, Heinz Newman’s oder Harrisons. English Mustard gibt es mittlerweile auch als Pulver, das vor allem Soßen und Suppen wunderbar verfeinert und ihnen den typisch scharf-würzigen Geschmack verleiht. Ansonsten passt English Mustard hervorragend zu Fleischgerichten, mundet aber auch gemeinsam mit Wurst und Schinken oder gegrilltem Gemüse. Wer einkaufen geht, kann die senfgelben Gläser und Tuben mit English Mustard in den britischen Shops kaum übersehen und auch auf unserer Plattform sind sie in großer Auswahl vorhanden.



Besucher-Kommentare über "Colman's Mustard"

Gesamtbewertung:

0

(0 Bewertungen)

0%

0%

0%

0%

0%

Ersten Kommentar verfassen...

Verfasse als erste Person eine Rezension zu diesem Beitrag und inspiriere andere dazu, ebenfalls ein Statement dazu abzugeben - so gestaltest du unsere dynamische Website lebendig!

Kommentar schreiben...

Du möchtest selbst einen Kommentar über deine Erfahrungen oder den Inhalt dieses Artikels schreiben? Kein Thema - ohne Anmeldung und ohne Angaben von persönlichen Daten, kannst du hier deinen eigenen Kommentar abgeben:

Kommentar schreiben »


Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Heute in Großbritannien

Was an diesem Tag geschah - eEine Reise durch die Großbritannien Geschichte

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen

Englisch lernen leicht gemacht: Die englische Sprache umgibt uns täglich. Das macht es nahezu natürlich, sie zu erlernen. Nutzen Sie jede Gelegenheit dazu. Wir...

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Großbritannien Lexikon

Von Afternoon Tea und Brexit bis hin zu YMCA und Zoo - In unserem Großbritannien-Lexikon erfahren Sie alles über England, Schottland und Wales und bekommen einen...